Was tun bei einem entzündeten Bauchnabel? Ist es gefährlich?

1 Antwort

Eine Bauchnabelentzündung kann entstehen, wenn der Nabel nicht richtig zugewachsen oder verwachsen ist und sich Fremdkörper darin absetzen können. Auch eine Pilzinfektion ist möglich. Mit Alkohol und Wattestäbchen reinigen und desinfizierende Heilsalbe einbringen, dann ist das in wenigen Tagen vorbei.

Mein Bauchnabel kitzelt !

Heute in der Schule hat mein Bauchnabel angefangen zu kitzeln. Und ist immer noch. Was kann das sein.? Schmerzen hab ich nicht. Fieber und übelk. hab ich nicht . Danke

...zur Frage

bauchnabel

hallo also ich habe oft einen sehr aufgeblähten bauch. Und mein bauchnabel wölbt sich dann auch so hervor ( was eigentlich für mich nicht normal ist) es tut dann auch manchmal weh. Die vorwölbung bleibt auch recht lange. Jetzt ist mein bauchnabel auch oft stark gerötet.. was kann das sein? Ich muss auch sagen dass mein Bauch in letzter zeit auch starke geräusche macht. Also wenn ich ihn einziehe brummt es und es ist ein sehr lautes gluckerndes und gurgelndes geräusch. Also nicht so schwach wie man es so manchmal hat sondern wirklich richtig laut. Also was könnte das sein?

...zur Frage

Hilfe, warum blute ich aus dem Bauchnabel?

Ich habe vorhin nach dem Duschen festgestellt, dass ich aus dem Bauchnabel blute. Nur ein bisschen und ich glaube es ist auch etwas Eiter dabei. Dabei habe ich vorher gar nichts gemerkt. Es tut nur etwas weh, wenn ich drauf drücke. Woher kann das kommen? Muss ich zum Arzt?

...zur Frage

Hartes nabengewebe normal?

Hallo, hab eine ca 8cm große narbe unter meinem Bauchnabel. Op war wegen einer Nabelfistel und einem Nabelbruch. Zu meiner Frage, ist es normal, dass die Narbe und das Gewebe zum Bauchnabel hin steinhart ist? & wie bekomme ich das wieder weg. Es ist sehr unangenehm dort anzufassen, wie ein Fremdkörper. LG jlh2013

...zur Frage

Starke Schmerzen im rechten Unterbauch bis zum Bauchnabel

Hallo an alle!

Ich leide unter ziemlich starke Schmerzen im rechten Unterbauch. Diese wandern manchmal sogar in den linken Unterbauch. Schlimm ist es auch im Bauchnabel. Übelkeit ja, jedoch kein Erbrechen und Fieber habe ich auch keins mehr. Blinddarm ist drausen. Jedoch habe ich im gesamten Darm vereinzelt Divertikel. Kann es sich um eine Coecumdivertikulitis, Engstelle etc. handeln?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?