Was tun bei Blähungen und Übelkeit ?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Statt nur Kümmeltee zu trinken, trinke mal Anis, Fenchel Kümmel Tee, der hilft ganz gut, dann hole dir LEFAX extra, die sind stärker als die normalen, die haben mir im Krankenhaus sehr geholfen, da ich dort durch die wenige Bewegung auch Probleme hatte. du hast geschrieben, das die Blähungen besser waren nach deinem Spaziergang, also versuche dich etwas mehr als normal zu bewegen.

Ich wünsche dir gute Besserung

Mir helfen bei solchen Sachen, Wermuttee oder Schwedenkräuter. Das räumt den Darm gut auf und anschließend geht es wieder besser.

Eine Bekannte isst immer fast täglich einen Teelöffel mit Kümmel, weil sie sehr starke Blähungen hat, vielleicht versuchst du das auch mal. Gute Besserung!

Blähungen und Rülpsen schmeckt nach verfaulten Eiern - wieso?

Ich hatte es vor einem Monat schon einmal. Plötzlich rülpse ich und es schmeckt wie verfaulte Eier (wenn verfaulte Eier so schmecken). Auch habe ich dann Blähungen.

Damals (also vor ca. einen Monat) ging es mir erst, nach dem ich mich übergeben habe, besser.

Heute hat es direkt nach der Schule angefangen bzw. paar Minuten danach. Das einzige, was ähnlich ist wie vor einem Monat ist, ist dass ich Bohnen bzw. Chilli con Carne gegessen habe. Vielleicht vertrage ich keine Bohnen mehr?

Kleine Infos, die vielleicht helfen zu antworten: 

- Jung bzw. Minderjährige , übergewichtig 

Vielleicht hilft das ja.

Danke fürs Antworten!

...zur Frage

Gluckern im Bauch

Guten Abend,

ich habe seid Montag das Problem das ich Abends nach dem Abendbrot immer ein lautes gluckern im Bauch bekomme. Da ich eine Diät mache bei der ich am Abend keine Kohlenhydrate zu mir nehme gibt es meistens Fleisch oder Fisch. Über den Tag hinaus kommt das Gluckern auch ab und an mal vor aber eher selten, abends ist es ganz schlimm, dieses gluckern und blähungen. Ich war heute beim Arzt, der hat mir MCP- Trofen verschrieben und das war es. Natürlich hat es auch beim Arztbesuch keine Geräusche gemacht! Kennst das Gefühl jemand, kann mir vielleicht bitte jemand helfen, ich mache mir sorgen!

Danke schon mal!

...zur Frage

Ich bin 68 Jahre und seit Monaten immer aufgebläht und habe Magenkrämpfe. Seit ein paar Wochen wird mir immer schlecht wenn ich was essse oder auch trinke.?

...zur Frage

Seit 3 Tagen nicht mehr auf der Toilette und ständiges gluckern.

Hallo, seit 3 Tagen war ich jetzt schon nicht mehr auf der Toilette und es gluckert ständig um Bauch und Magen, obwohl ich die letzten 2 Tagen fast gar nichts gegessen habe, weil mir total unwohl ist. Heute hab ich entschlossen Sauerkrautsaft zu trinken Sauerkraut zu essen auf nüchternen Magen. Eine Stunde Später Sprühstuhl aber nicht viel und es hat gestunken übelst. Habe ich was schlechtes gegessen oder kommt der Sprühstuhl vom Sauerkraut? Übergeben musste ich mich nicht, aber leichte Übelkeit manchmal stärker manchmal schwächer.

Gruß

...zur Frage

Evtl. Magengeschwür? Mir ist immer übel...

Seit Freitag ist mir ständig übel und gestern musste ich mich auch drei Mal erbrechen, heute geht es zwar wieder, aber ich fühle mich immer noch total schlapp. Durchfall habe ich keinen, es ist also unwahrscheinlich, dass es eine Magen-Darm-Grippe ist, oder? Ich habe nichts seltsames gegessen, auch nichts getrunken. Könnte es sein, dass ich ein Magengeschwür habe?

...zur Frage

Blähbauch-2 Wochen?

Hallo!

Ich habe nun fast schon 2 Wochen immer wieder am Tag ein Blähbauch. Das spüre ich dann auch am Bauch, es fühlt sich hart an. Blähungen hab ich auch , sodass der Blähbauch eigentlich weggehen müsste.

Der Stuhl ist normal.

Ich esse nun bedacht, immer kleine Portionen . Aber es wird nicht besser. Auch habe ich mir in der Apotheke Säurehemmer gekauft, pantoprazol. Nehme morgens mittags abends eine Tablette. Eine kleine Besserung ist eingetreten, da ich dadurch mehr essen kann.

Heute ist der 32. Tag nach meiner letzten Periode, diese ist bisher nicht gekommen . Letztens waren es sogar mal 40. Tage . Habe auch mit Eierstock Zysten zutun. Schwangerschaft ist ausgeschlossen.

Hinzu kommt leichte Übelkeit . Schmerzen habe ich bisher keine , außer der Druck im Bauch durch den Blähbauch. Dadurch schlafe ich sehr schlecht .

Beruflich stehe ich im Moment ziemlich unter Druck .

Was könnte das sein ?

Freue mich über Antworten!

Liebe Grüße!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?