Was tun bei dunkel verfärbtem, abgestorbenen Zahn? Aufhellung, Implantat oder Stiftzahn?

1 Antwort

Es bedeutet nicht dass ein abgestorbener Zahn gleich raus muss.. Ein Zahn ist abgestorben,wenn der Nerv entfernt wurde (Wurzelbehandlung,Endodontie).Dieser ist ein Versuch den Zahn noch für eine Zeit zu erhalten.. Bei verfärbten Zähnen,die wurzelbehandelt wurden,kann man von innen bleachen,das heisst dass man den Zahn aufbohrt das Bleichmittel einfüllt,einwirken lässt und wieder mit einer Füllung verschließt.

Ziehender-drückender Schmerz im Unterkiefer

Hallo,

seit einigen Tagen habe ich einen immer wiederkehrenden drückend-ziehenden Schmerz im linken Unterkiefer, der sich den Hals, das Ohr und zum Kinn hin runterzieht. Seit heute habe ich auch einen Druck im Kinn, fühlt sich an als würde mich jemand schlagen, aber ist nichts und war auch nichts. Weisheitszähne sind alle 4 (!) schon draußen aber mein Zahnarzt ist derzeit nicht da und jetzt muss ich warten bis Donnerstag bis ich hin kann :( Weiß wer was das sein könnte?

...zur Frage

Wie lange hält eine Zahnversiegelung?

Ich habe mal gelesen, dass man eine Zahnversiegelung machen lassen kann um Karies vorzubeugen, muss man das immer wieder machen lassen, wie lange hält die Wirkung denn an?

...zur Frage

Können Zähne nach einer Wurzelbehandlung dunkel werden

Seit einigen Wochen habe ich leichte Schmerzen an einem Zahn wenn ich Kaltes oder Keisses zu mir nehme. Die Zahnärztin sagte, das könne eine Entzündung sein und sie müsse evtl. eine Wurzelkanalbehandlung vornehmen. Zunächst hat sie mir aber ein Gel mitgegeben, dass ich auf den entsprechenden Zahn auftragen soll.

EIn Bekannter sagte gestern, nach einer Wurzelbehandlung könne es sein, dass der Zahn nach einer Weile dunkler wird.

Stimmt das, womit hat das zu tun?

...zur Frage

Sollte ich meinen Überbiss korrigieren lassen?

Ich war als Jugendlicher in kieferorthopädischer Behandlung. Als ich volljährig wurde, wurde die Behandlung abgebrochen. Jetzt, zwei Jahre seit Abbruch der Therapie, tritt der Oberkiefer wieder deutlicher hervor. Das ganze passierte innerhalb weniger Monate. Ich konnte jetzt zuhause nicht genau feststellen, um wie viele Milimenter es sich handelt, aber es werden wohl zwischen 5-7mm sein. Sollte ich diesen Überbiss korrigieren lassen?

Ich habe gehört, dass im Erwachsenenalter eine Behandlung mit einer Zahnspange nicht mehr möglich ist. Allerdings habe ich höllische Angst vor einer möglichen Kiefer-OP, wenn man die Erfahrungsberichte im Internet hört. Durch eine Gerinnungsstörung bin ich bei meiner Weisheitszahn-OP schon fast verblutet, sodass ich mir diese OP nicht zumuten will. Gibt es keine anderen Möglichkeiten und wenn nein, ist es wirklich notwendig das behandeln zu lassen oder könnte ich auch ohne Behandlung auskommen?

...zur Frage

Wie lange halten Zahnkronen?

Wie lange halten denn gut gemachte Zahnkronen an den oberen Schneidezähnen in etwa?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?