Was tun bei trockenem Reizhusten?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zwiebeln kleingeschnitten mit Honig ergibt nach ein paar Stunden einen Sirup, der sehr hilfreich ist.

Ein lekkerer Saft, der mir immer bei Reizhusten super hilft ist: Stern Schleimsaft

Viel trinken und mit Wasserdampf inhalieren. Dazu einfach eine Schüssel mit kochendem Wasser füllen, den Kopf darüberhalten und den Dampf inhalieren.

Wenn es ganz schlimm ist, kannst du dir vom Arzt Codein verschreiben lassen. Es gibt auch rezeptfreie Mittel gegen Reizhusten, die wirken aber meiner Erfahrung nach zu schlecht um den Husten wirklich zu unterdrücken.

Hallo Lutschbonbon,

Behandlungstipps hast du ja schon erhalten;

Wichtig sind jedoch die Ursachen:

Asthma, Bronchitis und andere Lungenerkrankungen, Nasennebenhöhlenentzündung, Allergien, chronischer Schnupfen und anderes mehr.

Er kommt auch bei Herzschwäche vor, und sogar ein psychogener Reizhusten ist möglich.

MEIN RAT: Wegen dieser breiten Palette an Möglichkeiten empfehle ich dir, auf jeden Fall einen Arzt aufzusuchen.

Liebe Grüße, Alois

Was möchtest Du wissen?