Was tun bei schwacher Blase?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn sie schon zu Beginn des bummelns nach einer Toilette ausschau hält, dann steigert sie sich vielleicht auch ein wenig hinein. Ansonsten würde ich ihr für die Tage, an denen sie einen Ausflug plant, empfehlen, nicht ganz so viel zu trinken und rechtzeitig nach einer toilette ausschau zu halten. Einen schwachen Schliessmuskel kannst du nicht spontan dazu bewegen, sich besser zu schliessen. Bei Aktivitäten also besser vorher daran denken und rechtzeitig das Örtchen aufsuchen. Ansonsten Becknbodengymnastik machen und gegebenenfalls den Frauenarzt oder Urologen aufsuchen.

Das Problem was du da schilderst ist der reine Horror. Echt, ein Wahnisnn. Versuche es doch am besten mal mit Vesikur. Das bekommst du allerdings nur auf Rezept beim Arzt. Kann aber so oder so nicht schaden, wenn deine Freundin mal zum Arzt geht.

Ein Tipp: Infos und Arztsuche gibt es unter blase-ok.de

Hallo, deine Freundin sollte das mal ärztlich abklären lassen, ob sie ein organisches Problem hat. Es kann ja sein, dass die Harnröhre verändert ist. Ansonsten ist ein Training für die Beckenbodenmuskulatur eine hilfreiche Variante, um der Blasenschwäche zu begegnen. Manche Krankengymnasten bieten Kurse für Beckenbodenmuskulaturtraining an. Aber zunächst einmal die Ursache ärztlich abklären lassen und dann eine Entscheidung für eine Behandlung/Training treffen

Was möchtest Du wissen?