Was tun bei entzündeter Mundschleimhaut?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

bei Entzündungen der Mundschleimhäute eignet sich hervorragend das pflanzliche Mitel Salviathymol. Es enthält Extrakt aus der Salbei- und Thymianpflanze. Beide wirken antibakteriell und entzündungshemmend. Damit kannst du die Mundhöhle ausspülen oder mit einem Wattestäbchen direkt auftragen. Ansonsten gibt es noch Gele aus der Apotheke zum Auftragen , die deinen Schmerz nehmen. Alles Gute:-)

Ich kenne dagegen noch Pyralvex. Das ist eine Tinktur, die mit einem Pinsel aufgetragen wird. Das brennt zwar etwas, hilft aber ganz gut. Gibts in der Apotheke.

Eine Aphthe ist eine schmerzhafte, von einem entzündlichen Randsaum umgebene Erosion(oberflächliche Wunde) der Schleimhaut des Zahnfleischs, der Mundhöhle oder der Zunge und in Einzelfällen auch anderer Schleimhäute, z.B. im Genitalbereich. Zu einer Aphthe kann es durch Verletzungen, Reizung durch verschiedene Nahrungsmittel oder aber auch durch Nahrungsdefizite (Vitamin B12-, Eisen- oder Folsäuremangel) sowie Veränderungen des Hormonhaushaltes kommen. In schweren Fällen können Systemerkrankungen wie chronisch-entzündliche Darmerkrankungen, Zöliakie, Morbus Behçet oder HIV-Infektionen zu Grunde liegen. Beobachte mal dein Essverhalten und das Auftreten der Aphthen. Besteht ein Zusammenhang? Natriumlaurylsulfat ist Inhaltsstoff von einigen Zahnpastasorten und sollte vermieden werden. Versuche es zunächst mit Hausmitteln, bevor du zu Arzneimittel und Salben greifst. Was hilft sind Mundspülungen mit Salbeitee, Arnika oder Kamillentee.

Was tun bei entzündeter Blase an der Ferse?

Hat jemand einen guten Tipp? Die Stelle ist auch gerötet und nässt so vor sich hin.

...zur Frage

stark entzündeter Pickel wie abdecken ohne das er sich neu entzündet?

Habe mehrere entzündete Pickel rund um den Mund herum die eitern aber momentan verkrustet sind. Ich weis ich sollte sie am besten nicht abdecken und Luft dran lassen aber ausgerechnet jetzt habe ich ein Date und es ist ja auch immernoch hell und so kann ich mich ihm nicht zeigen. Wie decke ich den Pickel den am besten ab ohne das er sich neu entzündet?? Das schlimmste wäre wenn der Pickel während dem Date weis wird und der Eiter zu sehen ist!!!!!!!!

...zur Frage

Könnte das eine Aphte sein?

Und zwar stelle ich mir diese Frage, weil ich im Internet nur Bilder von Aphten finde, die flächer und breiter sind.

Hier das Foto: http://share-your-photo.com/ca03231fbc

Ich weiß das Bild ist nicht sehr scharf, könnte diese Größe mit einem kleinem Hubel der sich leicht ablösen lässt (aber noch angewachsen ist) eine Aphte sein? Ich hatte gestern genau das gleiche zumindest vom Ausehen dies lässt sich aber ablösen und tat kaum weh (auch keine weiße Fläche drunter, also nur eine Art Fleischwunde aber nicht Aphtenähnlich). Eig. sind Aphten ja was meist ungefährliches und heilen selber ab. Aber ich mach mir Sorgen weil ich vor 2-3 Wochen leichtes Fieber und schmerzende Mandeln+Lymphknoten hatte. (Die "Aphten" hatte ich aber erst jetzt bekommen deswegen frag ich mich hatte das einen Zusammenhang?)

Und in dieser Kombi hab ich nur Horrorzenarien von Hepatitis, Krebs und HIV gelesen.

Ich esse zur Zeit auch nicht wirklich gesund und hab den Sport+Sonne vernachlässigt kann es daran auch liegen.? Ich weiß das Internet ist kein Arzt und ersetzt diesen auch nicht, aber ich fahre morgen in den Urlaub und kriege keinen Termin mehr und würde einfach nur gerne eure Einschätzung hören, dazu hab ich seit 1-2 Tagen immer heiße Wangen mir geht es aber sonnst gut und ich habe kein Fieber.

...zur Frage

Kleine Bläschen auf der Zunge, was kann ich gegen die Entzündung machen?

Ihr kennt das sicherlich auch, ein kleines Bläschen auf der Zunge. Meist am Rand, oder an der Zungespitze. Was kann ich denn gegen diese Entzündung machen? Oder woher kommt sie? Ich habe nun seit 2 Wochen immer an einer anderen Stelle so ein Bläschen. Hängt das mit der Ernährung zusammen?

...zur Frage

Schmerzhafte Zahnfleischentzündungen/Mundkrankheiten nach Infekten?:-(

Hallo!

ich hole mal ein bisschen aus: beim letzten grippalen Infekt hat sich nach Auskurierung ein Feld aus vielen kleinen Aphten auf meiner Zunge gebildet. Das tat schweineweh und hat ewig gedauert um abzuheilen.

Jetzt war ich wieder krank und bin seit 2 Tagen wieder gesund. Es hat sich (GsD) nur eine einzelne, aber sehr schmerzhafte Aphte gebildet. Blöderweise habe ich seit heute eine Zahnfleischentzündung, wie es im Buche steht :-(

Das ist doch sicher kein Zufall? Warum ist mein Mundraum so anfällig nach Infekten? habe sonst NIE Probleme.

Kann ich vorbeugend (ich bin sehr gründlich bei der Zannreinigung!) irgendetwas tun, dass ich beim nächsten Krankheitsfall nicht wieder ne Gosch voller ekliger Sachen habe?

Lieben Dank!

...zur Frage

Kann man etwas gegen einen Pickel an der Zunge machen?

Ich habe seit zwei Tagen ein Pickelchen am Rand meiner Zunge. Immer wenn ich spreche oder esse, reibt das Pickelchen an den Zähnen und tut sehr weh. Die Stelle ist auch etwas angeschwollen. Kann man da irgendwas machen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?