Was tun bei braunem Ausfluss?

1 Antwort

Warst du seither beim Frauenarzt? Wenn ja was hat er gesagt?

Vielleicht ist es einfach eine sehr leichte Periode?

1

Ja war ich. Der Körper muss sich erst auf die Pille einstellen. Das ist halt so das etwas raus möchte aber nich raus kann. Fing nämlich an als ich eigentlich meine Tage bekommen sollte

0

Menstruation nach der Menopause?

Hallo, ich bin 54 und hatte seit ca. 4 Jahren keine Regel mehr. Mein letzter Vorsorgetermin war im Februar, ich gehe jedes Jahr. Nun bekam ich vor drei Wochen plötzlich wie aus dem Nichts wieder weißlichen Ausfluss ( wie früher auch immer, hatte ich aber seit der letzten Regel nie wieder) und die Brustwarzen taten weh. Und vor 7 Tagen bekam ich wieder eine Blutung, nicht so stark wie früher aber sie dauert immer noch an. Die Schmerzen der Brustwarzen war am ersten Tag der Regel wieder weg. Mein Frauenarzt hat Urlaub, ich werde das auf jeden Fall abklären lassen wenn er wieder da ist, brauche aber gerade dringend Rat, ob ich mir jetzt Sorgen machen muss.

...zur Frage

Eigenartige "Punkte" auf Schamlippen

Guten Tag, ich brauche Hilfe! Und zwar habe ich an meinen Schamlippen, eigenartige "Punkte". Sie sehen aus wie Talgdrüsen, aber bei genauerem Hinsehen, sind sie es eben nicht. Ich habe deswegen auch im Internet gesucht und bin auf einer anderen Seite auf diesen Artikel gestoßen:

http://board.netdoktor.de/Geschlechtskrankheiten/Unbekannte-Krankheit-der-Schleimhaeute-181681.html

Bild 1 sieht haargenau so aus wie bei mir. Leider ist dieser Artikel schon von 2008 und keiner hat mehr geantwortet... Natürlich werde ich so schnell es geht meinen FA aufsuchen, jedoch habe ich erst in ca. 3-4 Wochen einen Termin bekommen. Es juckt fast gar nicht, wenn nur minimal, deshalb dachte ich, dass ich vielleicht eine Scheidenpilzinfektion ausschließen könnte. Weiß jemand was das sein könnte oder hatte das auch schon mal? Bitte, bitte helft mir!

...zur Frage

Wie lange dauert Diagnose bei Frauenarzt ?

Ich werde Dienstag den Frauenarzt wegen meinen Beschwerden (mittlerweile nur noch starkes Brennen im hinteren Intimbereich und Schmerzen beim Sex) aufsuchen. Da ich nicht mit meiner Mutter darüber reden will, geschweige denn sie das mitbekommen soll, da wir nicht unbedingt das beste Verhältnis haben, wollte ich wissen, wie lange so eine Diagnose dauern kann.. Es ist ja nur dieses Brennen, das seit vorgestern nicht mehr aufhört. Was wird meine Frauenärztin zur Diagnose durchführen ? Muss so etwas ins Labor ? Danke für Eure Hilfe !

...zur Frage

Schilddrüse untersuchen lassen?

Hallo! Ich habe eine Schilddrüsenunterfunktion und nehme seit etwa 1 1/2 Jahren L-thyrox 75.

Damals dauerte es allerdings etwas bis meine Unterfunktion festgestellt wurde. Ich war zu der Zeit wegen ungeklärter Schmerzen im Unterleib bei meinem Hausarzt der mir Blut abnahm um nach einer Entzündung zu schauen. Die hatte ich auch aber zusätzlich meinte er meine Schilddrüsenwerte seien etwas auffällig, jedoch nicht sehr dramatisch. Ich solle viel jod in meine Ernährung einbauen und öfter Meeresfisch essen.

Erst als ich wegen der anhaltenden Unterleibsschmerzen den Frauenarzt aufsuchte und der mich auf meine Schilddrüse ansprach stellte dieser anhand der genau gleichen Blutwerte (per Fax zusenden lassen, keine erneute Blutabnahme) meine Unterfunktion fest und meinte das die Hausärzte oft leider nicht so in dem Thema drin seien. Ein weiteres mal hatte dann der Frauenarzt meine Blutwerte überprüft, wollte dann aber lieber das der Hausarzt sich weiter darum kümmert weil das "nicht sein Gebiet sei und er nich will das Dr. K. (mein Hausarzt) sauer werde weil er als Frauenarzt sich einmischt." Dazu sei gesagt mein Frauenarzt ist ein ganz lieber alter Mann, mein Hausarzt ist da tatsächlich etwas ruppiger. Vor 1/2 Jahr wurden meine Blutwerte erneut überprüft und es ist wohl alles unverändert.

Nun habe ich aktuell etwas Probleme mit geschwollenen Sehnerven und stiess in einem Forum darauf das die Schilddrüse sogar daran schuld sein könne. Da ich wirklich schon viel hinter mir habe wegen den Augen wäre das zumindest eine Sache die ich überprüft haben wollen würde.

Ich glaube allerdings das mein Hausarzt da auf lange Sicht der falsche Ansprechpartner ist. Zu welchem Arzt sollte ich in Bezug auf die Schilddrüse gehen? Und brauche ich da eine Überweisung oder kann ich -ggf. auch mit Wartezeit- auch so einen Termin machen?

Es geht mir dabei nicht ausschließlich um diese Geschichte mit dem Sehnerv sondern um die richtige Herangehensweise zum Thema Schilddrüse. Hatte zum Beispiel noch nie einen Ultraschall von selbiger obwohl ich das von meiner Mutter so kenne.

Danke für die Antworten im Voraus :)

...zur Frage

Schlaflos wegen atmen not ?

Guten Tag ,

ich brauche dringend Hilfe. Ich bin 16 und nichtraucherin. Ich brauche dringend Schlaf bekomme aber kein nicht weil ich Schlafstörungen habe sondern weil ich Nachts meist so um 2 Uhr aufwache und keine Luft mehr bekomme im liegen geht es dann garnicht im sitzen ist es etwas besser und im stehen auch aber auch nicht leicht. Wenn ich dann aufwache setzte ich mich hin trinke etwas versuche zu husten und hole tief luft was aber nich wirklich geht es kommen dann beim atmen nur quitschende geräusche und es fühlt sich an als ob garnich wirklich luft tief in die lungen kommt daher atme ich dann auch ziemlich schnell und laut. Nach ca. 1 stunde geht es dann wieder einiger maßen und ich kann mich hinlegen wenn es auch noch nich ganz weg is und verscuhe auch mit den geräuschen ein zu schlafen morgens wache ich dann wieder damit auf und dann verschwinded es im laufe des morgens. Tags über habe ich es nur bei viel anstrengung ( fahrrad fahren , viel treppen steigen , auf der arbeit kinder hoch und runter heben usw. ).

Bitte helft mir ich will endlich mal wieder eine nacht durchschlafen und mein arzt sagt nichts dazu leider.

...zur Frage

Schleim im Urin nach Geschlechtsverkehr?

Hallo Leute wie oben beschrieben habe ich einen Schleimpropf im Urin (bzw.auf dem Toilettenpapier) gehabt. Ich hatte am vor Tag Geschlechtsverkehr mit meinem Freund, mit Kondome - nehme die Pille ca. Einen Monat nicht mehr! Aber er steckt ihn auch immer erst rein und sobald es ernster wird macht er ein Kondom rüber und es gibt ja den sogenannten Lusttropfen :-( ..

War nach dem Sex duschen und habe auch bemerkt das ich ziemlich feucht war während des sex .. Kann es eventuell noch Lustschleim oder wie man es nennt sein? Oder weil ich meine Periode in der nächsten Zeit bekomme? Bin auch, ich denke, allergisch gegen Latex habe danach immer so ein Jucken.

Jetzt bin ich so verunsichert weil ich bin 19, auf der Suche einer Ausbildung und durchs Internet habe ich sehr Angst bekommen schwanger zu sein ..

Bitte nicht meckern ich brauche eure Hilfe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?