Was stimmt mit meinem Magen nicht?

4 Antworten

Was mir jetzt noch einfällt dazu ist ein Ausgleich deines Säure-Basen-Haushalts. Kann helfen wenn man unter Magenproblemen leidet, da der Magen durch die Magensäureproduktion stark an der Ausbalancierung des Säure-Basen-Haushalts beteiligt ist.

Vielleicht mal Basenpulver aus der Apo holen (sind nur Mineralien) oder wenns schnell gehen muss Basenwickel machen lassen (mit Mikrostromtherapie - sehr angenehm und effektiv).

Ansonsten würde ich auf jedenfall Stress reduzieren wie bereits erwähnt.

Alles Gute und gute Besserung!

Das hört sich für mich so an, als ob Dein Magen immer noch etwas angeschlagen ist, v. a. nach der Reaktion auf Alkohol und Süßes.

Ich hatte vor knapp 2 Jahren ebenfalls eine leichte Rötung der Magenschleimhaut. Dies wurde in der Magenspiegelung zu der Zeit festgestellt, als ich ebenfalls 3 Monate Magenschmerzen hatte. Diese sind mittlerweile weg, der Magen hat sich aber immer noch nicht erholt (was bei mir aber auch noch an anderen Faktoren liegen könnte).

Daher würde ich Dir empfehlen, Deinen Magen nach wie vor durch magenfreundliche Ernährung zu schonen bis er ganz ausgeheilt ist.

Das heißt kein Alkohol (!), Zucker, Saures, Scharfes, Fettiges, Koffein oder Nikotin. Viel Gemüse und Obst sind empfehlenswert und Alternative Getreide wie Dinkel sind in der Regel ebenfalls besser für Magen und Darm wenn man Probleme hat. Ebenfalls kannst Du magenfreundliche Tees wie Fenchel, Kamille, Schafgarbe und Co. zur Beruhigung des Magens zu Dir nehmen. Zudem ist es manchmal hilfreich, das pflanzliche Arzneimittel Iberogast parallel einzunehmen.

Auch solltest Du ein wenig auf Dich achten und ggf. Stress herunterfahren, da dieser ebenfalls negativen Einfluss auf den Magen hat. Etwas Bewegung fördert zusätzlich den Heilungsprozess.

Immunglobulin G liegt bei mir allerdings bei 652 mg/ml normalwert sollte bei 700-1600 liegen.

Wenn das eine solche Spanne ist, dann ist 652 ja nicht so weit ab vom Schuß.

War denn auch Fett darin? Sonst gibt es Bauchschmerzen.

Was möchtest Du wissen?