Was tun gegen ADHS ? Keine Medikamente !

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

hmm, schon mal dran gedacht, dass die Diagnose ADHS u.U. falsch sein könnte ? Also schlicht das Ergebnis eines Modehypes ?

Wenn Du Lust hast ( ok, schreibst bist lustlos... ) geh in die Bücherei und besorge dir das Buch "Normal" von Allen Frances.Wenn Du das gelesen hast, glaubst Du nicht mehr, dass Du ADHS hast.

Ich persönlich sage immer, ein Medikament muss wirken , und das schnell. Wenn es dir nach Jahren mit den Tabletten nicht besser geht, müssen die weg. Solche Hämmer sollte man aber immer nur unter strenger ärztlicher Aufsicht ausschleichen.

Hast Du außer Lustlosigkeit auch noch andere, körperliche Symptome ? Das könnte ein Indiz dafür sein, was tatsächlich hinter deinen Problemen stehen könnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz hilfreich ist es oft, den Weizen ganz wegzulassen und durch Dinkel zu ersetzen. Das habe ich aus dem Buch "Erste Hilfe fürs hyperaktive Kind" - und bei mir hilft es richtig gut. Ich bin ganz ruhig, wo ich sonst schon oft geplatzt wäre. Ist halt anstengend am Anfang, man darf dann keine Fertigprodukte mehr essen.

Manche reagieren auch auf Milch und Milchprodukte, das müßtest Du bei Dir mal ausprobieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Hooks 21.09.2014, 19:20

Warum hast Du mit 7 Jahren Tabletten bekommen? Und was für welche sind das?

1
Justin15 21.09.2014, 19:28
@Hooks

Ich hab sie vom Kinderarzt verschrieben bekommen. .

0

Was möchtest Du wissen?