Was tun bei schmerzhaften Senkwehen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Mama2013! Es ist wirklich so das man sich meißtens bei Senkwehen verkrampft, versuche wenn es soweit ist dich ein wenig nach vorne zu beugen und mit deiner Hüfte eine acht zu kreisen, dadurch bekommt das Baby mehr Platz und es flutscht ;-) besser. Das müsste ganz gut helfen. Ansonsten gibt es glaube ich auch noch solche Gurte die den Bauch anheben und dabei helfen sollen allerdings habe ich das selber nicht gehabt und kann deshalb dazu nicht serzählen.

Nur stehenzubleiben ist ganz blöd. Da wirst Du Dich total verkrampfen in der Geburt.

Am besten ist es, wenn Du Dich ein bißchen auf einem Ball hin und her und im Kreis bewegst. Dann rutscht das Kind besser hinunter, weil es sich hineinkreisen kann. Das ist auch für die Wehen sehr gut.

Oder Treppensteigen. Dann hast Du halt nur die Bewegung vor und zurück. Aber es hat mir sehr gut getan in den Wehen.

Hallo Mama2013, mir hat es immer gut geholfen, wenn ich mich auf die Seite gelegt und mich sanft hin und her geschaukelt habe. Zum einen beruhigt das einen und es hat mir den Schmerz schnell genommen. Grüße Gerda

Was tun bei Schmerzen oberhalb der Hüftkugel beim Stehen 5 Monate nach Einsetzen einer neuen Hüfte?

Vor 5 Monaten wurde mir rechts eine neue Hüfte eingesetzt. Konnte danach schon ohne Gehhilfen u. Ohne Schmerzen gehen nach ca. 2 Monaten kann ich auf dem Bein nur mit Schmerzen stehen.

Die Diagnose wurde bescheinigt, dass das Implantat gut sitzt, trotzdem habe ich im oberen Bereich (nur wenn ich auf dem Bein mein Gewicht verlagere) oberhalb der hüftkugel schmerzen. 

Ansonsten bin ich schmerzfrei.

Kann mir jemand sagen was man dagegen machen kann. Z. Zeit bekomme ich wieder Massagen und therapeutische Übungen

...zur Frage

Schmerzen beim laufen und knicken im Fußgelenk.

Hey Leute,

Ich wollte mal nachfragen, ich habe seit einiger Zeit, ziemliche Schmerzen im Fußgelenk. Ich kann nicht lange stehen und mein Fuß bewegen ohne das es anfängt,weh zu tun. Ich bin einmal vor ca. 3 Jahren und einmal vor paar Monaten mit diesem Fuß einmal umgeknickt. Ich hatte vor 3 Jahren eine Bänderüberdehnung aber es ging wieder weg. Könnte es trotzdem sein, dass es nicht verheilt ist oder kann es irgendwas anderes sein?

...zur Frage

Frage zur Skoliose / Merkwürdiger Trainingsplan im Fitnesstudio?

Ich habe mich auf Anraten meines Hausarztes in einem Fitnessstudio angemeldet um meine Gesundheit zu verbessern und weil ich seit meiner Kindheit an eine leichte Skoliose habe. Nun habe ich von meinem "Trainer" meinen erstenTrainingsplan bekommen der sehr merkwürdig ist. Anstatt wie ich dachte den Körper ganzheitlich zu trainieren bzw. die wirbelsäulenumgebenden Muskeln komplett zu stärken, stehen auf meinem Plan nur "einseitige Übungen" wie Latziehen am Kabelzug nur auf einer Seite sowie nur Training für die linken Bauchmuskeln usw. Als ich meinen Trainer fragte warum das so ist, sagte er um die Wirbelsäule wieder grade zu bekommen dadurch dass die Muskeln sie dann wohl wieder "zurückziehen" in die richtige Position. Dies erzählte ich meiner Physiotherapeutin und die meinte das wäre Käse und würde eher noch mehr Disballancen im Körper hervorrufen. Nun bin ich total verunsichert wer nun Recht hat. Ob die Physiofrau oder der Trainer nichts taugt...? Möchte es halt auch nicht verschlimmern und dafür dann noch Geld bezahlen.

...zur Frage

Zittern nach Krafttraining?

Hallo

Gestern hatte ich mein Erstes Krafttraining. Der Trainer hat mir ein paar Übungen gezeigt, ich hab nachgemacht. Das ganze ging nicht Wirklich lange aber irgendwann habe ich meine arme kaum noch gespürt. Nach dem Training habe ich dann extrem stark gezittert.

Am nächsten Tag, heute, fühlen sich meine Arme schwer an (bleiartig). Muss ich etwas damit tun (Glas halten etc.) werden die arme immer schwerer. Hinzu kommt, dass ich das Gefühl habe, dass die arme mehr zittern, sobald ich sie kurz in einer Position halte (z.b. Geballt vor meinen Körper)

Kennt das jemand? Ich muss noch dazu sagen, dass ich vorher noch nie die arme irgendwie trainiert habe, trainierte Muskeln habe ich dort also nicht wirklich.

Danke.

...zur Frage

İch laufe sehr komisch!

Also ich glaube ich habe den ''sitzenden laufstil'' also das bemerken schon alle wenn man drauf achtet oder von weitem halt zu mir guckt dann fühl ich mich nicht mehr wohl beim laufen. Was kann ich dafür tun? :/

ich hab gelesen das ich meine Gesäßmuskulatur und den Rückenstrecker usw stärken muss, zuhause habe ich es mal probiert mit einpaar übungen ne Zeit lang, aber es ändert sich nichts drann ansonsten bin ich eigentlich sportlich und beweglich.. würde es villeicht helfen zum gymnastik zu gehen? Danke im vorraus..

...zur Frage

Was mach ich nur mit meinem Po?

Ich bin eigentlich kein Sportnarr oder jemand, der nun unbedingt immer topfit sein muss. Aber mein Po sieht einfach viel älter und wabbeliger aus als der Rest. Ich bin noch nicht in den 30igern. Aber mein Po ist total weich und voller Cellulite. Was kann ich dagegen tun? Gibt es irgendwelche effektiven Übungen oder Methoden, die den Po straffenß Ich will keine Schönheitsop, aber vielleicht gibt es ja besonders effektive Cremes, Massagegeräte, Sportübungen, die speziell für den Po sind. Traue mich schon garnicht mehr in Bikinis! Wäre dankbar für Tipps!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?