Was soll ich nun glauben?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo schanny, ich kann dir bei diesem Link nur kopieren was bei so einer Biopsie alles feststellbar wäre.

Wenn eine Biopsie notwendig wurde

Je nachdem, wie eine entnommene Gewebeprobe unter dem Mikroskop aussieht und welche Symptome und Beschwerden eine Frau hat, werden Mastopathien in drei Gruppen unterteilt. In Deutschland nutzt man meist die Mastopathie-Klassifikation "nach Prechtel".

Grad I bedeutet, es gibt nur eine leichte Gewebevermehrung und/oder Zysten, manchmal auch gutartige Gewebeknötchen. Das Brustkrebsrisiko gilt als nicht erhöht.

Grad II bedeutet, dass sich in den Milchgängen der Brust Gewebe vermehrt hat, das aber normal aussieht. Es kann jedoch durch das zusätzliche Gewebe zu Knötchen, kleinen Narben oder zu Verstopfung der Milchgänge kommen. Das Brustkrebsrisiko gilt als leicht erhöht.

Grad III bedeutet, dass sich in den Milchgängen vermehrt Gewebe findet, das sich von normalen Zellen mehr oder weniger unterscheidet. Diese Veränderungen werden noch einmal nach verschiedenen weiteren Kriterien in Untergruppen eingeteilt. Unter allen Frauen mit Mastopathie weist nur eine von zehn eine solche Grad-III-Mastopathie auf. Und auch diese Veränderungen gelten nicht als Krebsvorstufe.

Das Brustkrebsrisiko betroffener Frauen ist jedoch um das Vier- bis Fünffache höher als normalerweise. Da das Risiko in den Altersgruppen, in denen Mastopathien am häufigsten auftreten, insgesamt aber noch niedrig ist, wirkt sich auch diese Steigerung statistisch nur vergleichsweise wenig aus.

http://www.krebsinformationsdienst.de/vorbeugung/risiken/gutartige-brustveraenderungen.php#inhalt2

Alles Gute von rulamann

Danke, das hat mich ungemein beruhigt! Und auch Dein Kommentar....;-))

1
@schanny

Ist alles gerne geschehen. Ich bedanke mich für den Stern :- ))))

0

Liebe schanny, ich würde erstmal dem Chefarzt vertrauen und deinem Bauchgefühl. Natürlich lässt einem sowas keine Ruhe, aber die vielen Meinungen verunsichern doch noch mehr. Ich glaube du hast die richtige Entscheidung getroffen.

Hallo schanny, ich habe dir schon in der Nachricht geraten, dir eine weitere Meinung einzuholen, oder besser noch wechsle deine Ärzte, wenn du dich nicht ernst genommen fühlst. Wir sind doch mündige Patienten und da sollte man offen mit umgehen und genau erklären was los ist. und einen nicht verunsichert zurück lassen.

mache dir mal nicht so große Sorgen, denn eine Verdichtung kann durch einen Milchstau in der Milchdrüse entstehen, das war bei mir vor 38 Jahren so, es ist aber nach einiger Zeit wieder verschwunden.

Schmerzen rechts unter der Brust(w)

HAllo. Ich weiß-keine Ferndiagnosen- Stelle aber trotzdem die Frage:-) Manchmal hab ich schmerzen unterhalb der Brust-rechte Seite beim tief einatmen... Geht dort auch der Darm lang??

danke

...zur Frage

ist das ein Scheidenpilz?

Hallo,

und zwar hab ich von Montag auf Dienstag nachts bemerkt wie sehr meine Scheide außen juckt, am nächsten Tag hat es nur leicht gejuckt, deshalb unternahm ich nichts. am Mittwoch war es dann ganz rot und tat beim laufen weh und ich hab leichten Ausfluss, heute ist mir aufgefallen das es etwas riecht obwohl ich frisch geduscht habe, beim Wasser lassen brennt es auch ganz schön und es tut echt weh beim hinsetzen oer laufen da die Kleidung zu eng ist. Habe mir vorhin Canesten Gyn Once besorgt und gleich eingeschmiert. Da es etwas riecht bin ich verunsichert. Ist das wirklich ein Pilz oder steckt etwas anderes dahinter?

Danke

...zur Frage

Gallenstein Schmerzen beim Sport?

Bei mir wurde ein gallenstein diagnostiziert irgendwie 2-3 cm also schon sehr groß... soll aber erstmal nicht entfernt werden

nun habe ich beim Sport immer auf der rechten Seite einen stechenden Schmerz unterhalb der Rippe circa

Und danach teilweise auch anhaltende krampfartige Bauchschmerzen (Oberbauch)

Liegt das alles am Gallenstein? Soll ich nochmal zum Arzt? Entfernen lassen?

Danke für eure Hilfe schonmal

...zur Frage

Brust-OP

Bleibt nach der Brust-OP eine große Narbe oder wird sie mit der Zeit weniger? Bei vielen Promis merkt man nämlich nichts.

...zur Frage

brust u. atemwegsschmerzen

seit einigen tagen bekomme ich ganz plötzlich eigenartige schmerzen in der brustmitte,wobei auch das atmen schmerzt.

...zur Frage

Wie aussagekräftig sind Urinsticks bei einer Nierenbeckenentzündung?

Ich habe heute eine richtige Odyssee hinter mir, weil ich solche Unterbauchschmerzen habe und mir keiner richtig helfen konnte. Seit einer Woche laboriere ich schon an einer gedachten Blasenentzündung mit viel trinken und Cystinol akut herum. Zeitweise wurde es besser, dann verschlechterte es sich aber wieder. Ich habe häufigen Harnddrang, Schmerzen beim Wasserlassen und mittlerweile ziehen die Schmerzen an der rechten Flanke hoch. Wenn ich huste tut es richtig weh und teilweise sind es krampfartige Beschwerden. Beim kassenärztlichen Notdienst im Klinikum wurde ich wieder weg geschickt, mit der Aussage der Urin wäre okay. Ich bat darum zu einem dortigen Gynäkologen geschickt zu werden, worauf man mir sagte, die wären am Wochenende nicht zuständig. Wie kam ich mich blöd vor! Ich bin zu einem anderen Krankenhaus gefahren, dort hatte sie aber leider keinen Gynäkologen mehr, Urin wurde wieder mittels Sticks untersucht ohne Befund. Da ich schon dreimal stielgedrehte Eierstockzysten hatte, dachte ich mir, es könnte ja nur noch sowas sein, ich also noch in ein anderes Krankenhaus gefahren, dort wurde ich vom Gyn. untersucht. Mehrere Eierstockzysten an beiden Eierstöcken, aber so klein, dass die nicht solche Beschwerden verursachen dürften. Ich wurde also wieder weg geschickt und soll am Montag zu meinem Frauenarzt gehen. Heute abend sah ich aber im Urin richtig viele weiße Ablagerungen, sah aus wie Eiter. Kann das sein??? Ich bin völlig verunsichert, der Urin war doch angeblich zweimal in Ordnung? Was ist das für ein Mist? Schmerzmittel helfen nur bedingt. Hat jemand von Euch schon mal sowas gehabt? Was soll ich denn nun tun? Ich hoffe, Ihr könnt mir weiterhelfen, vielen Dank im voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?