Was tun bei starker Übelkeit und Erbrechen?

6 Antworten

Falls du jemanden hast, den du zur Apotheke schicken kannst, dann lass dir Vomex Zäpfchen besorgen, die wirken normalerweise sehr gut (und kommen eben beim Erbrechen auch nicht wieder raus).

Falls das mit dem Erbrechen weiter anhalten sollte, ruf den diensthabenden Arzt an, die - gebührenfreie - Nummer ist 116 117. Es kann sonst auch schnell zu einer Dehydrierung kommen. Du musst dann da auch nicht hingehen, sondern der Arzt kann zu dir nach Hause kommen.

Haben deine Freunde denn auch dieses Erbrechen? Dann liegt die Vermutung, dass es davon kommt, nahe (z.B. Salmonellen). Dann sollte es relativ schnell besser werden, wenn alles "Gift" raus ist. Wenn sie es nicht haben, wird es eher ein Infekt sein.

Gute Besserung!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Vielen Dank für deine Antwort! Ja, etwa die Häfte der Mannschaft hat die gleichen Probleme. Eher schwierig, jemanden zu schicken. Dann warte ich wohl mal ab...

0

Vielen Dank nochmals! Ca. Mitternacht hat es nachgelassen; jetzt habe ich nur noch Kopfschmerzen und Schwindel vermutlich wegen Flüssigkeitsmangel. Aber den kann ich im Laufe des Tages hoffentlich ausgleichen.

1
@Chinchilla89

Nicht nur Flüssigkeit, vor allem auch die löslichen Vitalstoffe.

  • B-Vitamine (Nüsse außer Erdnüsse, Kapseln, z. B. von ratiopharm)
  • Magnesium (Nüsse, grünes Wildgemüse, Bittersalz - immer wieder mal 1 Prise ins Glas Wasser)
  • Kalium (Äpfel, feingerieben, oder 1 TL Apfelessig ins Glas Wasser)
  • Natrium (einfach etwas Kochsalz auftippen, oder Gurken oder Tomaten mit Salz essen)

Rohe Möhren mit ein bißchen Fett desinfizieren die Verdauungsorgane und soltlen immer die erste Heilnahrung sein. Immer sehr gut kauen oder feingeraspelt essen und noch einspeicheln (das bringt die Enzyme mit aus den Speicheldrüsen).

1

Wenn du keine Tabletten schlucken kanns, helfen Vomacur (Hexal, Tochter von Novartis) oder Vomex sehr gut als Zäpfchen. Als Erwachsene können bis 2x 70 mg genommen werden bei Vomex gibt es auch 150 mg. Ansonsten hilft Wermuttee. Als 7 jährige gab man mir Klosterfrau Melissengeist. Da muss man sich zwar nach 5 Minuten richtig ausk… aber danach kommt nichts mehr.

Vielen Dank für die Tipps! Glücklicherweise ist das gröbste jetzt vorbei, ich werde aber meine Hausapotheke demnächst aufstocken...

2
@Chinchilla89

Solltest du dich für Vomex oder Vomacur entscheiden, bedenke der Wirkstoff ist ein H1-Blocker und wird als Schlafmittel auch verkauft unter anderem Namen. Bitte kein Auto fahren.

1

Bei schlechtverdaulichen Lebensmitteln hilft Wermuttee sehr gut, Er ist ziemlich bitter, räumt aber Magen und Darm gut auf.

bei leichtem Fieber eher Nirovirus, bei hohen Fieber und schwererem Verlauf eher Lebensmittelvergiftung.

Norovirus ist eher unwahrscheinlich, denke ich. Eher Salmonellen.

0
@User05683

Kann man nur rausfinden wenn man die Nahrungsmittel und Zubereitung erfährt

1

Fürs nächste mal von mir noch ein paar Tipps, dass du es dann vielleicht schneller wieder loswirst. Auf jeden Fall Kamillentee, dieser beruhigt den Magen und dir ist damit normalerweise nicht mehr so übel. Aber meistens gibt der Magen sowieso erst Ruhe, wenn alle draußen ist, was die Symptome verursacht. Da musst du dich dann einfach ein wenige gedulden. Dein Körper wird dir aber sofort signalisieren, wenn es ihm besser geht und du auch wieder anfangen kannst, etwas zu essen. Bis dahin heißt es das ganze auszusitzen, ganz viel trinken und vor allem auch darauf achten, dass man die Elektrolyte wieder aufnimmt. Am einfachsten geht das mit fertigen Lösungen aus der Apotheke. Ich habe immer Saltadol zu Hause, da diese Lösung auf einer Empfehlung der WHO basiert und ich damit auf der sicheren Seite bin. Ich hoffe, dass es damit beim nächsten mal schneller wieder besser wird!

Was möchtest Du wissen?