Was sind Myegelosen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Myogelosen werden als "fixierter" Zustand der Muskulatur angesehen, der durch Überanstrengungen und Fehlbelastungen entsteht. Haupsächlich in den Muskeln welche für die Aifrechte Körperhaltung zuständig sind. Waden - Rücken - Nacken schöne grüße bonifaz

Massage oder doch besser Gymnastik?

Ich habe starke Schmerzen im oberen Schulterbereich. Die Schmerzen kommen, weil die Muskeln stark verspannt sind und sich nicht mehr lösen können. Was ist in so einer Situation besser: Massage oder Gymnastik?

...zur Frage

Wie häufig braucht man eine Massage, damit Verspannungen dauerhaft verschwinden?

Mir ist natürlich klar, dass man auch Übungen für den Rücken machen sollte, um die Muskulatur aufzubauen, und das mache ich auch. Ich habe mir nun auch schon mehrmals eine Massage gegönnt, weil ich oft sehr verspannt bin, einfach eine klassische Rückenmassage. Danach geht es mir auch wieder besser, der Effekt hält aber nicht lange an. Kann man Verspannungen mit Massagen überhaupt nachhaltig entfernen? Und in welchen Abständen sollte man sich dafür massieren lassen?

...zur Frage

Wie gut hilft eine Dorn-Breuss-Massage bei Wirbelsäulenproblemen?

Meinem Vater wurde mit seinen Wirbelsäulenproblemen zu einer Dorn-Breuss-Massage geraten. Wie gut hilft eine Dorn-Breuss-Massage bei Wirbelsäulenproblemen? Kann eine solche Massage auch negative Folgen haben?

...zur Frage

Damm-Massage zur Vorbereitung auf die Geburt?

Noch habe ich etwas Zeit (bin erst im dritten Schwangerschaftsmonat), aber trotzdem interessiert mich, ob es sinnvoll ist den Damm auf die spontane Geburt durch eine Massage vorzubereiten? Eine Freundin hat mir vor ein paar Tagen erzählt, dass sie ihren Damm ein paar Wochen vor der Entbindung massiert hat. Habe vorher noch nie davon gehört. Kann man dadurch das Risiko eines Dammrisses verringern? Wenn ja, wie sieht eine solche Damm-Massage aus?

...zur Frage

Ist Heißluft vor oder nach der Massage wirkungsvoller?

Ist Heißluft vor oder nach einer Massage wirkungsvoller?

...zur Frage

Schmerzen linke Flanke. Muskulatur oder Nieren?

Hallo!

Seit einer Woche habe ich jetzt relativ starke Schmerzen im linken seitlichen Rückenbereich, also so im linken Flankenbereich.

Ich hatte das meiner Manualtherapeutin erzählt und die hat dann auch am Mittwoch, Freitag und Montag die Stelle bzw. meinen Rücken entsprechend behandelt. Es lag wohl eine kleine Blockierung im Übergang von BWS und LWS vor, die sie aber am Mittwoch schnell lösen konnte. Ansonsten hat ihre Behandlung aber leider keinerlei Besserung gebracht. Auch Wärmeanwendung hatte ich versucht, aber auch diese brachte keinen Erfolg. Deshalb meinte sie, ich solle mal meine Nieren kontrollieren lassen.

Obwohl das letzte Blutbild (vor 4 Wochen) und auch ein damals gemachter Ultraschall keine Auffälligkeiten im Bereich der Niere zeigten. Ich habe auch keine Schmerzen beim Wasserlassen, hatte keine Blasenentzündung o.ä.

Also bin ich dann heute, nachdem mein Hausarzt wieder auch dem Urlaub zurück war, zu diesem gegangen. Er hat einen Ultraschall gemacht und gesagt, dass die Niere ganz normal aussieht und da nichts zu sehen wäre. Es soll zwar morgen sicherheitshalber noch eine Urin-Untersuchung gemacht werden, aber er glaubt nicht, dass es von der Niere kommt, sondern er denkt, dass es ein muskuläres Problem ist. Von der Behandlung meiner Manualtherapeutin hatte ich ihm berichtet.

Jetzt bin ich etwas verwirrt, weil der Arzt vermutet, es wäre eher muskulär, meine Manualtherapeutin dies aber schon fast ausschließt, da es durch ihre Behandlung noch nicht mal zu einer minimalen Besserung gekommen ist.

Gibt es vielleicht sonst irgendwelche Anhaltspunkte, woran ich selber erkennen könnte, was eher die Ursache ist? Irgendwelche anderen Symptome, die ich vielleicht selber gar nicht so zuordne (da es mir ja wegen meiner Magenerkrankung sowieso nie ganz gut geht)?

Ich werde morgen natürlich nochmal mit dem Arzt sprechen, aber irgendwie finde ich das Ganze ziemlich komisch.

Danke für eure Antworten! Viele Grüße, Lexi

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?