Was tun bei Stimmungstief?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Gegen ein Stimmungstief (also keine handfeste Depression) kann schon leichter Sport helfen. Wenn du regelmäßig Ausdauersport treibst, kannst du dich gut auspowern und bekommst den Kopf frei. Laufen, schwimmen, Rad fahren oder wandern wirken sehr beruhigend und fast meditativ. Johanniskraut kann ebenfalls stimmuingsaufhellend wirken, es treten aber Wechselwirkungen zu anderen Medikamenten (z.B. Pille) auf. Das musst du vorher in der Apotheke oder mit deinem Arzt abklären. Sollte das nicht helfen, musst du mit einem Arzt darüber sprechen, der dir evtl. andere Mittel verschreiben kann und dich an einen Psychologen überweist. Je früher du dir Hilfe suchtst, desto leichter kannst du das Tief überwinden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bachblüten können helfen, am besten du lässt sie dir von jemand mischen, der erfahrung hat. auch eine homöopathische behandlung kann helfen, allerdings nur bei einer fachperson. oder du versuchst es mit johanniskraut, siehe antwort von dieEine

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bevor ich über MIttel nachdenke, egal ob pflanzlich oder echte Antidepresiva, würde ich alles andere versuchen. Wieso bist du schlecht drauf, was kann man dagegen machen. Was kannst du unternehmen was dir Spaß macht, was dich abschalten lässt von deinen Probleme usw. Sport treiben, alte Freunde treffen in Urlaub mit einem Bekannten usw. Wenn du einfach ein Mittelchen nimmst, selbst wenn es wirkt bist du dem Problem ja nicht auf den Grund gegangen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein mögliches Mittel wäre zum Beispiel Johanniskraut, das du in der Apotheke bekommen kannst.

Allerdings hat Johanniskraut auch Nebenwirkungen, vorallem wenn du es zusammen mit anderen Medikamenten einnimmst, daher würde ich vorher mal deinen Hausarzt fragen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, wichtig finde ich auch zu wissen woher das stimmungstief kommt! Depressionen resultieren daher das du zuwenig vom hormon serotonin, dem glückshormon hast und darum depressionen bekommst! Überlege warum das so ist und was du dagegen tun kannst!? Oftmals sind es beziehungskonflikte, die du dir aber selber eingestehen und die konsequenzen ziehen musst! Lieber gruss

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gesfsupport4
12.11.2012, 17:50

Liebe/r Matchmaker,

bitte antworte nicht mehrfach auf eine Frage, sondern wenn du eine Ergänzung zu deiner Antwort hast, füge sie bitte als Kommentar an eine Antwort an. So bleibt alles schön übersichtlich.

Viele Grüße

Emily vom gesundheitsfrage.net-Support

0

Du kannst auch zu einem naturheilarzt gehen der verschreibt dir 5HTL plus eine kleine dosis zb cipralex, damit das 5HTL aufgenommen werden kann! Eine ganz harmlose sache, aber es hilft super und es sind keine antidepressiva! Lieber gruss

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von evistie
12.11.2012, 12:54

Cipralex ist kein Antidepressivum??

Wenn man keine Ahnung hat, kann man gern auch mal auf die Beantwortung einer Frage verzichten!

0

Hallo, die Heilpflanzen Rhodiola rosea und Withania somnifera haben diesbezüglich eine lange Tradition in der Anwendung. Sie werden als angstlösend und stimmungshebend eingesetzt und sind gut verträglich. Beide Pflanzen stärken zudem die Stressresistenz. Auch Kombinationspräparate sind verfügbar, z.B. [...]

Wie schon von DieLaura geschrieben, hilft zusätzlich Sport sehr gut gegen Stimmungstiefs. Muss gar kein leistungsorientiertes Training sein, ein ausgedehnter Spaziergang oder Marsch durch die Stadt wirkt oft auch schon Wunder!

Herzliche Grüße, viel Erfolg! Roland

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gesfsupport2
28.05.2011, 10:38

Liebe/r Roland,

gesundheitsfrage.net ist eine Ratgeberplattform auf der es untersagt ist, spezielle Präparate oder eigene Dienstleistungen zu bewerben.

Viele Grüße

Alex vom gesundheitsfrage.net-Support

0

Feel Good Thaivita. Ist rein pflanzlich, aus Asien und ich habe meine Stimmungstiefs damit super in den Griff bekommen. Johanniskraut hat mir nicht geholfen und ich musste mich selbst auf die Suche nach einem pflanzlichen Mittel machen. Weil Chemie geht gar nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?