Was tun bei rissiger Hornhaut?

2 Antworten

Hallo...nehme bitte möglichst Abends ein warmes Fußbad(15.MIn.) um die Hornhaut aufzuweichen!Abtrocknen!Anschließend läßt sich die Hornhaut leicht mit einem Bimsstein abrubbeln(bitte keinen Hobel/Verletzungsgefahr)!!!Dann die Ferse/Füße dick mit Vaseline einreiben>>>eine Baumwollsocke drüberziehen und möglichst ab unter die warme Bettdecke!!!Mache es 1x die Woche,und an den anderen Tagen schmiere ruhig immer mal einen wenig Vaseline (oder wenn Du magst Honig) auf die Stellen!LG

Hallo Gerstenkorn Risse in der Hornhaut an den Hacken werden auch Schrunden genannt, die sehr schmerzhaft sein können. 2x oder öfter im Fußbad gut warm nicht heiß!(5l Wasser) mit Kernseife und Sole Badesalz(2Esslöffel)baden. Anschließend die Füße mit einem Luvahandschuh, hartem Froteehandtuch od. ähnlichem abrubbeln. Morgens und abends die Füße mit Hornhaut und Schrundenbalsam einreiben und die Hornhaut bildet sich langsam aber nachhaltig zurück. Diese Dinge sind bei www.TeamEmsland.de erhältlich.

Was möchtest Du wissen?