Was sind die ersten Anzeichen von erhöhten Leberwerten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das tückische an Lebererkrankungen ist die Tatsache, dass die Leber kein Schmerzempfinden hat und daher auch keine Warnzeichen aussendet. Mit einer der Gründe, warum Lebererkrankungen oft spät, mitunter zu spät, entdeckt werden. Auch die auftretenden Beschwerden sind eher unspezifisch und laufen oft unter dem Begriff Alltagswehwehchen, werden dem Stress oder einer chronischen Erschöpfung zugeordnet.

http://www.gesundheit.com/gc_detail_3_gc01120401.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zu Deiner eigentlichen Frage: Schmerzempfinden hin oder her: Richtschnur sind die Gamma-GT-Werte bei Laboruntersuchungen. Die sollen kleiner als 50 sein. Wenn sie weit darüber liegen, kann es gefährlich werden. Die verlässlichste Antwort kann Dir also Dein Doc geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?