Was tun bei juckenden und schmerzenden Achselhöhlen?

2 Antworten

solange deine Haut gereizt ist, solltest du keine Deo´s oder sonstige Mittel benutzen. Versuche die Achseln vorsichtig zu rasieren. Danach arbeite mit entzündungshemmenden Mitteln, wie z.B. Aloe Vera Propolis Creme. Im Anschluß, nachdem die Creme gut eingezogen ist, ein Babypuder auf die noch gereizte Haut pudern. Am besten über das Wochenende, da kann man auch mal schwitzen und evtl. tagsüber ohne Deo auskommen. Wenn alles vorbei ist, benutze parfüm- und alkoholfreie Deo´s. Ich habe sehr gute Erfahrung mit dem Deo-Kristall gemacht. Er verschließt die Poren und verhindert dadurch ein übermäßiges Schwitzen und eine regelmäßige Achselrasur verhindert einen unangenehmen Geruch.

Du solltest nur Deodorants benutzen die keinen Alkohol enthalten! Mittlerweile ist die Auswahl dieser Deos recht groß! Von Nivea gibt es 2.Gute die zu empfehlen sind !LG

Bei mir wurde Eisenmangel festgestellt und ich schwitze extrem. Besteht da ein Zusammenhang, und was kann ich gegen das Schwitzen tun?

Ich hab letztens ein Blutbild machen lassen und es ist rausgekommen, dass ich einen enormen Eisenmangel habe. Deshalb bin ich auch immer müde, erschöpft und mir ist kalt. Nur das komische ist, dass mir oft von innen heraus kalt ist und manchmal sogar kurz zitter und das, obwohl ich in einem beheizten Raum mit der Winterjacke sitze. Andererseits schwitze ich unter den Achseln aber sehr stark und es riecht auch. (Den Schweiß hab ich ca seit Ende Oktober) Es ist mir wirklich unangenehm und ich weiß nicht was ich tun soll. Deo hilft da nicht, es wird, hab ich das Gefühl, sogar schlimmer. Ich wurde auch schon angesprochen heute von meiner Arbeitskollegin (muss jeden Mittwoch von der Schule aus in ein Büro helfen) und das ist mir soooo peinlich einfach! wie ich nach hause gekommen bin habe ich geweint, weil ich mich so geniere. Komischerweise renne ich zu Hause oft in meiner kurzen Jogginghose herum obwohl mir im Büro trotz Heizung oft kalt ist. Ich weiß nicht wovon es abhängt, wann mir kalt ist und wann nicht.

Habt ihr Tipps gegen den Schweiß? Oder Ideen was das sein kann? Oder liegt es nur am Eisenmangel? Kann das sein, dass in mir vll schon etwas steckt und mein Körper dagegen ankämpft und ich deshalb so schwitze? Sollt ich mal einen Tag von der Schule zu Hause bleiben und mich ausruhen? Mir ist das soo unglaublich peinlich. Sogar dass ich das hier geschrieben habe ist ein Wunder. Danke schonmal für jede Antwort!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?