Was sollte eine Zahnzusatzversicherung abdecken?

1 Antwort

Wenn Sie sich aber für eine Zusatzversicherung entscheiden, orientieren Sie sich an Premiumtarifen, damit Sie entscheiden können, ob das für Sie auch wichtig ist: Sie umfassen Extras wie Implantate und Inlays. Fragen Sie nach: Gibt es Leistungsgrenzen? Einfache Faustregel: "Eine gute private Zahnzusatzversicherung deckt möglichst viel von den Restkosten ab, die nach Leistung der gesetzlichen Kasse beim Patienten verbleiben", so Ulrike Steckkönig von der Stiftung Warentest. Aber Vorsicht, wenn die Anbieter mit Prozentzahlen hantieren, denn unterm Strich kann es sein, dass 50 Prozent mehr sind als 100 Prozent – es geht um die Bezugsgröße.

Lies bitte alles: http://www.zdf.de/WISO/Private-Zahnzusatzversicherungen-25292048.html

Was möchtest Du wissen?