Was tun bei Herzrasen, Schwächegefühl und häufigen Infekte?

1 Antwort

Fragste 2 Ärzte haste 3 verschiedene Meinungen- nur zum Trost ;-)

Erhöhte EBV Werte und Myokarditis könnte passen, die kann aber auch chronisch werden.

Reine Schulmediziner kommen da oft nicht weiter, mal einen HP aufsuchen?

Schulmedizinisch würde ich ein Belastungs EKG anraten.

Als angeblicher "herzmäßiger Vorzeigepatient" (so Prof. Dr.) wurde erst 15 Monate später beim Belastungs EKG (endlich) eine KHK festgestellt, der eine Stenose folgte ! Der zwischenzeitliche Besuch beim Endokrinologen nutzte diagnostisch (natürlich) nichts.

Diagnostisch gibt es natürlich auch noch mehr...

(Nicht nur) bei einer allgemeinen Entzündungssituation würde ich reichlich natürliches Vitamin C nehmen (Camu Camu, Acerola etc.pp) und Basenbäder machen, mindestens eine Stunde - 25 KG Backsoda kosten ca. 20 €.

Regelmäßig Blutdruck und Puls messen kann auch nicht schaden.

Und mal bei www.herzstiftung.de/ reinschauen, jede Menge Infos, aber auch nicht als Bibel zu verstehen!

Toi, toi, toi: wird schon werden!

Herzrasen`"ohne Grund"

Hallo,

Ich habe seit längerer Zeit immer mal wieder Anfallsartig Herzrasen...

Ich habe insgesamt einen relativ hohen Ruhepuls und da es mir gestern wieder mal nicht gut ging und mein Herz raste rief ich einen Krankenwagen..

Im Krankenwagen dann einen konstanten Puls von 110-130 der auch im liegen nicht abflachte,komplett rhytmisch und gleich aber halt so schnell..

Im Krankenhaus nach 10 min wurde es immer schlimmer ich war an einem EKG angeschlossen das piepte und der Puls ging hoch bis 170... das hielt sich auch ein paar Minuten der Pfleger und die Ärztin interessierte das aber nicht wirklich sie sagten ich solle mich beruhigen und keine angst haben es sei alles okay.. das herz würde schnell aber nicht aus dem Takt schlagen.. Sie gab mir dann etwas zum Beruhigen und Flüssigkeit und entliess mich mit der Diagnose Panikattacke/bzw Störung und Flüssigkeitsmangel..

So meine Fragen:

  1. Kann nur durch Flüssigkeitsmangel das Herz so! rasen? (dazu,es wr Abends und ich habe bestimmt insg. 2 Liter Flüssigkeit bis da zu mir genommen,trotzdem war ich,wie die Ärztin sagte ziemlich trocken)

2.Kann man nur von der Psyche so hefftiges Herzrasen bekommen?

  1. Was könnten eventuell Auslöser dafür sein? fühle mich den ganzen Tag schlapp,benommen,schwindelig und mir ist übel.

Danke schonmal im vorraus!

...zur Frage

Herzrasen im Ruhezustand?

Hallo Ich habe immer wieder Herzrasen im Ruhezustand. Das Herz schlägt dann manchmal auch unregelmäßig. Der Blutdruck ist normal aber der puls liegt bei 120 schläge pro Minute. Beim Arzt schlägt es immer wieder normal und regelmäßig und gab keine Auffälligkeiten. Was kann ich tun?

...zur Frage

Herzmuskelentzündung - nur LZ-EKG?

Hallo, ich hatte vor einigen Wochen eine üble Salmonellen-Infektion (Einige Tage Erbrechen, Durchfall, 40°C Fieber, Kreislaufprobleme etc.) anschließend noch gut 2 Wochen flüssigen Durchfall. Danach natürlich ziemlich schlapp und nicht belastbar. Ging dann aber recht schnell bergauf, auch meine 7kg die ich verloren habe kamen schnell wieder fast drauf (wenn auch mehr am Bauch als da wo sie weg sind :D )

Das ganze fing um den 1. Mai rum an, arbeiten bin ich seit dem 22.05. wieder gewesen. Aber habe auch da gemerkt, dass ich noch sehr schlapp bin.

Nun war ich letzte Woche das erste Mal wieder beim Sport. Kaum auf dem Laufband, Puls noch bei ~120 fing das Herzstolpern an. Und dann sehr häufig immer wenn ich anfing zu laufen. Also abgebrochen und heim. Habe das Herzstolpern auch so immer mal wieder zwischendurch, egal ob beim laufen, im Bett, sitzend, liegend .... nicht sehr häufig aber häufiger wie sonst. Seit einigen Tagen habe ich das Herzstolpern auch beim Treppensteigen. Samstag mit den Einkäufen und Wasser im Gepäck fing es gleich bei den ersten Treppenstufen an zu stolpern, Puls sehr hoch und e s hörte auch nicht auf bis ich mich ausruhte. Einkäufe blieben also unten. Mein Nachbar der mir über den Weg lief rief einen Krankenwagen, dieser kam machte EKG, Blutzucker uind Blutdruck, alles in Ordnung und fuhr wieder. Gestern beim spaziergen gehen auch nochmal bei einer Treppe, dass es stolperte und ich aus der Puste war.

Heute ging es aber, auch beim treppen laufen keine nennenswerten Beschwerden. Meine Hausärztin machte ein EKG auch hier alles ok.

Nun habe ich eine Überweisung zum Kardiologen aber nur mit dem Auftrag LZ-EKG. Beim Termin ausmachen kam schon die Frage ob das alles sei oder nicht mehr gemacht werden solle.

Meine Frage ist nun ob das reicht. Man muss dazu sagen, ich litt lange unter einer Angststörung bei der genau diese Symptomatik immer wieder auftrat. Herzstolpern, -rasen usw. Aber das ist eigentlich nicht mehr akut bzw. nicht mehr das Problem. Vorstellbar ist es zwar, aber ich habe eher die Befürchtung, dass es nicht von der Angst kommt.

Das Herzstolpern ansich kenne ich, mein Herz ist auch bisher kerngesund gewesen, wurde schon untersucht vor 1-2 Jahren.

Reicht es hier auf Ruhe-EKG und LZ-EKG zu setzen? Ist hier nicht die Gefahr doch eine Herzmuskelentzündung zu übersehen und beim nächsten Treppensteigen umzufallen?

Danke für Tipps.

...zur Frage

Herzrasen, hoher Puls, Stechen in der Brust - was ist die Ursache?

Guten Tag.Seit heute morgen habe starke Bruststiche in der rechten Brust beim Stehen.Als der Schmerz am Höhepunkt war habe ich den RTW gerufen.Mein Puls war 140.Im Krankenhaus wurde alles mögliche gemacht EKG,Lungenrönchen,Blutbild,Abhören etc.Mein Puls war im RTW 120 Blutdruck 137/77.Im Krankenhaus war der Puls noch bei 100.Die Scherzen sind bís jetzt weg und ich wurde wieder aus dem Krankenhaus entlassen.Woher kamm dieser hohe Puls von 140.Durch die Schmerzen und den Stress bzw Angst zu sterben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?