Was tun bei einem dauerhaften Blähbauch?

5 Antworten

Es wäre schön zu wissen, welche medizinischen Untersuchungen außer Deinen Selbstestungen gemacht worden sind !!!

Dann besteht nicht die Gefahr, dass man Vorschläge für Dinge macht, die längst geschehen sind !!

Bisher keine. Ich wollte es unbedingt vermeiden, nur scheine ich da wirklich nicht drum rum zu kommen...

0
@evies

Das hast Du jetzt genau richtig erkannt. 

Es gibt nämlich eine ganze Reihe von Intoleranzen ( zum Beispiel Lactose, Gluten, Fructose ) die genau Deine Beschwerden auslösen können. 

Dies muss aber vom Arzt ausgetestet werden !!

6
@Tigerkater

Okay, werde ich machen. Vielen Dank für die schnelle Antwort.

0

Ich bekam schon am Morgen, nach einem Glas lauwarmen Leitungswasser, einen Blähbauch . Mit allen seinen extremen Begleiterscheinungen.

Roemheld - Syndrom

Bin immer noch am Ausprobieren was da helfen könnte. Schlage mich jetzt schon seit 2 Jahren damit rum. Ärzte konnten bis jetzt auch nicht helfen.

Bevor du weiter mit den Lebensmitteln auf Verträglichkeit rumexperimentierst, vorher vom Arzt abklären lassen, ob Organische Probleme vorliegen.

Versuch mal nur dann zu essen wenn du richtig Hunger hast der moment wenn der Magen knurrt und dann solltest du unbedingt auf deinen Heißhunger hören sprich iss nur das wonach dein Körper "schreit " kleine Portionen die etwa 1 Std sättigen .. Wasser nur zwischen den Mahlzeiten und nicht mehr als ein Glas ohne Florid das zeug was auch in zahpasta ist und du nicht runterschlucken solltest ebenso ist es wichtig sich vorm frühstücken die Zähne zu putzen somit beginnt die Verdaung ordnungsgemäß im Mund ... lg

De Zähne nicht vor den Mahlzeiten putzen ...

0

Was möchtest Du wissen?