Was soll ich nehmen?

4 Antworten

Meistens sind Potenzprobleme psychisch bedingt. Eine Psychotherapie oder eine Paartherapie kann Abhilfe verschaffen. Das wäre auch eine Möglichkeit ohne Medikamente.

Sldenafil ist ein senker vom Lungenhochdruck und vom Blutdruck. Wenn du es probieren möchtest, gehe unbedingt zu einem Arzt. Wenn der Blurdruck zu stark absinkt, kann es deine letzte Tablette gewesen sein. Erkundige dich mal, wofür das Mittel eigentlich auf dem Markt kommen sollte und warum die Testreihe abgebrochen wurde. Sildenafil beta mit 4St. sind übrigens bei 50mg die günstigsten Tabletten. Meine Omi mit Lungenhochdruck nimmt Sildenafil beta 20.

Das wäre der mMn falsche Weg. Es kann nicht gut sein, durch Potenzmittel die Herzleistung zu steigern, oder die Blutgefäße zu beeinflussen, wenn die Ursache der Störung psychisch ist.

Behandele den Teil von Dir, der gestört ist und nicht das daraus entstandene Symptom. Du wärst nicht der Erste, der durch falschen Einsatz der Potenzmittel erst richtig krank wird.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Hallo GerhardUn,

ich denke das dein Weg eher, der der Therapie sein sollte. Wenn du bereits selbst davon ausgehst das die "Probleme im Bett" psychischer Natur sind, sollte der Griff nicht zum Potenzmittel gehen, sondern an den Hörer, wähle die "116117" und lasse dir ein Erstgespräch für eine Psychotherapie vermitteln.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?