Was soll ich den tun?

2 Antworten

Hallo kleiner Angsthase,

nein, da kannst Du überhaupt nichts dran ändern. Wenn Du körperlich soweit bist, dann ist er eben soweit, dass Du Deine Periode bekommst.

Anfangs wird das noch etwas holperig gehen, das heißt unregelmäßig, nicht immer gleich viel Blut, usw., das wird sich aber alles einspielen. Mach Dir also keine Sorgen, wenn Du die nächste Regel erst in zwei Monaten oder so bekommst, oder wenn beim nächsten Mal nur sehr wenig/sehr viel Blut fließt, oder wenn die Regel deutlich länger/kürzer dauert.

Das ist alles normal und spielt sich mit den Monaten immer besser ein. Ernähre Dich ausgewogen vernünftig, der Körper braucht jetzt besonders viel gesunde Energie.

________________________________________________________________________________

Nächster Punkt: Von den ca. 7 Milliarden Menschen auf unserem Globus sind etwa 3,5 Milliarden weiblich.

Die habe alle ihre Periode, - entweder noch vor sich, oder sie sind mitten drin, oder sie haben sie mal gehabt. Also jede Frau kennt das garnicht anders. Nun erklär Du mir mal was an Deiner Periode jetzt peinlich sein soll? Sie ist für Dich neu und daher ungewohnt, vielleicht ist sie auch überdurchschnittlich früh eingetreten, OK, aber peinlich ist das überhaupt nicht.

Daher geh zu Deiner Mutter, sie wird Dir ganz sicher alles erklären was Du wissen musst und wird Dir helfen, wenn die Tage mal ein körperliches Problem machen, denn auch dies kommt leider häufig vor. Also, packs an, geh zur Mama und erzähle es ihr. LG

1 ) @Winherby ...Deine Antwort ist toll und es braucht eigentlich nichts mehr hinzugefügt werden !

2 ) Nein,ich glaube nicht das die Fragestellerin erst 10.Jahre alt ist ! So eine ,fast perfekte Rechtsschreibung ist meines Erachtens in dem Alter nicht normal !

3) Entweder hat es jemand anderes geschrieben -oder wir werden verulkt,

oder das Mädel ist ein Rechtschreibe - Genie

Nur mal so am Rande von AH !

2
@AlmaHoppe

Erst mal meinen Dank für Dein Lob, - eh ich´s vergesse....

Ja, die Superrechtschreibung ist mir auch aufgefallen, hatte mir vorgenommen deswegen ein Lob auszusprechen (sonst motze ich ja eher) am Ende meiner Antwort, hab´s dann aber vergessen, - man wird älter. LG

1

Das ist überhaupt nichts was die peinlich sein muss :) Jedes Mädchen hat das irgendwann.

Panikattacke und Angst in fremden Betten/ Orten zu schlafen

Hallo

erst mal eine kleine vorgeschichte: meine eltern sind seit ich 10 bin getrennt (ich bin jetzt 15) und ich habe meinen Vater seitdem nicht mehr gesehen.

seit ca 4 Jahren habe ich nun furchtbaare Angst in fremden betten oder an fremden orten zu schlafen. diese angst kommt sogar bei freunden... ich hab diese angst bis vor ca 1 jahr meiner mutter nicht erzählt weil mir es peinlich war... kann es etwas mit meier kleinen geschichte zu tun haben???

infos zu der "Angst": ich zittere am ganzen körper, aber schwitze zugleich zimlich heftig. außerdem entwickle ich dann so zusagen heimweh, auch wenn ich es gar nicht will.

meine mutter hat schon gesagt daass sie mal mit mir zum arzt gehen würde aber ich will das irgendwie nicht weil mir es soooooo furchtbar peinlich ist.... .

außerdem fahre ich im märz für ein wochenende mit meinem verein auf ein turnier wo wir dann übernachten... wir sind 3 mädchen und schlafen alle in einem zimmer und ich habe jetzt schon angst. 1. davor das sie es merken das irgendwas nicht stimmt und 2. wie ich diese nacht überstehe...

kennt vielleicht jemand von euch die situation? was könnte ich machen umd diese angst in den griff zu bekommen?

ich würde mich um wede kleine antwort freuen (natürlich auch große :) )

sry für den langen text... Flecki

PS: wenn ihr genaueres wissen woll einfach fragen...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?