Was sind Vor- und Nachteile der 3-Monats-Pille?

1 Antwort

Du musst dir bewusst sein, dass du mit dieser Pille stark in deinen Hormonhaushalt eingreifst. Manche Frauen fühlen sich in dieser Zeit nicht so wohl, da der natürliche Zyklus verhindert wird. Die Pillen sind heutzutage so gut verträglich, dass sie im Normalfall keine Probleme machen, wenn man sie durchnimmt. Allerdings solltest du deinen Frauenarzt/in fragen, ob deine Pille dazu geeignet ist.

Was genau passiert, wenn man die Pille zu spät nimmt?

Ich weiss, dass der Rest des Monats unsicher ist, wenn ich die Pille zu spät wieder anfange zu nehmen. Aber mich würde interessieren, was denn genau im Körper passiert, wenn man sie 2 Tage vergisst und erst später mit der neuen Packung beginnt.

...zur Frage

Bellissima - Pille

Hallo liebe Frauen! Hat jemand von euch, die vlt. Auch die Bellissima nimmt Probleme mit:

  • Blasenentzündung (regelmäßig)
  • Haarausfall
  • Depressionen (Stimmungsschwankungen etc.)

Ich nehme die Pille knapp 10 Monate und habe mich iwie voll verändert - davor 1 Jahr Pillenpause!

Aber ich weis nicht, ob es daran liegt? Deswegen dachte ich, ich frage hier jmd. Vlt. Hat jmd. Das selbe durchgemacht!

Gewicht - konstant!

Meine Blasengeschichte (Entzündung alle 4-5 Wochen) hab ich seit Anfang des Jahres auch -.- aber FA sagt, das liegt nicht an Pille! Urologe sagt - evtl. Ja!

Was meint ihr? Pille absetzen? Oder neue Pille? Langsam weis ich nicht mehr weiter - will einfach wieder normal sein!

Danke!

...zur Frage

Ist es gefährlich für den Körper, wenn man die Pille danach nimmt?

Es gibt doch die Möglichkeit nach ungeschützem Verkehr die Pille danach einzunehmen. Welche Auswirkungen hat das auf den Körper? Ist das schädlich, wenn man sie häufiger nehmen muss? Wie reagiert der Körper darauf (hat man anschließend die Periode öfter oder seltener)?

...zur Frage

Sollte man Pille absetzen, wenn man Medikamente nimmt?

Wenn man zum Beispiel Antibiotika verschrieben bekommt, wäre es dann sinnvoll die Pille abzusetzen, weil der Schutz der Pille ja eh nicht mehr gegeben wäre? Somit könnte man den Körper auch noch vor der Belastung der Hormone schützen, oder?

...zur Frage

Besenreiser durch Pille Maxim?

Kennt jemand das Problem? Ich hatte jahrelang nie Probleme mit der Pille & hab auch nie Besenreiser bekommen und nun, seit diesem Sommer entdecke ich überall vermehrt blaue/violette kleine Adern.

Ich dachte erst, dass es vom Kraftsport kommt, aber den habe ich (aus anderen Gründen) vor einem beendet. Entweder die sind damals dabei entstanden oder sie sind eben jetzt durch die Pille gekommen. Gut, ich habe es mit dem Kraftsport sehr übertrieben, mich manchmal (wahrscheinlich) nicht richtig aufgewärmt, und nahm auch sehr schnell an Muskelwachstum zu... aber kommen dadurch wirklich Besenreiser?

Mich wundert das alles nur, da ich diese Pille fast 2 Jahre ohne Probleme nehme und wie gesagt am Anfang überhaupt keine Probleme mit der Haut bekam. Ich hab nur einen Besenreiser gehabt, und der kam, weil ich mich einmal vor langer Zeit sehr doll an einer Tischkante gestoßen habe.

Ich habe vor 1/1/2 Monaten 2/3kg abgenommen, was erklärt, dass ich die Adern jetzt viel deutlicher sehe als vorher. Aber deswegen kommen doch keine Besenreiser? 2/3kg sind doch nicht viel? Ich hab vorher 50kg gewogen und wiege jetzt 47,5-48kg (kam durch eine Fastenkur)

vielleicht kann einer mir helfen

...zur Frage

Beeinflusst Johanniskraut die Wirkung der Pille

Meine Freundin nimmt zu Empfängnisverhütung die Pille. Da sie in letzter Zeit teilweise Anspannungsphasen hat, habe ich ihr empfohlen, es mal mit Johanniskraut zu versuchen. Sie entgegnete mir aber, dass dieses die Wirkung der Pille aufheben könnte. Das hatte ich noch nie gehört. Wie hängt denn das zusammen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?