Was treibt den prolaktin wert an?

2 Antworten

Ich leide genauso wie du an einem Hypophysentumor, mein Prolaktinspiegel ist auch erhöht, jedoch meinte mein Neurochiruge es sei kein Problem und man sollte nichts machen. Stress und Medikamente können ihn auch hoch treiben.

Hallo und lieben dank dir für die antwort!! Der tumor bei mir ist 6mm gross wie gross ist deiner denn?? Bei mir muss er noch nicht operiert werden,ich hoffe ich bekomme es mit Tabletten hin!! Liebe grüsse an dich

0
@lexikon94

Hallo Marroc/ lexikon94,

ich schätze was möglich und sinvoll ist kann nur ein Arzt vor Ort entscheiden. Es gibt Tumore (Adenome) die bilden sich durch Medikamente wieder zurück so genannte (Prolaktinome). Auch bei Akromegalie funktioniert das wenn auch selten. . ... Es gibt allerdings auch Hormoninaktive Tumore

http://www.medizin.uni-greifswald.de/neuro_ch/index.php?id=478

Bei Wikipedia kann man etwas zum Thema Hypophysenadenom ( Hypophysentumor) nachlesen.

Das Ganze ist auch schwierig weil es in dem Bereich eine Sehnervkreuzung gibt. wenn der Tumor zu groß wird... .

Es ist also schon ein etwas schwieriges Thema wo man als Laie so kleine Schwierigkeiten hat. So das nur ein Arzt ( z.B. Neurologe) genaues dazu sagen kann was möglich ist!

VG Stephan

0
@StephanZehnt

Mein Tumor soll hormoninaktiv sein, aber auf Grund der Größe ist er sehr nah am Sehkreuz. Jedoch ist der Prolaktinwert ständig erhöht. Neurologe wie auch Neurochiruge sehen dennoch kein Handlungsbedarf

2

Hallo Marroc,

wie schon beschrieben solltest Du Kaffee, Tee, Cola und Schokolade.deutlich einschränken. Es gibt eine Pflanze Mönchspfefferpflanze (Vitex agnus castus) die die Ausschüttung von Prolaktin senkt. Wenn man es mindestens ein viertel Jahr nimmt. Halt einmal in der Apotheke nach fragen bzw. mit dem Arzt sprechen.

Ich weis nicht ob der Tumor bei Dir operabel ist? Von vorn über die Nase.....! http://www.glandula-online.de/broschueren/brosch/HypoTumoren.pdf

Alles gute Stephan

**Hallo Stephan lieben dank für deine Tipps und die Rückantwort!! Wenn man die Pflanze zu sich nimmt ,sagen wir mal...,beeinflusst das denn wohl in irgendeiner Form die Tabletten?Ob man das darf zusammen?Ich denke mal ich werde wie du schon sagts in der Apotheke nchfragen. Mein Neurochirurg meinte das der Tumor bei mir unter 10mm ist(er ist 6mm)Operiert werden muss ich vorerst nicht und er meinte es wird dann über die Nase operiert.Davor graut es mir sehr,ich hoffe das es so geht...Ich habe seit heute die tabletten erhöht und hoffe das der wert jetzt endlich runter geht und sich stabilisiert!! Liebe grüsse **

0

Soweit ich weiß darf man kein Mönchspfeffer bei Hypophysentumoren nehmen!!!!!

1

Elastasewert im Stuhl auf 190?

Guten Tag, aufgrund von Durchfällen (3 Wochen) bin ich zum Hausarzt gegangen, dieser nahm Blut ab und nahm eine Stuhlprobe. Heute habe ich das Ergebnis bekommen, dass soweit alles in Ordnung wäre, außer die Elastase der Pankreas auf 190 (Normwert 200) sei. Er sagte mir nicht viel dazu, da er im Stress sei. Nun mache ich mir Gedanken, was das zu bedeuten hat, im Internet stehen Sachen wie Ausfall der Bauchspeicheldrüse, usw. Kennt sich jemand damit aus? Ist dieser Wert schlimm?

...zur Frage

Blutergebnisse - was ist die Aussage?

Hallo Ihr lieben,

Kann einer mir diese Ergebnisse erläutern . Kennt sich jemand aus ?

alk. Ph Normal 35-104. mein Wert ist 20

Harnstoff. Normal 1-50. mein Wert ist 15 , dahinter steht ein Minus

LEUKOS. normal 4-10. mein Wert 3,80( dieser Wert war Anfang Februar bei 6)

Lymphozyten 15-40. mein Wert bei 41,3

Borrelien mit Grenzwertig betitelt( genauso wie beim Blutbild von Anfang Februar )

Meine Ärztin ist noch im Urlaub bis Ende nächster Woche. Die Ergebnisse habe ich mir eben aus der Praxis ausdrucken lassen.

Wegen den Borrelien habe ich Anfang Februar schon 20 Tage Antibiotikum bekommen.

Symptome wie Schwindel, Kopfschmerzen, Übelkeit habe ich über den Tag verteilt immer mal wieder. Außerdem eine Art, Gliederschmerzen, fühlt sich an wie schwere bein und ein ziehen ab und zu in den Händen.

Freue mich sehr über antworten!

Liebe Grüße!

...zur Frage

Estradiol-Wert viel zu niedrig?

Hallo,

Ich habe letzte Woche, 2 Tage vor meiner Monatsblutung (die nur ein Tag dauerte) einen Bluttest machen lassen. Die Gründe für den Test waren: Rückenschmerzen, Muskelzuckungen wie ein Blubbern (auch im Bauch, wie Kindsbewegungen) und Schmerzen unter dem rechten Rippenbogen.

Meine Werte sind: 17-Beta-Östradiol: 14.4 pg/ml .. (Referenzbereich/Normwert: ab 100 pg/ml)

Die Werte der restlichen Hormone sind im Normbereich.. Nur der Estradiolwert macht mit Sorgen da es schon ein riesen Unterschied ist..

Was bedeutet das jetzt genau?

Mein Hausarzt war sehr erstaunt und hat sich gewundert wieso nur der Estradiolwert einen Unterschied zum Normbereich zeigt. Ich habe erst am 10. einen Termin beim Frauenarzt, deshalb die Neugier.

Ich bin 24 Jahre alt.

Würde mich über Meinungen freuen.

LG

...zur Frage

was wenn keine blasenentzündung?!

Hallo meine lieben.

ich hab seit ca 1,5 wochen ein Problemchen. Ich hatte Sonntag abend sex mit meinem Freund. er hat mich gefingert und geleckt und wir haben miteinander geschlafen. (ich bin danach auch auf die toilette!) Ich bin dann in der Nacht noch nach Hause gefahren und beim Toilettengang nachts dachte ich meine scheide explodiert. es brannte höllisch. ICh hab dann gleich ne kaufmannskinder creme drauf, zur beruhigung und hab mich ausgewaschen.

es ging dann am nächsten tag wieder, aber ich hatte so leichte anzeichen von einer blasenentzündung. hab dann gleich gebadet, viel getrunken etc und weils aber nicht wirklich wegging hab ich nen termin beim fa ausgemacht. War dann Dienstags bei dem, der hat sowohl ne urinprobe genommen als auch nen abstrich gemacht und den ph-wert gemessen (der lag bei 4,0). Es hat dann geheißen, dass wenn es auffälligkeiten gibt, dass er sich dann meldet - doch bis heute kam kein anruf. das ist jetzt 4 tage her. Allerdings sind die symptome seit gestern nachmittag wieder schlimmer geworden und ich hab ein richtiges Problem beim Wasserlassen und ein andauerndes brennen. Gestern Abend wars wieder einigermaßen ok, aber heute is es wieder ganz schlimm. jetzt wollte ich gerade eben nocheinmal bei meinem fa anrufen, doch der ist freitags nur bis 12 erreichbar :(( war aber bis eben in der schule, konnte also nicht früher. jetzt weiß ich nicht, was ich tun soll! der ph-wert war normal und auch sonst war anscheinend nichts ungewöhnlich, sonst hätte ich bescheid bekommen. also kann ich zB eine Pilzinfektion gänzlich ausschließen. es bleibt nur eine blasenentzündung übrig, oder?! ich habe ja keinen Juckreiz oder ähnliches nur ein brennen und schmerzen beim wasserlassen und dazu dieses ewige gefühl als müsse man auf die toilette, aber es klappt nicht!

jetzt ist nur leider Feitag und ich denke auch mein Hausarzt ist nicht mehr in seiner Praxis. Soll ich mir in der Apotheke was holen? wenn ja, was?!

habt ihr einen rat für mich?

Liebe Grüße! :))

...zur Frage

Blutdruck 210 / 120?

Ist dieser Wert gefährlich?

Eigentlich dachte ich mir mein Wert sei zu niedrig weil es mir den ganzen Tag schon schwindlig ist

...zur Frage

Vitamin D Mangel, Wert 21: Wie kann ich schnell auffüllen?

Mein Arzt hat mir D3 1000ie am tag empfohlen.Habe mich im Internet schlau gemacht.1000 ist eigentlich Baby Dosis.Bei meinem wert ist 50000 ie 5 Wochen jeden tag,danach 10000 am tag um konstant zu bleiben.Dazu k2 100 und Magnesium 400.Was ist richtig?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?