Was soll ich trinken bei Übelkeit und Erbrechen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Anbieten tut sich Tee und zwar Sorten, wie Pfefferminz, Kamille oder Fenchel-Anis-Kümmel. Wie die anderen schon empfohlen haben, ist eine langsame Zufuhr wichtig. Die Menge kannst du langsam steigern. Lege dich ins Bett.Ich würde dir davon abraten Medikamente zu nehmen. Nur wenn die Übelkeit und das Erbrechen anhalten sollten, gehe zu einem Arzt und lass dir etwas verschreiben. Mein Vater hatte nach den Weihnachtstagen die gleiche Symptomatik. Nach einem Tag Tee, Zwieback und Bettruhe ist er nun wieder fit!

Gute Besserung!!

6

Lieben Dank! Ich kann eh nur liegen, weil meine Beine so schlapp sind...

0

Unbedingt in der nächsten Zeit einen Arzt aufsuchen und den Grund für diesen Zustand herausfinden lassen. Erbrechen als Dauerzustand führt durch den heftigen Flüssigkeitsverlust zum Kreislaufversagen. Man sollte damit nich leichtfertig umgehen.

Lieber Diamand. Das ist wirklich sehr unangenehm. Wenn du dich dauernd übergeben musst empfehle ich dir warmen Tee zu trinken. Du musst aber unbedingt darauf achten dass du ihn schluckweise trinkst, damit dein Magen nicht überfordert ist. Gegen die Übelkeit hilft oft dass man sich eine Weile hinlegt. Wenn die Sypmtome nicht bessern kannst du immer noch zum Arzt gehen. Wenn du häufig erbrichst musst du darauf achten das dein Mineralsalzhaushalt nicht aus dem Ruder läuft. Viel Trinken ist wichtig. Aber eben schön langsam und schluckweise. Ich wünsche dir gute Besserung.

Liebe Grüsse sophie35

6

Vielen Dank!

0

Was möchtest Du wissen?