Was tun bei starken Stress und total nervösem Magen und Darm?

3 Antworten

Hallo,

du solltest deine Ernährung langfristig umstellen, auch wenn das leichter gesagt ist als getan? Als ich studiert habe, ging es mir auch so, ich habe vor den Prüfungen nur Mist gegessen, Schoki & Co und den Blutzuckerspigel schnell hochzukriegen für die Konzentraton und genauso schnell kam er leider wieder unter. Dann kamen natürlich krasse Blähungen und viele fiese Pickel im Gesicht. :-( Im Internet findest du ja viele Tipps zur Ernährung für starke Nerven, dass muss ja nicht sofort eine komplette Umstellung sein. Schau mal hier: http://www.munich-healthcare.de/ernaehrung/happy-food-mit-richtiger-nahrung-gehirn-und-nerven-starken/ Du findest noch viele weiter Tipps im Internet. Für den akuten Fall hat mir Tee trinken immer gut geholfen, allerdings mit VIEL Bewegen an der frischen Luft, sonst bläht der ganze Tee ja auch nur auf. Das ganze Wasser muss ja abgebaut werden und wenn ich da nur saß hatte ich dann extrem geschwollene Beine. Und auf Salz solltest du verzichten. In 2-3 tagen hab ich dann schon gute Besserungen gesehen.

Bei staendigen Durchfall iss wenigstens Bananen und dunkle Schokolade, oder Haferflocken mit Kakoa, aber ohne Zucker. Die Bananen extra fuer sich essen, also nicht mit der Schokolade. Aber Deine oben genannten Symptome, koennen auch daher kommen, dass Du zuviel durcheinander isst, und dadurch die Nahrung nicht richtig verdaut wird, gaert und blaeht. Oder durch den Stress hast Du einen nervoesen Magen bekommen. Das beste ist, wenn Du dich Mal fuer eine kurze Zeit MONO ernaehrst, das heisst, bei einer Mahlzeit immer nur ein Nahrungsmittel isst, also nur eine Scheibe Brot, nur ein Stueck Kuchen, nur Nudeln, nur Fleisch, nur Obst usw. Dadurch kann es nicht zu Gaerungen im Verdauungstrakt kommen, und ebenso bekommst Du keine Blaehungen, Magenkraempfe und Bauchschmerzen. Im uebrigen kannst Du auch Mal nach - Richtige Lebensmittelkombination - googln.

Du musst - Prüfung hin oder her - unbedingt schauen, dass du runter kommst. So kannst du ja auch gar nicht beruhigt in die Prüfung gehen, wie sollst du dich da konzentrieren können? Ein pflanzliches Mittel zur Beruhigung könnte in deinem Fall nicht schaden. Es ist ja nicht für lange. Nach der Prüfung kannst du versuchen, mit Entspannungsübungen dein Stressniveau generell zu senken. So hast du mehr Schaden davon. Viel Glück in deiner Prüfung.

Verspannter Nacken allein von Stress?

Hi, ich habe seit vorgestern einen steifen Nacken. Rechts ist die Muskulatur so steinhart, dass ich mich auch gar nicht mehr drehen konnte. Es ist minimal besser, aber ich gehe gleich noch zum Hausarzt um mir was verschreiben zu lassen. Dabei habe ich in letzter Zeit sogar wieder etwas mehr Sport gemacht. Kräftigung und Ausdauer. Dafür hab ich im Moment echt Stress auf der Arbeit und auch sonst läufts privat nicht so rund. Meint ihr, dass ist allein psychisch? Ich kann mir sowas gar nicht vorstellen....

...zur Frage

Anhaltender Durchfall, was tun?

Ich war jetzt zwei Wochen in New York, bin z.Zt. in Las Vegas, fahre morgen nach Palm Springs und bin dann noch drei Wochen in San Diego. Ich habe schon immer mit Durchfällen zu tun. Ich reagiere auf Kaffee, Apfelsaftgetränke und Bionade innerhalb einer Stunde mit explosionsartigem Durchfall. Das meide ich schon alles. In den zwei Wochen New York hatte ich nahezu ständig Durchfall nach dem Essen, egal was ich gegessen habe, habe es dann auf das chinesische Essen geschoben, weil wir öfter chinesisch gegessen haben. Zwei Tage vor Abreise war dann Ruhe bis nach 5 Tagen Las Vegas. Ich habe morgens eine halbe Banane gegessen und Tee mit Milch und Uucker getrunken. Mittags war es dann wieder soweit, obwohl ich morgens zweimal normal auf der Toilette war. Wir mußte unterwegs zweimal anhalten und es kam dann nur noch Wasser. Heute morgen haben wir gut amerikanisch gefrühstückt und schon wieder geht es los. Ich nehme nach jedem Durchfall eine Immodium lingual akut, aber wenn der Durchfall durch ist, muß ich eh nicht mehr und ich bekomme Durchfall nur morgens und mittags, abends kann ich essen, was ich will und es passiert eigentlich nichts. Meine letzte Magen- und Darmspiegelung war im Januar 2017, ohne Befund, eine Laktoseunverträglichkeit habe ich auch nicht. Ich traue mich schon gar nicht mehr, etwas zu essen. Morgen fahren wir 500 km durch die Wüste, was soll das werden und was mache ich ?

...zur Frage

Welche Kost empfehlt ihr nach den Feiertagen?

Ich habe, wie wahrscheinlich alle hier, über die Weihnmachtstage viel zu viel gegessen. Braten, Klöße, Kuchen, Torte, Eis und und und....ohne großen Appetit habe ich das Essen in mich reingestopft. Ich hatte schon richtige Bauchschmerzen von dem ganzen Durcheinander. Jetzt möchte ich meinen Magen etwas schonen. Was kann ich jetzt essen, damit sich mein Magen wieder normalisiert und erholt?

...zur Frage

Wie kann ich stress am besten abbauen??

also ich bin in den letzten tagen ziemlich gestrest und fühl mich so ausgepowert und überfordert. wegen dem druck meiner eltern ständig lernen für die schule! was kann beim stressabbauen helfen? oder was hilft euch? wie kann ich zu viel stress verhindern?

...zur Frage

Magen krämpfe

Habe heute ständig massive Magenkrämpfe. Gehe dann auf die Toilette zuerst kommt so flockiger flüssiger stuhl sehr wenig danach ist fertig. Ich habe zwar das gefühl es muss noch mehr kommen es geht aber nicht. Die Krämpfe verschwinden dann wider. Sobald ich mich bewege, sitze oder Stress bekomme kommen die Krämpfe wider und das Spiel beginnt wider mit der Toilette. Was kann das sein kann das auch vorfreude auf die Ferien sein oder nervösität von der langen Autofahrt. Wenn ja wie bekomme ich das in den griff die krämpfe sind kaum auszuhalten.

...zur Frage

Magenkrämpfe seit Jahren

Ich habe manchmal wenn der Magen leer ist sehr schlimme krämpfe die nach dem essen wieder verschwinden. Früher hatte ich das auch schon aber nicht so häufig und hab mir desshalb keine gedanken gemacht. Seit beginn meiner ausbildung ist es aber schlimmer geworden. ich war dann beim arzt der mir kurzfristig was verschrieben hat womit es auch ne gamze zeit lang besser war. aber nun ist es wieder da. wWas kann das sein?? Einfaches Sodbrennen? Stress? Oder doch was ernsthaftes. Durchfall oder erbrechen habe ich übrigens nicht, nur etwas Blähungen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?