Frage von mimi90A, 15

Was stimmt nicht mit meinen Haaren?

Seit über einem Jahr leide ich schon an Haarausfall, ich habe schon unzählige Blutuntersuchungen machen lassen, damals wurde gesagt ich hätte eisenmangel. Ich habe dagegen Tabletten verschrieben bekommen, habe sie eingenommen, dann nochmal eine blutuntersuchung, arzt meinte Eisenwert ist wieder in Ordnung, trotzdem vielen mir die Haare aus. Dann meine mein hausarzt ich soll eine Meso-Therapie machen lassen, ich habs auch gemacht, kurze Zeit wurde der Haarausfall weniger, allerdings nur für ca. 1 monat. dann habe ich die behandlung abgebrochen, da sie nichts gebracht hat und zu teuer auch war. Dann habe ich online eine seite gefunden, die wohl sehr gut gegen Haarausfall vorgehen soll wo mann haare zu einem Haarinstitut schickt und wartet bis man die ergebnisse bekommt und dann die bestimmten medikamente bekommt. Das erste mal als ich die tabletten bekommen habe war der haarausfall weniger, als ich allerdings die Tabletten verbraucht habe kam der Haarausfall wieder, jetzt habe ich mir neue Tabletten bestellt, Sie auuch schon fast aufgebraucht, allerdings bleibt der Haarausfall weiter bestehen und wird nicht besser. ich weiß langsam nicht was ich habe und was mir helfen soll. Könnt ihr mir weiterhelfen????

Antwort
von dinska, 2

Wenn alles nichts hilft, würde ich mal zum Hautarzt gehen. Mein Neffe konnte dadurch seinen Haarausfall stoppen.

Ich würde dir zu einer vierwöchigen Biotinkur mit Kapseln raten. Außerdem mische in eine neue Shampooflasche deiner Wahl 50 Tropfen Teebaumöl und 30 Tropfen Lavendelöl, gut schütteln und die Haare dann wie gewohnt waschen.

Meine Männer haben dadurch wieder volleres Haar bekommen und auch meinen Haaren bekommt die Mischung sehr gut. Probiere es mal aus, es ist nicht so teuer auf die Dauer wie teures Shampoo, aber sehr wirkungsvoll.

Kommentar von mimi90A ,

ich war schon beim hautarzt, der hat auch das mit dem eisenmangel herausgefunden ect

Kommentar von dinska ,

Dann versuch mal die Kapseln und vor allem das Shampoo. Auch gut, zum Schluss das Wasser immer so kalt wie möglich stellen.


Antwort
von elliellen, 5

Hallo,

hast du es schon mit Silicium oder Silicea versucht? Gibt es im Reformhaus, Apotheke oder im Internet.

Manchmal kommt Haarausfall auch von zu viel "Haarbehandlung", also färben, glätten, heiß föhnen u.s.w. Ich weiß ja nicht, ob du davon etwas machst.

Auch Biotin Tabletten können hilfreich sein. LG


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community