Was tun bei steifem Hals?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn ich einen steifen Hals habe, dann wärme ich die Region einmal mit Kleidung, also Rollkragenpullover und einen Schal. Dann benutze ich auch noch eine wärmende Salbe damit die Muskeln wieder gut durchblutet werden. Als Salbe nehme ich Pferdesalbe, das hat mir meine Mutter mal empfohlen.

Ganz warm halten. Vor allem nachts. Viele Leute schlfen nachts mit offenem Fenster, um frische Luft im Raum zu haben. Das ist auch sinnvoll, aber schon bei dem geringsten Zug holt man sich einen steifen Nacken, also am allerbsten immer nachts ein kleines Halstuch tragen. Jetzt empfehle ich Sauna, warme Bäder und ganz sanfte Nackenmassage mit warmen Händen. Viel Glück!

Was möchtest Du wissen?