Was sind langfristige Folgen einer Osteoporose? Kann man sie verhindern?

2 Antworten

Neuere Erkenntnisse gehen auch davon aus, dass Osteoporose stark mit der Übersäuerung des Körpers zu tun hat. Den Knochen werden die Mineralstoffe entzogen um die Übersäuerung auszugleichen, sprich das Säure-Basen-Gleichgewicht wieder herzustellen. Also ist es sicherlich empfehlenswert dieses Gleichgewicht durch die richtige Ernährung zu halten bzw. wieder herzustellen (oder basische Nahrungsergänzung), was Osteoporose weniger Chancen gibt.

Osteoporose hat viel mit Hormonen zu tun, deshalb nehmen viele Frauen während und nach den Wechseljahren Hormone zu sich (Östrogen). Wenn man mal Osteoporose hat ist es sehr wichtig, ein gutes Muskelkorsett aufzubauen und das Gleichgewicht und Körpergefühl zu schulen um Stürze zu verhindern! Es gibt auch extra Osteoporosegruppen! Außerdem sollten die betroffenen auf eine Möglichst aufrechte Körperhaltung achten, weil sonst die Deckplatten der Wirbelkörper ungleich belastet werden und einbrechen können! Was man von ärztlicher Seite machen kann (Medikamente) weiß ich leider nicht!

Hilft Käse bei Osteoporose?

Beim Schutz vor Osteoporose scheint ja eine Kalziumreiche Ernährung sehr wichtig zu sein. Kann ich diesen Bedarf an Kalzium vorallem mit viel Käse decken?

...zur Frage

Vor- und Nachteile der Hormonersatztherapie

Bis jetzt habe ich eigentlich fast nur schlechtes über die Hormonersatztherapie in den Wechseljahren gehört, also vorallem was die Nebenwirkungen und das Krebsrisiko angeht. Was sind denn die Vorteile, bzw wann überwiegen diese? Stimmt es, dass die Hormone gut bei Osteoporose sind?

...zur Frage

ich muss abnehmen, habe essstoerung, will das aber nicht mehr!

Hallo! Ich gehe jetz taeglich seit fast 2 monaten erbrechen nach dem essen. Ich weiss ganz genau das dass schaedlich ist, aber ich muss dringend abnehmen, meine mutter ist schon boese wie dick ich bin. Ich moechte nicht mehr so abnehmen.. Es macht ueberhaubt kein spass, und ich habe angs fuer die folgen was mein koerper nachher alles schaden wird.. Kann mich jemand ein tipp geben anders abzunehmen? Ich wohne in ein internat und kann nicht selber bestimmen was ich essen kann, und gemuesse mag ich nicht..

...zur Frage

Was tun bei Rückenschmerzen und Osteoporose?

Meine Großtante hat Osteoporose und seit einem Sturz vor einigen Jahren Rückenschmerzen. Die Ärzte können ihr angeblich aufgrund ihrer Erkrankung nicht helfen. Was kann man gegen ihre Schmerzen tun?

...zur Frage

Karies bei meiner kleinen Tochter, was machen wir falsch?

Meine Tochter hat an einem ihrer Milchzähne Karies. Das ist nur eine kleine Stelle, aber wir achten sehr auf eine gute Mundhygiene. Wir putzen ihr die Zähne, seit dem sie welche hat und ihr macht das meistens sogar Spaß. Was können wir noch machen, damit die anderen Zähne nicht betroffen werden? Der Zahnarzt meinte, das wäre noch kein richtiger Karies, erst mal nur eine Verfärbung. Aber auch das möchte ich verhindern. Es gibt keine süßen Getränke zwischendurch und abends nach dem Schlafengehen, wenn sie noch mal etws trinken will, gibt es auch nur Wasser. Was müssen wir noch ändern?

...zur Frage

Außenmeniskus mehr als 2/3 entfernt

Mir wurde vor tagen operativ der Außenmensikus am linken knie zu mehr als 2/3 entfernt. Ich bin gerade verzweifelt und möchte ein künstliches Kniegelenk in 10 Jhren verhindern bzw möchte ich weitere Schäden vermeiden. Ich bin erst 30 geworden und möchte nicht in meinem Lebensstil nicht auf ewig eingeschränkt sein. Was für alertnativen gibt es für mich? welche sind in meinem fall mit guter Prognose. Bitte um Rat . An wen kann ich mich wenden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?