Was tun bei Pickeln in der Leistengegend?!??????!!

0 Antworten

Weiß nicht mehr weiter! Extreme Unterleibskrämpfe während der Regel!

Hallo ihr! :) Vielleicht kann mir ja von euch jemand weiterhelfen. Mein Name ist Maria und ich bin 19 Jahre alt. Ich habe seit dem ich meine Tage Hab ständig so extreme Schmerzen und Krämpfe währenddessen. Mir ist schwindlig und übel, mein Kreislauf ist nicht mehr so wie ich ihn normalerweise gerne hätte, mir ist in ständigem Wechsel kalt - heiß, ich schwitze und meine Schmerzen, bzw. Krämpfe im Unterleib ziehen bis runter in die Knie, in den Hintern und in den Rücken- und Bauchbereich hoch. Ich kann nicht mal mehr liegen oder laufen, ich kann eigentlich gar nichts, weil die Schmerzen so extrem sind, dass ich nicht mehr weiter weiß und einfach nichts tun kann. Ich war schon bei mehreren verschiedenen Ärzten. Keiner wusste weiter oder hat das so wirklich ernst genommen. Hab verschiedene Medikamente zur Schmerzlinderun, wie Ibuprofen, Parazethanol, Buscopan, Novaminsulfon,... Und verschiedene Hausmittel wie Bewegung, Wärmflasche, verschiedene Tees, Ruhe,.. ausprobiert. Nichts hilft! Das einzige was die Schmerzen gelindert hat war die Pille. Aber da ich ein erhöhtes Thromboserisiko habe und von den meisten Pillen Nebenwirkungen bekommen habe, nehme ich diese nicht mehr. Letzten Endes hab ich mal im Internet geschaut was die Ursache für diese Schmerzen sein kann und bin auf Endometriose gestoßen. Bin zum Arzt, hab mich darauf untersuchen lassen, bzw. eine Bauchspiegelung machen lassen und tatsächlich hatte ich Endometriose, wurde aber vollständig entfernt. Doch auch 6 Monate nach der Op sind die Schmerzen nicht weg und keiner kann mir weiterhelfen. Ich weiß einfach nicht mehr weiter & mittlerweile hab ich wirklich so so Angst davor meine Tage zu bekommen (was die Schmerzen natürlich nur noch verschlimmert). Vielleicht kann mir hier ja jemand weiterhelfen. Danke schonmal im voraus.. :)

...zur Frage

Nach Aufstehen vom Stuhl plötzlich starke Rückenschmerzen ?

Hallo. Als ich heute morgen aus dem Bett aufgestanden bin, war noch alles in Ordnung. Ich saß ganz normal am Computer, nicht mal so lange, aber als ich dann aufgestanden bin, habe ich plötzlich so ein starkes Ziehen im unteren Rückenbereich gespürt. Ich konnte mich auf einmal gar nicht mehr bewegen. Das war vor einigen Stunden und seitdem klingen die starken Schmerzen nicht mehr ab. Ich habe mir schon eine Wärmflasche in den Rücken gelegt, was auch nicht viel hilft. Mittlerweile ist es so schlimm, dass ich nur unter großer Anstrengung überhaupt noch gehen kann.

Was könnte ich tun, um den Schmerz zu lindern? Ich vermute, ich habe mich beim schnellen Aufstehen irgendwie falsch bewegt. Gibt es irgendwelche vllt. Übungen die helfen?

...zur Frage

seit September Zahnschmerzen, nix hilft

Seit Mitte September habe ich Zahnschmerzen, mal alle Zähne links unten, neuerdings 3 Zähne rechts oben. Die unteren Zähne sind alle wurzelbehandelt , wieder aufgebohrt, Wurzelfüllungen raus und erneut aufgebohrt- sie tun trotzdem sehr weh, ich kann nicht draufbeißen. Vor 4 Wochen habe ich mich getraut, 10 Tage zu verreisen und prompt war ich am dritten Tag in Spanien beim Zahnarzt. Er hat mir Antibiotika gegeben /amoxicillin) und nach Röntgen gesagt, da sei was an der Zahnwurzel. wiederum 3 Tage später hat er den Zahn gezogen, weil er keine Ruhe gab. Jetzt bin ich wieder mit dem Nachbarzahn hier in Behandlung, weil er extrem weh tut, ich darf gar nicht drankommen. Der ZA hat geröngt und gemeint, da könne ein Schatten an der Zahnwurzel sein, er hat eine Wurzelbehandlung angefangen, bin gestern zum 4. Mal wegen Medikamenteneinlage dort gewesen, aber der Zahn tut saumäßig weh. Er läßt sich auch mit Schmerzmittel nicht beruhigen und klopft und zieht. Mein Zahnarzt ist ratlos und möchte den Zahn am Montag ziehen, dann habe ich drei Fehlende im rechten Oberkiefer. Die Zähne im linlken Unterkiefer schmerzen ebenfalls wie seit September, trotz Wurzelbehandlung. Im MRT war nichts zu sehen, auch eine DTV? Aufnahme in einer speziellen Praxis hat nichts gebracht. ( KOsten 165.- Euro, die ich selber bezahlen muß) Ich bin inzwischen völlig durch den Wind und nahe dran, jede Lebensfreude zu verlieren. Im Dezember hat mir der Hausarzt dann Lyrika verschrieben, weil es hieß, es könne der Trigeminusnerv sein, eine kurze Zeit hat das geholfen, inzwischen aber nicht mehr. Ich Weigere mich, noch mehr Schmerzmittel/Tabletten zu nehmen, denn ich fühle mich manchmal echt rammmdösig. Ich nehme morgens meine Blutdrucksenker, dann auf anraten des ZA die Lyrika, manchmal noch eine Arcoxia, wegen meiner Arthrose in Knien und Händen. Jetzt noch Schmerzmittel wegen den Zähnen?. Ich weiß nicht. Hat jemand noch eine Idee, was in meinem Mund los sein kann? Warum hilft die Wurzelbehandlung nicht, der Nerv ist doch raus. Kann etwas im Kieferknochen sein- rundherum? Blutwerte sind gut. Helft mir, bevor ich aus dem Fenster springe- ich wohne im vierten Stock.

...zur Frage

wie bekomme ich nur diese brustschmerzen los??

hallo !!

ich leide seit ca 8 monaten an brustschmerzen, rückenschmerzen, schulter und teilweise armschmerzen..

untersuchungen:

herzecho, ekg, belastungsekg, magenspiegelung, großes blutbild, neurologe eeg, orthopäde, mrt halswirbelsäule, lungenarzt, krankengymnastik, massagen, 4x notaufnahme mit ekg usw...

alles ohne befund!

daraufhin meinte der arzt das es psychosomatisch ist, weil ich auch angstzustände und eine herzneurose entwickelt habe. hatte dann eine psychotherapie begonnen die aber nicht besaonderes hilft..anschließend ging ich zu hypnosetherapie dir mir meine angst genommen hat! panikattacken habe ich nicht mehr aber immernoch schmerzen..

.entweder linke brust oder hinter dem brustbein usw..hab halt sorgen das doch was am herz ist. ..will aber niemanden damit mehr in meinem umfeld nerven..aber ich bin doch nicht blöd oder verrückt..die können mir sagen was sie wollen aber das kann doch nicht alles psychisch sein???!!! habe täglich schmerzen auch wenn ich nicht daran denke...

es ist meistens ein druck in der brust...teilweise auch ziehen und mein arm schmerzt oft..kann aber auch von der nackenverspannung kommen.,.,aber ich werd noch verrückt weil auch ein stück lebensgefühl genommen wird..

ich möchte wissen ob jemand soetwas ähnlkiches erlebt hat?! habt ihr tipps?

zum abschluss möchte ich sagen, dass ich auf antworten wie z.b geh zum arzt usw oder fahr ins krankenhaus verzichten kann.,..dort war ich zu genüge!

unter anstrengung wird es nicht stärker...

viele wundern sich jetzt vielleicht warum ich hiuer um rat suche..aber glaubt mir habe genug mit meinem hausarzt überalles geredet und ich möchte nicht nochmal das ganze mit ihm besprechen weil ich weiß das er mir sowieso nicht mehr für ernst nimmt bestimmt..weil ich ja "wichtigen" untersuchungen hinter mir habe..

hatte auch ne zeitlang opipramol genommen gegen die angst usw..und auch betablocker..warum weiß ich auch nicht ..angeblich wegen den kopfscvhmerzen und brustschmerzen..

naja angeblich bin ich geswund, habe aber trotzdem schmerzen ..was nur tun..mit sport wird es nicht unbedingt besser, habe auch kein plötzliches herzrasen oder einen zu schnelen puls ...und mein blutdruck ist normal im schnitt 125 zu 85.....hab einfach nur ständige schmerzen.,... kurz zu mir: 175 cm 90 kilo 25 jahre

freue mich über tipps..

...zur Frage

Ist Baldrian ungesund? Und für was genau ist es geeignet?

Ich wollte mal fragen ob Baldrian ungesund ist, vielleicht auf dauer? Wie beschrieben habe ich irgendwie Angst mich bei meinem Freund in der Wohnung aufzuhalten und da kommen auch so gedanken hoch wie: Wenn ich zu ihm ziehe habe ich nichts mehr zu tun und fühle mich nur einsam. Naja hilft da Baldrian gut?

...zur Frage

Was tun gegen rissige Lippen?

Hallo ihr Lieben,

ich habe so extrem viel mit rissigen Lippen zutun, dass ist echt nicht mehr schön. Ich habe immer mal wieder eine Creme, die hilft, bis sie dann irgendwann nicht mehr hilft... Das ist so nervig, weil man kaum Lippenstift tragen kann, ohne dass es unschön aussieht. Ich habe jetzt gelesen, dass Schwarzkümmelöl wohl gut sein soll!! Hat das schon mal jemand von euch ausprobiert?

Liebe Grüße

Anm. Support: Frage editiert

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?