Was tun bei Verstopfung durch Karottenbrei?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich empfehle auch lieber Kürbis. Fenchel als alleiniges Gemüse hat eine starken Eigengeschmack und wird oft verweigert. Gut ist auch Pastinake oder Zucchini.

Möhren stopfen und der Verdauungsapparat eines Babys wird damit oft nicht fertig. Kinderärzte empfehlen deshalb lieber Fenchel oder Kürbis für den ersten Gemüsebrei!

This one's wirklich große info. http://..

Kommerzielle Werbung ist hier nicht erwünscht.

0

Liebe/r taufe,

willkommen auf gesundheitsfrage.net :-)

Fragen und Antworten dürfen auf gesundheitsfrage.net nicht dazu genutzt werden eigene kommerzielle Dienstleistungen anzubieten.

Bitte schau diesbezüglich noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gesundheitsfrage.net/policy

Vielen Dank für Dein Verständnis.

Herzliche Grüße,

Eva vom gesundheitsfrage.net-Support

0

Welche homöopathischen Mittel helfen bei Akne?

Meine Freundin hat mit 25 schlimme Akne bekommen. Sie hat zwar vom Hautarzt eine Salbe bekommen, die verträgt sie aber nicht gut. Und Reinigungsmittel trocknen die Haut immer schlimm aus. Jetzt will sie es mal alternativ versuchen. Hat jemand da ein paar gute Tipps auf Lager?

...zur Frage

Was kann man schwangerer Freundin schenken?

Ich treffe mich nächste Woche zum ersten Mal mit einer alten Freundin, die in 2 Monaten ihr erstes Baby erwartet. Was könnte ich ihr als Mitbringsel schenken? Habt ihr Ideen? Sie ist sehr gesundheitsbewusst und achtet auf eine vegetarische und gesunde Ernährung.

...zur Frage

Zu großes Baby!!! Ab wann muss mein Baby raus?

Hallo, ich bin jetzt in SSW 34+1 und mein Baby wurde gestern beim Ultraschall auf 4000g geschätzt. Diese Schätzung ist auch realistisch, weil ich Diabetikerin bin (schon seit 13 Jahren). Mein erstes Kind ist in SSW 36+5 per Kaiserschnitt mit 4580g zur Welt gekommen. Die Ärzte in meiner Klinik wollen jetzt noch zwei Wochen bis zum geplanten Kaiserschnitt warten. Wenn sich mein Baby aber so weiter entwickelt wie die letzten vier Wochen, dann wird es etwa bei 5000g sein. Jetzt meine Frage: Ist es zumutbar für das Kind noch so lange zu warten? Müssten so schwere Kinder evtl. noch eher geholt werden als SSW 36+0 oder ist das Gewicht dabei egal und man wartet lieber noch länger, dass die Lunge richtig ausgereift ist? Bin mir ziemlich unsicher und für mich wird es langsam auch ganz schön schwer, weil das Kind schon so groß ist.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?