Was tun bei Pseudokrupp?

1 Antwort

Bei akuter Atmenot der armen Kleinen hilft am allerbesten z.B. Rectodelt (Cortisonzäpfen), man merkt wie es spürbar von der Atmung besser wird. Ausserdem kann man inhalieren (Paryboy oder Aerochamber) mit z.B. Salbutamol und Kochsalz. Frühzeichen sind oft das Nasen-Mund Dreieck der Kinder, sprich die Haut zwischen nase und Mund. Wenn die gräulich/fahl andersfarbig als der Rest des Gesichtes wird, spricht das schonmal als Hinweis für zu wenig Sauersoff. Gruss

Kommt der Pseudokrupp überwiegend in den Herbstmonaten vor?

Irgendwo habe ich gehört, dass der Herbst die Zeit ist, in der kleine Kinder oder Babies eventuell Pseudo-Krupp Husten bekommen. Da mein Baby ein wenig empfindlich ist und immer wieder mal erkältet ist, mache ich mir natürlich Sorgen. Kann ich einem Pseudo-Krupp Husten vorbeugen?

...zur Frage

Weißer Pfropfen beim nase hochziehen ausgehustet... Was ist das?

War im Winter 4 Monate krank,mehrmals bei mehreren ärzten gewesen. Habe bluttests gemacht etc. Nur grippaler Infekt, Entzündungswerte sollen leicht erhöht sein, keine Antibiotika. Es wurde immer schlimmer, musste ein Asthma spray (foster)nehmen sonst wäre ich an husten und Schleim Anfällen erstickt.... Damals hatte ich dasselbe mit der Nase, öfter verstopft meist nur im Liegen.

Ich musste ständig die Nase hochziehen, weil ich das Gefühl hatte da sitzt was zwischen Rachen, Nase und hinter der Nase... Schwer zu beschreiben.
Es hat mich selber sehr genervt aber ich konnte nicht anders.. Dann machte es plopp... Und auf einmal hatte ich nen Riesen Kloß im mund.. Hat mich an die Geburt eines Aliens erinnert, nur das dieser nicht durch den Bauch kam.....

Ok, ich hab mich sehr erschreckt, zumal dieses Riesen Gebilde nie durch die Nase rausgekommen wäre bzw durch normales schnäuzen!
Vor Schreck hab ich es in meine Hand gespuckt (sry ich war einfach nur geschockt und schon auf dem weg zur Toilette!! ) und geschaut was das sein Könnte.
Weiß und teilweise leicht gelblich mit Adern drin, bzw Blutbeimengungen. Kann vom Nase putzen kommen, Äderchen geplatzt..seit. Zumal ich oft druck auf den Ohren habe!
Die Konsistenz ist zäh und irgendwie Gewebe artig! Nicht wie schnodder aus der Nase oder normaler Schleim.. Das war wie richtiges Gewebe :-( man konnte es auch nicht zerdrücken oder sowas..

Das war die Hölle für mich diese Monate, nur jetzt mitten im Sommer bin ich wieder krank geworden, husten ist diesmal nicht so schlimm - aber wieder habe ich diesen drück und den drang die Nase hochziehen zu müssen.... :-((

Und es kamen schon 3 solcher Pfropfen raus seitdem.. Jedoch nicht ganz so groß wie dieser eine Klumpen im Winter...

Vielleicht weiß jemand von euch Rat, oder was das sein könnte? Anscheinend kann mir sonst niemand helfen.....

Wäre euch sehr dankbar! Liebe grüße -Tears4Fears -

...zur Frage

Wie bekomme ich gesund und dauerhaft den Winterspeck weg?

Da ja jetzt endlich der Frühling beginnt, möchte ich sportlich gleich durchstarten und meinen Winterspeck loswerden. Bisher bin ich immer laufen gegangen, aber das ist nach einer Weile auch nicht mehr so spannend... Habt ihr Tipps, welche Sportarten dafür am besten geeignet sind?

...zur Frage

Blasensteine? Hat jemand Erfahrung oder kennt sich wer aus?

Guten Abend!

Vorweg muss ich sagen, bei mir wurde Anfang Juni diesen Jahres eine Harnröhrenverengung diagnosziert, also habe ich sowieso chronische Beschwerden beim Wasser lassen (ab und zu brennen - meist morgens das über den Tag weg geht, dünner Harnstrahl, pressen beim Harn lassen und geh oft auf die Toilette).

Seit 2-3 Tagen habe ich jedoch total seltsame Symptome. Ich habe ab und zu ein leichtes Stechen/Ziehen in der Blasengegend während dem Harn lassen und auch ab und an ein ziehen in der Harnröhre. Jetzt hab ich total Schiss vor Blasensteine (ja, blasensteine, nicht nierensteine!!!!). Ich bin dann zum Bereitschaftsarzt gegangen, der hat nur nen Streifentest gemacht und meinte es ist alles okay. Kann es trotzdem eine Entzündung sein? Oder doch Blasensteine? Ich habe nämlich gelesen, das man anfälliger ist wenn man eine Verengung hat. Leider habe ich erst Ende nächster Woche Zeit zum Arzt zu gehen und hab riesen Angst vor Koliken.

Hat jemand Erfahrung? Wie schnell entsteht sowas? Könnte es noch was anderes sein?

PS: Bin weiblich, 21 Jahre.

...zur Frage

Hausmittel bei Kehlkopfentzündung?

Meine Freundin hat es erwischt. Vermutlich ist ihr gestern die Klimaanlage bei einer stundenlangen Zugfahrt nicht bekommen, jedenfalls hustete sie (trocken) schon gestern nach ihrer Heimkehr. Heute hustet sie schon den ganzen Tag und hat Schmerzen und Druckgefühl im Kehlkopf. Rauch- und Redeverbot beachtet sie schon freiwillig, trotzdem scheint es schlimmer statt besser zu werden, und sie hat jetzt auch Temperatur. Dr. Google diagnostiziert eine Laryngitis, gibt aber keine besonderen Tipps, nicht mal "geh zum Arzt", da so etwas meist viral bedingt sei.

Was könnte meine Freundin tun, dass es ihr in den nächsten Stunden besser geht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?