Was tun bei akutem Asthmaanfall?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Drei Mechanismen spielen beim Asthmaanfall zusammen. Die Bronchiolen verengen sich, sie verkrampfen und sondern einen zähen Schleim ab. Der Gasaustausch ist stark beeinträchtigt. Auslöser sind häufig große Aufregung oder Pollen, auf die der Betroffenen allergisch reagiert.

So erkennen Sie einen Asthmaanfall:

•Atemnot

•Pfeifendes Geräusch, welches verstärkt bei der Ausatmung zu hören ist

•Erstickungsgefühl

•Blasse Hautfarbe

•Blaue Lippen

So handeln Sie richtig:

  1. Setzen Sie den Betroffenen auf den Boden. Er oder sie stützt sich dabei mit den Armen auf dem Boden ab. Die aufrechte Lagerung unterstützt die Atmung. Durch das Aufstützen wird die sogenannte Atemhilfsmuskulatur in den Schultern aktiviert.

  2. Alarmieren Sie den Rettungsdienst. Verschwenden Sie keine Zeit mit Anrufen bei Verwandten, Bekannten oder dem Hausarzt. Bei einem Verdacht auf Asthmaanfall wird der Notarzt in der Regel mitalarmiert und trifft mit oder kurz nach dem Rettungswagen ein.

Die Notruf-Nummer ist noch nicht bundesweit geregelt. Meist ist es die 112, in manchen Orten noch 19222 oder gar die 110. Sehen Sie am besten gleich in Ihr örtlichen Telefonbuch nach. Im Zweifel wählen Sie die 112 - dort landen Sie immer an einem Telefon von dem aus Sie weiterverbunden werden können.

  1. Beruhigend zusprechen: Erklären Sie dem Betroffenen, dass Sie Hilfe angefordert haben. Bleiben Sie die ganze Zeit in seiner Nähe und stellen Sie Körperkontakt her.

  2. Erklären Sie das Prinzip der Lippenbremse: Er oder sie atmet durch die Nase ein und durch die fast geschlossenen Lippen aus. Die dabei entstehende Druckverlagerung erleichtert die Atmung.

  3. Öffnen Sie beengende Kleidung.

  4. Sorgen Sie für Frischluft. In der kalten Jahreszeit nicht das Fenster öffnen. Die Kälte könnte den Anfall verschlimmern.

http://www.tippscout.de/erste-hilfe-bei-asthmaanfall_tipp_360.html

Hallo...lese Dir die folgende Seite immer mal wieder durch bis Du sie verinnerlichst hast!!!www.chronische-krankheiten-suite 101.de/article.cfm/erstehilfebeieinemasthmaanfall -> LG

44

"Die Seite konnte nicht gefunden werden".

0

Beste Freundin ritzt sich und will Suizid begehen?

Hallo,

ich bin männlich. Vor circa einem halben Jahr sind Freunde und mir, Kratzer an ihrem Arm aufgefallen, als die Freunde sie darauf ansprechen meinte sie, dass es ihre Katzen gewesen seien. Ich glaubte ihr und verteidigte sie gegen weitere Anschuldigungen, dass sie sich Ritzen würde. Sie hatte regelmäßig diese Kratzer.

Gestern war ich an ihrem Handy und mir fielen in einem WhatsApp Chat Nachrichten auf, wo sie einem Freund schrieb. In den Nachrichten stand, dass sie sich ritzt, dort war auch ein Foto. Und dort stand, dass sie schonmal versuchte sich die Puls Adern aufzuschneiden, doch zum Glück ohne Erfolg. Außerdem stand da noch, dass sie zu dem Freund den Kontaktt abbreche, da er sich auch umbringen würde, wenn sie es tun würde. Leider habe ich vergessen zu schauen, wie alt die Nachrichten waren. Aber es kann nur eine Woche sein, da sie den Freund seit circa 2 Wochen kennt (ist ein Internet Freund). Doch kurz bevor ich die Nachrichten gesehen hab, redeten wir durch Zufall über selbstmord. Ich fragte sie, ob die schon mal suizidgedanken hatte, und sie antwortete mit“Joar“. Ich hatte auch schon oft suizidgedanken, weshalb mich Ihre Antwort nicht sehr verwunderte. Ich sagte ihr noch, dass ich sie sehr lieb hab und wenn sie sich je umbringen würde, ich es auch machen würde, da ich ohne sie einfach nicht leben kann.

Nachdem ich die Nachrichten gesehen hatte war ich total traurig und ich zitterte total. Sie war duschen in der Zeit. Als sie wieder kam versuchte ich möglichst normal zu sein. Als ich dann abends wieder nach Hause fuhr. Rief ich sofort, ihre beste Freundin an, die auch eine sehr gute Freundin von mir ist, an und erzählte ihr alles. Sie glaubte mir zuerst nicht, doch als ich es ihr Schwur, glaubte sie mir langsam. Sie wollte es sofort unserer Lehrerin erzählen, doch ich wollte es nicht, denn ich wollte zuerst mit meiner besten Freundin selbst darüber reden. Da ich den besten Kontakt zu ihr hab. Ich hab schon gestern die ganze Nacht heute morgen bis jetzt die ganze Zeit gegoogelt und auf gutefrage.net fragen gestellt. Am liebsten würde ich sie darauf ansprechen, doch eigentlich dürfte ich es ja gar nicht wissen. Könnt ihr mir sagen, was ich tun soll, wie ich sie darauf ansprechen soll, oder was mir bzw. Ihr sonst noch helfen könnte. Und fällt mir grade noch ein ich weiß auch nicht den Grund wieso, sie solche Gedanken hat, sie ist sehr beliebt, relativ gut in der Schule und auch ziemlich hübsch. Danke an alle die, in Form einer Antwort, mir versuchen zu helfen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?