was tun bei Sonnenbrand und innerliches Brennen in den Armen??

3 Antworten

Sie sollte unbedingt zum Arzt gehen und den Sonnenbrand versorgen lassen, er kann wenn er so Stark ist, für den Organismus gefährlich sein, es ist immerhin eine Verbrennung und die kann auch tiefer gegangen sein. Wenn es zu schlimm wird, am besten in die Notaufnahme eines Krankenhauses fahren.

Je nach stärke des Sonnenbrands wäre ein Besuch beim Arzt immer wieder von Vorteil. Gegen die Schmerzen durch den Sonnenbrand (ist immerhin eine Verbrennung der Haut) kann man auch Schmerzmittel wie Iboprofen etc nehmen, aber bitte max. 1 darüber hinaus sollte man die Haut gut kühlen und mit ausreichend feuchtigkeit versorgen. Gut ist hierbei eine Lotion oder Creme die viel Vitamin D hat, da das der Haut hilft die Verbrennung schneller zu überwinden.

Mein tipp ist Tuch anfeuchten und die Haut damit leicht reinigen und kühlen, direkt danach richtig dick Afterlotion oder so sachen wie Jogurth draufschmieren das auf der Haut lassen bis es angetrocknet ist dann mit klarem Wasser abspülen und wieder von Vorne beginnen.

Aufjedenfall meinen joghurt oder quark raufmachen soll total schädlich sein. Sie sollte es am besten kühlen oder zu einem arzt gehen. Und erstmal die sonne meiden :) Alles liebe

schwindel,dauerschwindel,schwankschwindel,unwohlsein in bauch und brustberreich

hallo! seit geraumer zeit leide ich unter ständigem schwindel(alles dreht sich,zum teil schwankt es auch nach links),ich habe ein komisches gefühl in der brust und Magengegend und ständig geräuche im ohr(fieben und rauchen)sowie schmerze im nacken. ich war schon einige male im Krankenhaus wegen dieser Beschwerden weil ich dacht es geht gar nichts mehr und bekam dann hier und da mal Medikamente gegen Magenverstimmung. kleine Blutbilder wurden auch mittlerweil zum 3.mal gemacht.alle werte waren da in Ordnung. deer Orthopäde hatte sich meinen rücken angeschaut und meinte das die hws okay sein und nur von der lws ein mrt machen lassen wo ein bandscheibenvorfalle zu tage trat der nun mittels krankengym behandelt werden soll.auch alle herzuntersuchungen hatte ich durch(ekg,belastungs-ekg,langzeit-ekg,herz-echo)alles einwandfrei. mein Hausarzt will nun ein kopf mrt machen lassen,sagt aber gleich dazu das das nur im ausschlussverfahren geklärt werden klann(also die schwindelgeschichte),er geht nicht davon aus das im kopf was ist da ich sonst andere Beschwerden hätte die von aussen bereits sichtbar wären. meine frage ist ob jemand Erfahrung mit dem schwindelkram hat und was man am besten dagegen unternimmt ,denn es schränkt das Lebensgefühl stark ein,insbesondere beimn weggehen oder autofahren. es geht mir also um die Symptome:

  • dreh und schwankschwindel -unwohles gefühl in magen und brustbereich -Übelkeit

ich verzewifel an der geschichte.wer kennt sich damit aus,hat Erfahrung damit und kann mir tipps geben?

vielen dank randol

...zur Frage

Schwindel,Kopfweh und Schlappheit

Hey,

ich habe seit ca 3/4 Monaten ständig Kopfschmerzen, Schlappheit und Schwindelattacken. War auch beim Arzt um meine Blutwerte checken zu lassen ist alles super. Pille habe ich auch schon gewechselt hat sich aber nichts verändert

Wüsstet ihr noch etwas, was ich tuen könnte?

Danke schon einmal

...zur Frage

Übelkeit ab und an, Druck im Kopf, Schwindel, schwach, usw. seit Ende Februar?

Hallo, ich bin 19 Jahre alt, trinke kein Alkohol (wegen Lebererkrankung), Nichtraucherin, habe einen tiefen Blutdruck und als Sport mache ich oft Cardio Workout oder gehe Joggen.

Vor einiger Zeit hatte ich eine Frage wegen meinen Problemen, die ich seit Ende Februar habe, und ich bin allen Antworten nachgegangen, doch keiner konnte mir helfen. Ich erwähne jetzt mal meine derzeitigen Probleme, vielleicht haben sie etwas gemeinsam.

Manche Beschwerden sind jetzt milder oder ich habe mich daran gewöhnt, kann auch sein. Die Übelkeit ist immer noch da, ab und an, vor allem, wenn ich in einem Verkehrsmittel bin. Dabei bekomme ich ein komisches brennen im Kopf, es wird mir schwindelig und dann möchte ich nur noch raus! Ich bin ständig mit Verkehrsmitteln unterwegs, vor allem mit dem Bus zur Schule und dann muss ich dieses Brennen im Kopf und Übelkeit aushalten.

Herzrasen hatte ich nur ganz selten, meistens in Verkehrsmittel. Die Lymphknoten unter den Armen sind nicht mehr geschwollen, doch die am Hals ein wenig. Ich fühle mich immer noch schwach und müde und ein ständiger Druck im Kopf, ohne Schmerzen, was manchmal zum Brennen kommt und Schwindel. Ich habe auch öfters heiss, also 36.5-37grad Celsius. Ich reagiere schon auf diese Temperatur, da ich oft unter 36grad bin.

Vor einem halben Jahr bemerkte ich, dass mein linkes Auge schwächer wurde und seit einigen Wochen (könnte auch schon vorher gewesen sein) sehe ich auf diesem linken Auge Doppelt oder zwei drei gleiche Bilder schwächer neben an oder übereinander. Dafür gehe ich nächste Woche zum Augenarzt.

Ich bin sehr selten krank, wenn man einige Erkältungen ausschliessen würde, bin ich seit etwa 6-7 Jahren nicht mehr krank gewesen. Ich habe ein starkes Immunsystem. Trotz diesen Problemen mache ich meinen Sport weiter, denn es mildert die Beschwerden.

Zusätzlich habe ich seit einigen Jahren Nervenschmerzen, meistens in den Armen, Schultern, den Oberschenkeln und im Rücken. So einmal in der Woche oder einmal im Monatlich. So vom Gefühl her würde ich es mit Bauchschmerzen vergleichen oder wenn etwas eingeschlafen ist und wieder langsam aufwacht, in diesen Körperteilen. Klingt komisch, ich weiss.

Zwei Wochen bevor alles begann, Ende Februar, war ich mit meiner Familie in den Malediven. Mit dem Boot wurden wir zurück zum Flughafen gefahren und gerieten in einen Sturm und die Wellen waren sehr wild. Es wurden viele schlecht, aber mir eigentlich nicht. Doch dort fing das brennen im Kopf an und ich glaube ich bekam Panik, aber schlecht wurde mir irgendwie nicht…

Weil ich Skoliose habe, denke ich, dass sich etwas verschoben hätte oder eingeklemmt, von dieser wilden Fahrt und die Probleme von dem ableiten. Es eine Vermutung. Was könnte es sein???

(ich gehe Ende Juni auf eine Bildungsreise und dann in zwei andere Länder bis Ende Juli und ich freue mich richtig, aber mit diesen Problemen/Beschwerden möchte ich überhaupt nicht Reisen. Ich möchte endlich eine Lösung finden! Bitte helft mir.)

...zur Frage

Suche Hausmittel bei allgemeinem Unwohlsein?

Durch den Wetterumschwung fühle ich mich im allgemeinen gerade unwohl. Brauche jetzt etwas Zeit um mich vom Sommer auf die sehr herbstlichen Temperaturen und grauen Tage einzustellen. Könnt ihr mir ein Hausmittel empfehlen, was mir hilft über die Zeit hinweg zu kommen?

...zur Frage

Ständig juckende und brennende Pickelchen im Gesicht usw. Was könnte es sein?

Halli Hallöchen,

Ich habe seit zwei Tagen in meinem Gesicht, an meinen Armen und Oberschenkel kleine juckende Pickelchen, die auch teilweise brennen. Kann mir vielleicht jemand weiter helfen ?

...zur Frage

Auffälliger Zungenbelag

Auffälliger Zungenbelag oder nicht? Begleiterscheinung leichtes Unwohlsein, leichtes Kratzen im Hals seit Tage mal mehr mal wenige.

http://www.fotos-hochladen.net/view/zungevw0pnbgzmd.jpg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?