Was sind Marisken?

2 Antworten

Hey,

also Marisken sind im Gegensatz zu Hämorrhoiden eher ein kosmetisches bzw. hygienisches Problem – sollten somit auch nicht bluten und schmerzen verursachen. Unterscheiden tuen sie sich von Hämorrhoiden auch, indem Marisken eher außerhalb um den Anus herum auftreten und Hämorrhoiden innerhalb und nur große nach außen treten – Marisken können sich zudem auch selbst zurückbilden, auch wenn du es nicht beeinflussen kannst. Genauer kannst du das Ganze auch hier nachlesen https://www.haemorrhoiden-wissen.de/arztbesuch/analbeschwerden/mariske/

Falls du dir dennoch nicht sicher bist, kannst du auch einen Arzt um Rat fragen, dieser sollte genau feststellen können, an was du leidest – musst dich auch sicher nicht dafür schämen!

War das Verhalten richtig vom Arzt?

Hallo,

ich hatte vor einigen Tagen eine Magenspiegelung und im Vorfeld habe ich von Bekannten ihre Geschichte der Magenspiegelung erzählt bekommen - erklärt bekommen. Auch im Internet habe ich mich einige Male darüber informiert. Bei meiner Behandlung ist mir allerdings etwas anderes aufgefallen.

Ich hatte einen Termin für die Magenspiegelung bekommen. An dem besagten Tag ging ich dorthin und genau an dem gleichen Tag wurde dann auch die Magenspiegelung durchgeführt. Ich kam in das Behandlungszimmer, der Arzt fragte mich, warum ich dort sei und was für Vorerkrankungen ich hätte. Danach habe ich 5 Minuten den Aufklärungszettel durchgelesen und auch unterschrieben. Anschließend ging es schon los. Ich bekam ein Rachenspray, musste mich auf die Liege legen und bekam die Sedierung und bin dann auch sofort eingeschlafen.

Im Internet habe ich mal gelesen, dass der Arzt vor der Spiegelung die Vitalwerte vorher abcheckt, damit er weiß, wie die Werte bei dem Patienten vorher waren, um die in der Untersuchung abgleichen zu können. Ist das so richtig?

Es ist auch alles prima gelaufen, aber ist es nicht gesetzlich vorgeschrieben, dass die Aufklärung 24 Stunden vor der Untersuchung erfolgen muss, außer es handelt sich um einen Notfall?

Vielen Dank im Voraus.

PS: Es lief alles super , ich wollte mich nur im Nachhinein informieren, ob da nicht etwas falsch gelaufen ist.

Viele Grüße!

...zur Frage

Was kann man gegen die Schmerzen bei Hämorrhoiden tun?

Ich habe ja schon gehört, dass man gegen Hämorrhoiden eigentlich nichts tun kann. Aber die Schmerzen, muss man die aushalten? Gibt es da nichts, das hilft?

...zur Frage

Hämorrhoiden, Analfissur, kann mir wer heflen ?

Ich bin 14 Jahre alt und leide seit Wochen und Juckreiz, Nässen (verursacht einen nicht so angenehmen geruch) , Brennen, Schmerzen und bluten beim Stuhlgang. Vom Aussehen her, schaut es so aus: Aus dem After bilden sich offene, blutende Risse, wenn man den After etwas öffnet bzw. "aufklappt" sieht man so kleine Hügelchen, die spitz zulaufen. (Ich weiß nicht, ob das bei "gesunden" After auch so ist.) Auf jeden Fall, ziehen sich diese Rötungen, Risse, das Nässen und die Schmerzen (Brennen, Jucken) bis hoch zum Steißbein. Die gesamte Pofalte ist regelrecht nass, was vorallem in der Schule stört.

Es wird auch nicht wundern, wenn ich jetzt sage, dass ich mich nicht traue mit wem darüber zu reden. Vielleicht hatte jemand die selben Symptome auch schon mal oder kann sich mit dem Aussehen identifizieren..

Ich würde mich freuen, wenn ich ein paar Ratschläge, Tipps oder sonstige hilfreiche Kommentare bekomme,

Liebe Grüße, Minimi00

...zur Frage

Augenlidstraffung ohne OP?

Ich beschäftige mich jetzt schon länger mit dem Gedanken einer Augelidstraffung (m, 58), da diese doch sehr eingefallen sind bei mir. Allerdings habe ich mich bisher ausschließlich über das Internet darüber informiert und war bisher noch bei keinem Arzt gewesen. Ich habe vorhin gelesen, dass solch ein Eingriff auch ohne OP möglich wäre und zwar mit der sogenannten "Plasma Med Dermal"-Methode, aber aus dem Text geht nicht hervor, was das genau ist...... Kennt sich jemand von Euch damit aus bzw. hat schon mal davon gehört? Wie funktioniert das denn genau?

Anm. Support: Link wegen Werbung entfernt

...zur Frage

Wie kann man die Schmerzen und das Jucken bei Hämorrhoiden lindern?

Eine OP ist nicht nötig, dazu sind die Hämorrhoiden nicht schlimm genug. Ich möchte auch keine Operation. Aber trotzdem möchte ich nicht immer diese Beschwerden haben, Juckreiz oder die Schmerzen, besonders dann, wenn man mal beim Essen nicht so aufgepasst hat. Was gibt es da?

...zur Frage

hämorrhoiden oder marisken?

  • Guten Abend ,

ich habe seid 2 Tagen ( zumindest habe ich es vorher nicht gemerkt ) einen gnubbel am After . Ich habe mich schon etwas belesen , komme aber zu keinem Ergebnis.

es sieht etwas wie eine Blutblase aus.

ich habe vorher noch nie so etwas gehabt , es drückt etwas , ich habe keine Schmerzen , keine Nässe oder ähnliches. Ich kann meinen Schließmuskel Normal kontrollieren.

bitte sagt mir das es nichts schlimmes ist

ich bin 23 Jahre alt , ernähre mich jetzt nicht wirklich gesund , habe aber berufsbedingt viel Bewegung

danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?