Was sind Triggerpunkte?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn sich einige Muskelfasern verdicken, hat das Auswirkungen auf den gesamten Muskel. Unter dem Mikroskop erscheinen die Muskelverdickungen als kleine Knoten. In der Umgebung dieeser Knoten sind Teile der Muskelfaser gedehnt. Estretten Reizreaktionen auf, das Gewebe wird entzündlich, schwillt an und verursacht Schmerzen. So entstehen Ansatztrigger. Durch den Zug bilden sich Fehlstellungen von Knochen, welche man sehr oft im Wirbelsäulenbereich beobachten kann. Z.B. durch solche Fehlstellungen der Wirbelkörper können ua. Bandscheibenprobleme entsetehen. Die Verdickung der Muskelfasern nennt man Trigger- oder Auslöspunkte. schöne grüße bonifaz

Was möchtest Du wissen?