Was tue ich gegen Dehnungsstreifen auf der Haut bei einer Jugendlichen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Amike, lass dich mal von einer guten Kosmetikerin beraten, was für die Haut deiner Tochter am besten ist. Sie muss sie auf jeden Fall mit Feuchtigkeit versorgen, eventuell auch mit Fett, das hängt von der Beschaffenheit der Haut ab. Die Streifen, die sie bereits hat, gehen leider nicht mehr weg, aber sie verblassen und sind dann mit der Zeit kaum noch sichbar. Gut für die Haut sind rückfettende und feuchtigkeitsspendende Duschgels und Olivenöl als Badezusatz.

hört sich gut an - ich dachte aber zusätzlich an einen Tipp für ein Nahrungsergänzungsmittel - oder Ziegenmilch..... irgendwas was von innen wirkt und nicht chemisch ist

0

Ja, das Problem kenne ich!! Ich war deswegen mal bei einer Hautärztin und die hat gemeint, dass man da leider im Moment noch nichts dagegen machen kann! Mit Lasertherapie gibt es wohl schon Möglichkeiten, aber das steckt noch in Kinderschuhen und ist zudem sehr teuer! Ich habe damit zu leben gelernt (ist natürlich in der Pubertät was ganz anderes!!) Gute Cremes sind sicher gut für die Haut!!

Bekommt man durch tägliche Make-up-Benutzung und Pudern unreine Haut?

Irgendwie habe ich das Gefühl, dass die tägliche Schminkerei für den Job meiner Haut gar nicht gut tut. Ich hab Pickel und Mitesser, wie in der Pubertät. Auch nachdem ich die Produktmarke wechselte blieb das Problem bestehen. Ich kann mir aber auch nicht vorstellen ungeschminkt zur Arbeit zu gehen. Was nun?

...zur Frage

Dehnungsstreifen am Bauch, was hilft dagegen?

Mein Bauch fängt an zu jucken und die Haut bekommt so helle Streifen. Es sind vermutlich Schwangerschaftsstreifen, obwohl ich noch nicht sehr dick bin. Eigenltich sieht man den Bauch fast noch nicht. Was kann ich tun, um diese Streifen zu vermeiden und den Juckreiz wegzukriegen?

...zur Frage

Starke Dehnungsstreifen durch schnelles Wachstum - welches homöopathische Mittel?

Hallo zusammen, mein Sohn wächst im Moment extrem schnell und hat leider immer mehr längliche Dehnungsrisse am Rücken (hat nicht zugenommen, wächst nur enorm). Meine Homöopathin ist leider zur Zeit im Urlaub und deshalb meine Frage an Euch: Hat jemand Erfahrungswerte mit Calcium fluoratum oder Silicea gemacht? Im Zweifelsfalle könnte ich ihm natürllich auch einfach Kieselerde aus der Apotheke geben, stärkt auch angeblich das Bindegewebe. Wer hat hier Erfahrung? Grüße Gerda

...zur Frage

Wird Haut trocken, wenn man sie jeden Tag eincremt?

Ich hab an den Oberarmen schon immer so rauhe Stellen an der Haut. Das bekommt man nicht weg, obwohl ich es auch jeden Tag eincreme. Kann es sein, dass man einfach vom vielen Cremen trockene Haut bekommt?

...zur Frage

Wachstum angehalten?

Hallo, ich habe schon vor den Sommerferien mal geschrieben. Ich bin beunruhigt weil ich so halbe in die Pubertät kam, also ich hatte manchmal so weisses Zeug in der Unterhose ( ich habe keine Ahnung wie man das nennt) aber ich hatte noch nicht meine Mens.( Keeine Ahnung ob man das so sagt) und dann vor den Sommerferien hat alles plötzlich aufgehört. Also ich hatte nicht mehr dieses Zeug in der Unterhose und dann habt ihr mir geantwortet das ich mir keine Sorgen machen soll das ich bestimmt meine Mens bekomme, aber in den Sommerferien ist nichts passiert. Was ist mit mir los? Ich hatte mal früher Essstörungen und war untergewichtig aber jetzt esse ich völlig normal. Ich bin 13 Jahre alt, 1.54cm lang und wiege mehr oder weniger 42 kg. Hat irgend jemand eine Ahnung was mit mir los ist oder was ich dagegen tun kann? Ich mache mir langsam echt Sorgen weil ich das Gefühl habe das meine Brüste geschrumpft sind ( also sie waren nie gross aber jetzt sind sie etwa so gross wie eine viertel Faust) Bitte schreibt mir zurück, es ist sehr beunruhigend für mich. Danke schon im Voraus für Antworten! Ps. Meine Mutter war auch sehr spät in der pubertät und meine Schwester die jetzt 17 ist auch nicht weiter als ich...hat das mit dem zu tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?