Was tue ich gegen starken Körpergeruch?

3 Antworten

Starker Körpergeruch kann auch an der Ernährung liegen. Knoblauch, Zwiebeln, Gebratenes, betimmte Gewürze verursachen nicht nur Mundgeruch, man dünstet die Stoffwechselprodukte auch aus. Da kann man meist nicht viel machen. Vielleicht versuchst du dich mal mit Fichtennadelseife du duschen. Das soll bei starkem Körpergeruch helfen.

Also das hört sich fast schon nach einem medizinischen Problem an. Ich würde das von einem Arzt anschauen lassen. Dann kann dir auch geholfen werden, denn die normalen Deos und Mittelchen aus dem Drogeriemarkt helfen in dem Fall einfach nichtmehr weiter. Vielleicht wird dir ein spezielles Deo verschrieben. In sehr sehr schlimmen Fällen kann man auch Botox an die Stelle spritzen, dann schwitzt man im Prinzip gar nichtmehr. Lass dich mal von einem Arzt beraten. Wenn du sogar schon sagst, dass du Kleidgung entsorgen musst, ist das Problem wirklich schon schwerwiegend meiner Meinung nach.

Manche Kleidung ist aber auch extrem schweißunabweisend. Wer in Polyester Sport treibt, darf sich nicht selten über penetranten Schweißgeruch wundern. Dieses Material ist nicht geeignet, selbst für leichten Schweißfluss. Unbedingt Baumwolle gebrauchen. Vielleicht übertreibst du es auch mit dem Rasieren? Ist nur ne Frage, aber Komplettrasuren, evtll im Intimbereich, sind dem Auffangen der Transpiration, wofür die Behaarung j auch da ist, nicht sehr zuträglich. Nur ne Idee.

Starker Körpergeruch ( Essig )

Hallo zusammen,

wir haben ein riesen Problem. Seit 3 Wochen haben wir ein Au Pair aus Chile. Sie ist eine ganz liebe junge Frau.

Bei Ihrer Ankunft ist uns direkt aufgefallen, dass sie einen modrigen Geruch an sich hat. Nachdem sie zuhause dann ihren Koffer öffnete, traf uns der Schlag. Ein ganz heftiger und beißender Geruch. Zuerst dachten wir, Ihre Wäsche sei vielleicht nicht richtig in Chile getrocknet und wir haben ihre gesamte Wäsche intensiv gewaschen. Nach unzähligen Waschvorgängen war der Geruch halbwegs entfernt und wir waren allesamt sehr positiv gestimmt.

Nach 2 Tagen fing der Geruch an, sich wieder im Haus zu verteilen, insbesondere an ihren Klamotten. Ein heftiger Essiggeruch. Von ihrem Zimmer ganz zu schweigen. Mittlerweile nehmen sämtliche Sachen in unserem Haus diesen Geruch an. Ihre Kleidung riecht nach dem Waschen überhaupt nicht. Nach ein paar Stunden am Körper wieder der Geruch immer intensiver. Meine Frau ist langsam mit den Nerven total am Ende, selbst unsere Kleine ( Ihre Sachen ) nehmen den Geruch schon an, wodrauf meine Frau im Kindergarten angesprochen wurde. Sie ist mittlerweile soweit mit den Nerven fertig, dass sie sie am liebsten wieder nach Hause schicken würde. Mir tut sie nur tierisch leid und ich weiß wirklich nicht, was man machen kann.

Jetzt habe ich gelesen, dass diverse Gerüche auch durch Erkrankungen hervorgerufen werden.

Vielleicht kennt sich hier jemand ein wenig genauer damit aus, woher dieser essig-lastige Geruch kommt. Ich würde ihr gerne helfen, da sie auch hier zur Schule geht und ich es doch toll finden würde, wenn sie ggf. ein wenig Anschluss findet. Nur liegt die Vermutung / Befürchtung nahe, dass sich die Personen von ihr wg. dem Geruch abwenden werden.

Bitte helft uns, oder wäre es vielleicht besser, mit ihr einen Arzt aufzusuchen.

Vielen Dank

...zur Frage

Geruch getrübt?

Vor ein paar jahren wurde eine Nasenscheidewandverengung diagnostiziert. Ich hab es aber noch nicht operieren lassen. Wenn ich durch die Nase atme hört man es deutlich und ich kann auch nicht frei atmen.

Mir ist aufgefallen dass ich auch wenig rieche. Nur das was dicht an meiner Nase ist. Meine Freundin weist mich in der Stadt oder in läden ab und zu mal auf üble gerüche hin und fragt mich ob ich das nicht riechen würde. Tu ich nicht.

  • Kommt das von der Nasenscheidewandverengung?
  • Kann der Geruchssinn langfristig dadurch geschädigt werden selbst bei Operation?
  • Sollte man eine Nasenscheidewandverengung unbedingt operieren lassen?
...zur Frage

wie bekomme ich schnell den Knoblauchgeruch weg?

Ahhh ich habe heute Abend ein Date und habe gestern unwissentlich Knoblauch gegessen ( meine Mutter hat es ins Essen getan) jetzt rieche ich aber nach Knoblauch und weiß nicht was ich dagegen machen soll!? Kann ich dass irgendwie bis heute abend wegbekommen? Bitte helft mir!!!!

...zur Frage

Übermäßiges Schwitzen seit 1 Jahr

Hallo liebes Team, unzwar hab ich das Problem das ich seit einem Jahr zu viel schwitze ich muss sagen ich bin jetzt 18 Jahre alt und es hat alles mit 17 Jahren angefangen(seit 16 auch akne am rücken).Muss auch noch erwähnen das ich ein bisschen später in die Pubertät kam als die meisten meiner Freunde.Faul bin ich auch nicht ich treibe 4-5 mal die Woche Sport. Doch allein wenn ich nichts tue fängt es unter den Achseln an .Kann seit einem Jahr keine Hellen shirts tragen oder sonstiges da man den schweißfleck direkt sieht und Deos haben mir auch nichts gebracht .Bei einem Hautarzt war ich auch schon dort wurde ein Bluttest gemacht und alles war in Ordnung.Selbst im Winter schwitz ich obwohl es Kalt draußen ist. Es ist mir unangenehm im Sommer wenn ich nach Hause komme das sogar die boxershorts ein wenig nass sind, was könnte man dagegen tun ? Danke für die Antworten

...zur Frage

Ich vertrage keine Deos, hat jemand einen guten Tipp?

Ich habe jedes erdenkliche handelsübliche Deodorant ausprobiert. Nichts habe ich vertragen, noch nicht einmal einen Kristall. Die Haut wird rot und juckt oder brennt. Meine Achseln rasiere ich schon um das ganze nicht so riechen zu lassen. Und manchmal muss ich mich mehrmals täglich waschen. Hat jemand vielleicht einen guten Tipp für ein verträgliches Deodorant? Vielleicht etwas selbstgemachtes?

...zur Frage

Immerzu juckende Achseln

Ich hab ein ziemlich nerviges Problem, schon seit ca 2 Monaten. Zwischendurch ist es immer wieder besser geworden, darum hab ich auch nichts dagegen unternommen;

Egal ob ich Deo, Waschgel, Seife oder ähnliches, benutze oder alles weglasse, dauernd juckt es so blöd. Es hängt auch nicht davon ab, welche Kleidung ich trage, darauf habe ich auch schon geachtet. Manchmal gehts in der Sekunde los, in der ich unter der Dusche stehe, ohne (!) irgendwelche Shampoos o.ä. benutzt zu haben.

Kann es daran liegen, dass vielleicht die Klinge von meinem Handrasierer, den ich zum Achseln rasieren benutze, zu stumpf ist und das auf Dauer meine Haut total irritiert?

Ich hoffe, mir kann jemand helfen. :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?