Was tun bei Biss auf die Zunge?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo deck47, wenn die Blutung aufgehört hat, kannst du deinem Sohn einen Eiswürfel zum Lutschen geben, das hilft gegen die Schmerzen. Normalerweise ist keine weitere Therapie notwendig, solche wunden heilen im Mund innerhalt weniger Tage. Du solltest die Wunde aber beobachten und falls du eine Entzündung feststellst oder wenn erneut Blutungen auftreten, sofort zum Arzt gehen. Alles Gute!

komische halschmerzen und belegte zunge

hei :D ich hab seit sonntag nacht so richtig komische Halsschmerzen, die fühlen sich ganz anders an, als normale, aber auch schwer zu beschreiben, so ein ungewohntes gefühl beim schlucken, rau, trocken und als würde da etwas im hals stecken. Es fing plötzlich in der nacht an, ich bin davon aufgewacht und hatte starke schmerzen und es hat auch weh getan, wenn ich auf meinen hals gedrückt habe, vor allem rechts. Außerdem hab ich eine ´weiße belegte Zunge, der belag ist eher mittig und hinten, in der zungenmitte und etwas daneben sind aber rote flecken ganz ohne belag, ich weiß nicht ob das jetzt was mit keinen Halsschmerzen zu tun hat, aber ich schreibe es mal. desweiteren hab ich auch an der linken rippe schmerzen, beim drücken auf den rippenbogen vor allem unten und wenn ich husten muss, spüre ich da auch schmerzen. ich weiß nicht ob das alles zusammen hängt, aber sicherhaltshalber schreibe ich es einfach mal dazu.

falls es wichtig ist, ich bin ein Mädchen und erst 16 vielen dank schonmal

leamarlotte :D

...zur Frage

Schmerzen am After,doch ich habe angst vor einem Arztbesuch. Was kann ich tun?

Hallo ihr Lieben,

ich bin 16 Jahre alt und Weiblich.
Um zum Punkt zu kommen, ich wurde über Jahre hinweg missbraucht...Er ist auf die verschiedensten Weisen in mich eingedrungen,z.b durch Analsex. Ich war es gewöhnt danach leicht zu bluten,gerade beim ersten Übergriff blutete ich stark. Doch bei dem einen mal ist denke ich etwas eingerissen und ich blutete noch stärker.Aber ich bin nicht zum Arzt gegangen und nach der Zeit machte dies auch nicht mehr so ärger. Doch nun,da habe ich in letzter Zeit viel Sport gemacht und schon wieder hat es geblutet. Seitdem habe ich im intimbereich starke schmerzen. Und da ist auch nun eine verdickung am After,die weh tut. Wie als er es mir antat. Dies macht mich nicht nur gesundheitlich fertig,sondern auch Psychisch,weil es mich an das ganze erinnert... Nun ist mein Problem, ich habe angst zum Arzt zu gehen,ich fange schon an zu Heulen,wenn ein Arzt meinen Bauch abtasten will. Oder wenn mein Frauenarzt meinen Unterleib röntgen möchte (was er bis jetzt noch nicht tat). ... Bei der kleinsten Berührung bekomme ich Panik und fange an zu zittern. Es ist mir so peinlich,da habe ich angst vor Ärzten,die einem doch nur helfen wollen... Ich weiß nicht wie ich das schaffen soll. Kann man vielleicht selbst etwas machen,damit die Schwellung weggeht? Und wenn nicht,wie bekomme ich diese angst vor Ärzten weg? Ich meine,früher konnte ich nicht einmal jemanden umarmen,nun kann ich es manch einmal,an guten Tagen. Ich habe gelesen das man viel trinken muss... was ich nun auch mache. Habt ihr vielleicht Rat für mich?
Danke im voraus.

P.s bitte schreibt nur ernstgemeinte Antworten,ich fühle mich schon schlecht genug mit dem ganzen....

...zur Frage

Zeckenbiss, nicht geimpft und ein roter Fleck auf der Bissstelle - was tun?

Hallo und zwar ich habe am Samstag Vormittag eine Zecke an meinem Bein entdeckt, hätte es nicht gejuckt hätte ich es nicht mal bemerkt. Mein Vater hat die Zecke dann entfernt die ziemlich klein war. Am Samstag Abend fühlte ich mich dann plötzlich so schwach und habe Schüttelfrost und Kopfschmerzen bekommen, woraufhin ich Schmerzmittel genommen habe und irgendwann eingeschlafen bin. Am nächsten Tag hatte ich so ein komisches Gefühl am Hals als ob mir das schlucken schwer fallen würde habe mir dabei aber nichts gedacht weil ich mir dachte vielleicht bekomme ich ja eine Sommergrippe. Heute fühle ich mich erneut so schwach und würde am liebsten nur noch liegen bleiben ich habe andauernd Hitzewallungen und Kopfschmerzen. An der Stelle wo mich die Zecke gebissen hat habe ich einen roten Punkt der etwa einen halben cm groß ist. Und dazu kommt noch ich bin nicht gegen Zeckeb geimpft. Meine Frage wäre nun, was soll ich tun ? Soll ich warten, reagiere ich über ?

...zur Frage

Inlay (Zahn) zu viel abgeschliffen. Was tun?

Ich war am Freitag beim Zahnarzt, wo mir in zwei untere Backenzähne Inlays eingesetzt wurden. Vorher bekam ich ne Spritze, da das Ganze laut meiner Ärztin doch schmerzhaft sei. Als sie einzementiert waren sollte ich sagen, ob die Höhe passt. Mein halber Mund inklusive meiner halben Zunge und Wange war betäubt. Eine ordentliche Einschätzung meinerseits war nicht so gut möglich. Für mich fühlten sich die Inlays zu hoch an. Also wurde 3 mal geschliffen. Alles schien zu passen. Als ich zuhause war und die Spritze aufhörte zu wirken, merkte ich, dass wohl zu viel geschliffen wurde. Ich beiß mir nun mit den unteren Zähnen leicht in das Fleisch hinter den vorderen Schneidezähnen. Ich leide schon an einem tiefen Biss. Dieser hat sich nun ein wenig verschlimmert. Muss die Zahnärztin mir nun neuen Inlays machen? Ein Inlay hat 700 Euro gekostet (Keramikinlay). Eine Neuanfertigung würde mich finanziell ruinieren.

...zur Frage

Habe ich Hodenkrebs ?

Hallo Ich bin 14 Jahre alt und habe seit einem Jahr festgestellt das meine Hoden viel Größer geworden sind nicht einer sondern beide ich habe beim mastubieren keinen richtigen Samenerguss und meine Spermien spritzen nicht zu kommen einfach nur raus ich habe keine Wucherungen festgestellt und auch keine knubbel es kommt auch blut raus wenn ich mastubiere ich habe leider sehr oft bälle gegen meine hoden bekommen ungefähr 60-70 mal -.- seit dem tun meine hoden weh wenn ich sie berühre und wenn ich sie loslasse tun sie nicht mehr weh. Manchmal aber selten wird mein rechter Hoden kleiner als der Linke ich habe diese Symptome vor einem jahr ungefähr als ich aufgehört habe fussball zu spielen festgestellt ich trinke sehr oft energy drink und Kaffe ( was ich nicht machen sollte da ich ja erst 14 bin ). Und mir schöpf der Verdacht das es daran liegen könnte ich habe auch keinerlei anderen Symptome festgestellt und habe bis heute auch keine anderen beschwerden gehabt ich habe auch gelesen das man mit 14 kein Hodenkrebs bekommt aber ich glaube das ich es habe und ich wollte euch nur mal fragen ob ihr mir helfen könntet und mir auch tipps geben könntet

Mfg Halavurt

...zur Frage

Nach Zahnextraktion, Komischer Geschmack im Mund - Normal?

Hallo alle zusammen!

Mir wurde am Dienstag ein Backenzahn gezogen. Es ging alles reibungslos. Ich hatte glücklicherweise überhaupt keine Schmerzen, auch nach der Betäubung.

Mir wurde nach der Entfernung des Zahnes etwas in den Mund gelegt, darauf sollte ich eine Stunde lang drauf beißen. Habe ich gemacht.

Nach ca. 3 Stunden blutete die Wunde nicht mehr. Am Abend habe ich mir dann vorsichtig die Zähne geputzt und ein wenig Zahnseide benutzt. Gespült habe ich aber noch nicht, da ich Angst hatte, den Blutpfropf weg zu Spülen.

Am nächsten Tag fing das mit dem ekelhaften Geschmack im Mund an. Aber komischer Weise schmeckte ich diesen Geschmack nur dann, wenn ich mit meiner Zunge den Zahn neben der Wunde berührte. Und dieser Zahn ist irgendwie ein wenig warm und hat einen ekelhaften Geschmack.

Selbst nach dem ich meine Zähne gründlich geputzt hatte, fing es 5 Minuten später wieder mit dem Geschmack an.

Seit gestern Mittag und heute spüle ich meinen Mund regelmäßig mit Wasser aus, aber mein Mund schmeckt und riecht schrecklich.

Ist das normal?

Und was kann ich tun, um diesen Geschmack wieder los zu werden ?

Ich bedanke mich schon mal für Antworten ((:

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?