Was sind gute Fatburner-Sportarten?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo...Sport und Bewegung sind für alle die abnehmen möchten,sehr wichtig.Sport verbrennt Kalorien,baut Muskeln auf und verbessert das Körpergefühl.Fettdepots werden erst nach mindestens 20,Min.sportlicher Aktivität angegriffen.Dabei eignen sich besonders Ausdauersportarten,um die Speckpolster abzubauen(sogenannte Fatburner)!Ein auf Dich spezieller Trainingsplan beugt Schäden beispielweise der Gelenke vor!Diesen kann ein Arzt-oder Sporttherapeut erstellen!Empfehlenswert sind:Low-Impact-Gymnastik oder Aerobic-Kurse für Anfänger->Inline-Skaten(wenn die Koordination stimmt)->Radfahren(auch für völlig Untrainierte)->Schwimmen-und Wassergymnastik->Tanzen(kann jeder)->Power-Walking(gesünder als Joggen für Knie-und Sprunggelenke)->und Ski-Langlauf ist ein "hocheffektiver Fettverbrenner"!!!Der Spass an der Sache ist aber der wichtigste Aspekt bei der Sportauswahl-und der beste Garant dafür,dass die Motivation bleibt!Denn der positive Effekt von körperlicher Fitness baut sich innerhalb kurzer Zeit wieder ab und muss daher regelmässig aufgefrischt werden!!! Alles Gute!

Ich schwöre auf Stepper und Fahrradfahren. Da bekommt man keine Seitenstiche und gerade der Stepper trainiert und strafft den ganzen Körper. Dazu würde ich mir aber auch im Alltag kleine fettabbauende Bewegungsabläufe einbauen. Zum Beispiel immer Treppen hochjoggen und nicht den Aufzug, morgens nach den Aufwachen ein paar Übungen etc, das kostet keine Zeit und man kommt rein und fühlt sich besser.

Ich denke mal alle Ausdauersportarten sind gute Fettverbrenner wie Walken, Joggen, Stepper. Ich glaube du solltest erst einmal antesten wie deine Grundkondition so ist. Wenn du gleich joggst ohne der entsprechenden Kondition magst du zwar Fett verbrennen, strapazierst aber auch deinen Körper über. Das ist nicht der beste Weg.....

Was möchtest Du wissen?