was tun bei trockenem Husten?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei trockenem Husten hilft folgender Tee aus 30 g Fenchel, 45 g Kamille, 30 g Eibischwurzel, 40 g Thymian.

Zubereitung: 3 Teelöffel von der Teemischung übergiessen mit einer Tasse kochendem Wasser. 10 Minuten ziehen lassen, danach abseihen. Mehrmals am Tag eine Tasse davon trinken.

oder: Mit Honig gegen Husten. 1/2 Tasse Tasse Honig mit 3 bis 4 Teelöffel Apfelessig verrühren. Nach Bedarf bei Hustenattacken (auch nachts) jeweils 1 Teelöffel von dem Mix langsam im Mund zergehen lassen.

Gegen Husten helfen Kartoffeln

Kartoffeln wirken Wunder: Ein Halswickel mit den Wirkstoffen der gesunden Knolle regt das Immunsystem an und löst Krämpfe. Anwendung: Vier Kartoffeln mit Schale weich kochen, gut zerdrücken und in eine Mullbinde(aus der Apotheke) geben. Handtuch auf die Brust legen, Kartoffelwickel vorsichtig draufgeben und mit einem Handtuch umwickeln. Etwa 45 Minuten einwirken lassen. Achtung: Der Wickel darf nicht zu heiß sein, sonst besteht Verbrennungsgefahr !

So lange Du einen trockenen Husten hast, hilft der beste Hustensaft nicht. Hustensaft loest Schleim und foerdert das Aushusten des geloesten Schleims. Bis dahin kannst Du nur viel trinken, am besten heisse Tees mit Honig und Dich waermer anziehen.

Vor dem zu Bett gehen 1 Löffel Honig nehmen, das reduziert die Speichelbildung der den Reizhusten bedingt. Hält ein paar Stunden an sonst wiederholen. Aber nicht zu lange sonst hast dann ein problem mit den Zähnen.

Hustenstiller ungünstig?

Habe viel Husten über Tag und nachts komm ich gar nicht zum Schlafen, kann man da mal einen Hustenstiller nehmen, ich hab noch einen hier, aber ich denk immer, dass das ja nicht so gut sein kann, weil dann ja der Husten drin bleibt. Was meint ihr?

...zur Frage

Was hilft gegen Husten?

Hallo, könnt ihr mir sagen was gegen Husten hilft? Ich war erkältet, bin ich noch ein bisschen, aber ist viel besser als vorher und dazu habe ich auch Husten bekommen. Am Tage habe ich zwar auch diesen hustenreiz, zwischendurch so doll, das mir auch ein bisschen die tränen kommen. Naja am Tage geht es ja, aber Nachts bin ich es so leid. Möchte dann gerne schlafen aber dann bekomme ich Husten un dkriege mich dann nicht mehr ein. Am Tage geht es ja, aber nachts nervt es. ich weiß das es auch an der bettwärme liegt, aber trotzdem nervt das und richtig schlafen tue ich dann auch nicht, weil es dann lange dauert bis ich mich beruhigt habe und dann wieder schlafen kann. am tage ist es doch nicht so schlimm aber warum denn nachts. möchte doch einfach mal in ruhe schlafen.

...zur Frage

Schmerzende Bronchien und trockener Hals?

Seit drei Tagen tun meine Bronchien weh und mein Hals ist total trocken. Ein Husten fängt bei mir eigentlich immer mit trockenem Husten an, aber der fehlt total. Könnte es noch etwas anderes als eine Bronchitis sein? Sollte ich direkt zum Arzt oder noch etwas abwarten?

...zur Frage

Starke Erkältung, was tun?

Hallo an alle!

Mir geht es seit einigen Tagen richtig mies. Ich habe leicht Fieber, Schnupfen, Gliederschmerzen, richtig starke Halsschmerzen beim schlucken und seit gestern auch noch husten... Kann nachts nicht schlafen und fühle mich einfach nur noch schwach. Ich spüre so einen Druck auf meinem Gesicht weil alles verstopft ist... Ich bräuchte irgendetwas schleimlösendes. Und etwas gegen meine Halsschmerzen und den Husten. Inhalieren hilft nur für kurze Zeit. Möchte endlich dass es mir wieder besser geht. Danke für eure Antworten im Voraus!

...zur Frage

Wer hat gute Erfahrung mit Soledum-Hustensaft gemacht?

Hallo, wer hat von euch gute Erfahrung mit Soledum-Hustensaft bei Erwachsenen gemacht? Hilft der bei Husten gut, sodass ich nachts besser schlafen kann???? Oder sollte ich doch besser einen anderen Hustensaft nehmen?????

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?