Was sollte man nach einer starken Durchfallerkrankung essen und was nicht?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Auf blähende und kohlensäurehaltige Sachen und Getränke solltest Du verzichten. Um Deinen Elektolythaushalt wieder auf Vordermann zu bekommen, solltest Du Brühen trinken, dazu vielleicht Zwieback essen. Gnerell solltest Du viel trinken, am besten Fenchel- Kümmel- Tee, der entkrampft. Gute Besserung weiterhin!

Trinken ist gut, muss nicht uebermaessig viel sein, denn das hilft dem Durchfall auch nicht. Bei Tee solltest Du keine saeurebildenden nehmen, wie z.B. schwarzer Tee es ist, und Zucker (raffinierten) weglassen. Gut bei Durchfall und die Tage danach sind Bananen.

Flüssigkeit, Flüssigkeit und noch mal Flüssigkeit, am besten nicht zu kaltes Wasser. Bei allem immer darauf achten, dass es nicht zu süß, sauer, salzig, bitter, fett, scharf, blähend... und was vielleicht paradox erscheint, auch nicht stopfend ist. So nach und nach kann man dann ja sehen, was man wieder verträgt. Das sagt einem dann schon der Appetit.

Was möchtest Du wissen?