Was tun bei diesen Bauchschmerzen?

1 Antwort

Vielleicht Muskelkater vom Einhalten? Probier mal Wärme. Wenn es jed der blinddarm sein sollte, wird es schlimmer, alles, was mit Krämpfen zu tun hat, sollte besser werden.

Ichhabe oft Schmerzen imm ganzen Gebiet des Darmes, oben ud unten, dann hilft mir immer Natron: ein centgroßes Häuflein auf einen EL geben, mit warmem Wasser auffüllen, schlucken und ein großes Glas warmes Wasser hinterher. Die Wärme ist wichtig.

Nach dem essen geht es mir sehr schlecht seit 8 monaten

Hallo alle zusammen

Seit monaten geht es mir nach dem essen schlecht egal was ich esse wo ich esse wann ich esse, besonders wenn ich draußen bin Restaurant, Mc D, usw und wenn ich mich in bahn oder bus setzte dann ist es so dass ich fast erbreche, ich hab das gefühl dass ich blass werde, ich steig sogar manchmal aus damit ich frische luft hole und nicht auf die leute :) zu erbrechen.

Ich hatte auch vor paar wochen eine stuhlgang zum ersten mal, ich hatte am abend davor sehr viel alc getrüncken und auch nicht gesund ernährt, also alles mögliche gegesen und getrunken, und der Tag danach könnte ich nicht mehr aufs klo hatte starke bauchschmerzen und musste dringend was machen, hatte alle ratschläge was ich bekommen und im net gefunden habe angenommen und angewendet, wie Kräutersaft viel wasser viel laufen usw Hatte nicht viel gebracht aber hat mich gerettet :)

Mir ist manchmal schwindlig und ich hab auch manchmal starke bauchschmerzen

Das alles passiert mir ungefähr nach mein Nasen OP Ich hatte ungefähr vor 1 jahre eine nase op damit ich besser artmen kann, weil ich kein acht gegeben habe ist das umgekehrte passiert ich artme fast immer durch den mund, hab eine termin für neuen op, könnte es aber sein dass meine probleme und schmerzen mit meine artmung was zutuhn haben ?

Oder kann es sein dass es syschiche einredung ist ?

Was kann ich machen ? Ich hab es satz überall zu gehen und angst vor erbrechen zu haben :( Oder aufs klo dass ich wieder stuhlgang habe und das was mir passiert war nochmal passiert, oder meine bauchschmerzen

Was schlägt ihr mir vor? Zum artzt hab ich auch vor zu geheb

...zur Frage

weisse Punkte im Rachen nach Bronchitis

Hi Leute, Ich war vor einer Woche beim Arzt weil ich die Woche zuvor dauernd husten musste und mit Schnupfen zu kämpfen hatte, der Arzt diagnostizierte eine Bronchitis und verschrieb mir Medikamente, unter anderem auch Antibiotika die ich eine Woche einnehmen soll. Im Laufe der Woche nach dem Arztbesuch bekam ich dann stechende Schmerzen auf meiner rechten Rippe, undzwar immer wenn ich niesen , husten oder sehr stark einatmen musste. Ich dachte das würde vielleicht daran liegen dass ich so viel gehustet habe, aber selbst nach einer Woche ist das immer noch nicht weg. Außerdem ist mir aufgefallen dass ich angefangen habe zu zittern und neuerdings (gestern Abend) ist mir aufgefallen dass ich weiße Punkte im Rachenraum habe. Mandeln besitze ich keine mehr und ich beginne mir Sorgen zu machen und mir die Frage zu stellen ob ich evtl zurück zum Arzt soll und um was es sich dabei handeln kann. Ich sag's mal so, meine Nase läuft immer noch, zwar bei weitem nicht mehr so stark, und husten muss ich auch noch sehr sehr wenig, aber ich fühle halt auch diese weißen Punkte die an meinem Rachen kleben und ich frage mich was das sein könnte und wieso ich schon eine Woche lang mich kaum traue zu husten weil ich stechende Schmerzen in die rechte Rippe bekomme

P.S: manchmal wenn ich stark einatme wirkt mein Einatmen so "rau", ich weiß nicht wie ich es anders erklären soll

...zur Frage

Magenschmerzen stressbedingt?

Ich hoffe sehr, dass mir jemand weiterhelfen kann. Während ich vorhin nämlich abend gegessen habe, habe ich plötzlich wieder brennende, in abständen auftretende magenschmerzen/oberbauchschmerzen bekommen. Gestern hatte ich das gleiche, nur habe ich davor chips gegessen. Meine frage ist, ob ich eine akute gastritis/magenschleimhautentzündung haben könnte, die von dem ganzen stress in den letzten 5 wochen bekommen habe. Ich habe nämlich angst vor dem erbrechen und bilde mir immer übelkeit ein, seit kurzem habe ich auch manchmal bauchschmerzen(psychisch). Jetzt hatte ich plötzlich gestern und heute nach dem essen magenschmerzen( ich habe aber trotzdem hunger und appetit).( die magenschmerzen sind gestern nach einem pfefferminztee weggegangen) Ich war auch schon einmal beim psychologen wegen meiner angststörung und werde dort jetzt immer hingehen. Und wenn ich einfach nur magen darm hätte, würde ich doch erbrechen oder wenigstens durchfall haben oder?

Antworten

...zur Frage

Schmerzen in der Brust, beim einatmen,liegen, vorne überbeugen?

Hallo,

Habe seit gestern ein Schmerz direkt in der Mitte der Brust, dachte erst es ist die Speiseröhre aufgrund meines Reflux, aber beim essen und trinken hab ich keine schmerzen, nun war ich heute in der Anlaufpraxis und da ich ihm das vom Reflux erzählte, schob er das jetzt darauf, aber es muss irgendwas anderes sein.

Der schmerz ist fast nicht da wenn ich nur ruhig sitze oder stehe, leg ich mich hin, setz mich, beug mich nach vorne, spann die Bauchmuskeln an oder atme tief ein schmerzt es, vorhin hatte ich auch etwas schmerzen in der rechten Schulter, aber keine ahnung ob das damit zusammenhängt. Heute morgen nach dem Aufstehen war der schmerz auch schlimmer, hab auch das gefühl es ist Blutdruckabhängig, bin vorhin aufgestanden und da ich gestern 3 bier hatte und länger auf war und heute noch nicht viel gemacht habe, mein Kreislauf im Keller, bin dann zum klo und mein Puls war sehr stark und dabei tat es doller weh bis ich saß. Habe bei Müdikeit auch manchmal herzrythmusstörungen.

Was kann das sein? Wollte morgen definitiv zum Hausarzt aber bin scho am überlegen heute wieder zur Anlaufpraxis, aber wenn die nichts finden müsste ich natürlich mich stationär aufnehmen lassen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?