Was sind die Regelimpfungen für Kinder?

3 Antworten

Über "notwendige" impfungen informiert dich dein kinderarzt. vielleicht fragst du ihn mal über die genauen inhaltsstoffe der impfstoffe, und wäge dann ab,was du deinem kind zumutest. ganz schlimm finde ich die mehrfachimpfungen. ein guter ratgeber ist der "Impfratgeber aus ganzheitlicher sicht" von dr. med. georg kneißl

Die klassischen Impfungen für Kinder und Jugendliche sind Hepatitis B, Diphtherie, Kinderlähmung, Tetanus, Masern/Mumps/Röteln und Keuchhusten. Die werden auch alle in der Regel von der Krankenkasse übernommen. Diese impfungen sind wirklich zu empfehlen und schaden dem Kind in keinster Weise!

Ist es empfehlenswert mit dem Kind zum Babyschwimmen zu gehen?

Ist es gut mit dem Kind zum Baby schwimmen zu gehen oder ist die Ansteckungsgefahr im Schwimmbad für so kleine Kinder zu hoch? Ich habe von einer Ansteckung von Warzen gehört. Ab welchem Alter kann man das Schwimmen bedenkenlos tun?

...zur Frage

Sind Kinder, die durch künstliche Befruchtung "entstanden" sind, im späteren Leben benachteiligt?

Wir wünschen uns ein Kind. Leider klappt es nicht. Wir denken über eine künstliche Befruchtung nach. Wir haben aber gehört, dass Retortenbabies später öfter krank sind als andere Kinder, empfindlicher, einfach nicht so fit. Sind solche Kinder im späteren Leben wirklich benachteiligt?

...zur Frage

Impfpass verloren: Wie finde ich heraus, wogegen ich geimpft wurde?

Ich wollte die Tage mal nachschauen, wie es eigentlich so um meine Impfungen bestellt ist. Nur leider ist der Impfpass nicht mehr auffindbar. Wenn ich mich recht erinnere, wurde die Impfungen auch nicht alle vom gleichen Arzt durchgeführt, dann könnte ich ja dort nachfragen. Wie finde ich denn nun heraus, wogegen ich bereits geimpft wurde?

...zur Frage

Gibt es eine Kinderkrankheiten die ein Kind durchmachen sollte?

Unsere Kinder sind ja vor den meisten und schwerwiegendsten Krankheiten durch Impfungen geschützt. Mittlerweile stehen viele dem Thema Impfung aber auch etwas kritischer gegenüber und fragen sich, ob wirklich jede Impfung nötig ist. Was das Thema Masern angeht. Statistisch gesehen überstehen 999 Kinder von 1000 die Masern auch ohne Impfung gut. Aber ein einziges Kind kann, der Statistik zufolge, wegen der Masern an einer Hirnhautentzündung sterben. Was sagt ihr dazu? Gibt es überhaupt eine potentielle Erkrankung die ein Kind durchmachen sollte? Siehe Masernpartys etc.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?