Was sind deutliche Anzeichen einer Clostridium-Infektion?

1 Antwort

Hallo Bienchen,

eine Ansteckung die Du beschreibst von Clostridium difficile erfolgt fäkal -oral ! Das heißt nach einem Toilettengang musst Du nicht nur Deine Hände nicht gewaschen haben sondern die Finger danach auch noch in den Mund gesteckt haben.

Nun gibt es schon einmal andere Infektionen wenn man das Hinterteil nicht in die richtige Richtung abputzt. Aber in der Regel ist trifft so ein Infekt eher Menschen mit einem sehr schwachen Immunsystem hat z.B. Aids -Patienten , Morbus Chrom udgl..

Man bekommt da Bauchkrämpfe, Fieber , Durchfall http://de.wikipedia.org/wiki/Clostridium_difficile

VG Stephan

Antibiose der Vorgang, bei dem durch Stoffwechselprodukte von Bakterien oder Pflanzen andere Mikroorganismen abgetötet oder zumindest in ihrem Wachstum gehemmt werden.

Welche Ursachen gibt es für 1-2x Durchfall?!

Hey ihr Lieben!

Ich hatte am Sonntag auf einmal totale Unterbauchkrämpfe und bekam dann als erstes sehr weichen Stuhl, der aber noch bisschen Form hatte. 1h später bekam ich wieder Bauchkrämpfe und anschließend etwas Durchfall. Dann war es komplett weg. Kein Fieber, kein Erbrechen nichts. Hatte den ganzen Tag noch ein unangenehmes Gefühl im Bauch. Gestern holte ich mir dann aus der Apotheke Bioflorin. Heute bin ich noch mehr unrund, da ich normalerweise jeden Tag Stuhlgang habe, aber jetzt hatte ich schon seit Sonntag keinen.

Ist das normal dass das länger dauert wenn man Durchfall hatte? Bzw. was gibt es für Ursachen die so einen Durchfall auslösen? Ich hatte weder Fieber noch Erbrechen, also schließ ich ne Infektion bzw. Entzündung aus. Nahrungsmittel bedingt weiß ich nicht. Ich habe nicht viel was anderes gegessen als sonst. Irgendwelchen Stress habe ich auch nicht. Ich war am Samstag aber auf nem Fest wo viele Leute waren. Aber wenn ich mir da was eingefangen hätte, das würde doch länger dauern oder?

Ich hatte sowas schon 2x (vor nem halben Jahr und voriges Jahr im Frühling).

Was kann das sein? Bin ganz unrund, da ich keinen Stuhl im moment habe :/ Sorry, klingt vielleicht alles bisschen blöd, aber es is nun mal so!

Liebe Grüße

...zur Frage

Mein Freund hat Magen Darm. Nun hab ich Angst mich angesteckt zu haben. Ist es möglich sich vor dem Ausbruch anzustecken?

...zur Frage

Seit 3 Tagen nicht mehr auf der Toilette und ständiges gluckern.

Hallo, seit 3 Tagen war ich jetzt schon nicht mehr auf der Toilette und es gluckert ständig um Bauch und Magen, obwohl ich die letzten 2 Tagen fast gar nichts gegessen habe, weil mir total unwohl ist. Heute hab ich entschlossen Sauerkrautsaft zu trinken Sauerkraut zu essen auf nüchternen Magen. Eine Stunde Später Sprühstuhl aber nicht viel und es hat gestunken übelst. Habe ich was schlechtes gegessen oder kommt der Sprühstuhl vom Sauerkraut? Übergeben musste ich mich nicht, aber leichte Übelkeit manchmal stärker manchmal schwächer.

Gruß

...zur Frage

Ständige Blähungen und Durchfall, was könnte die Ursache sein?

Seit nunmehr fast 3 Jahren leide ich unter Blähungen (jedem Abend), sowie Durchfall (morgens). Am Anfang war es sehr schlimm und mehr oder weniger durchgehend, mittlerwile habe ich tagsüber fast keine beschwerden, aber jeden Abend und Morgen.

Ich war auch deswegen schon bei mehreren Ärzten, bzw. Heilpraktikern. Dadurch kann ich Lebensmittelunverträglichkeiten ausschließen. Habe durch weglassen der best. Lebensmittel keine Verbesserung erreicht (Glutamat, Lactose etc).. Außerdem wurde der Magen und Darm durch Spiegelungen Untersucht, auch hier gab es keine Auffälligkeiten. Lediglich in der Galle wurde Kries diagnostiziert.

Im Moment bin ich wieder in Begandlung. Meine Ärztin vermutet hier eine Hefepilzinfektion im Darm, lasse nunmehr seit 3 Wochen jeglichen Zucker und Milchprodukte weg und versuche Hefe und Weizen zu meiden. Außerdem nehme ich unter anderem Mutaflor, sowie Nystatin und Symbiolact ein. Leider hat sich bis heute (3 Wochen) noch keine Verbesserung eingestellt.

Einige Dinge machen mich nachdenklich, auch Aufgrund anderer Symptome, diese sind: - teils Antriebslosigkeit/Lustlosikeit - Oft sehr müde - ab und an eine deoressive Stimmung - ein Kratzen im Hals, muss mich oft räuspern - eher trockene Haut

Könnte dies Etwas mit der Schilddrüse zu tun haben? Interessant ist auch, dass bei einer Stuhluntersuchunk Streltokkoken im Darm nachgewiesen wurden, was könnte es hiermit aufsich haben? Ich wäre für jeden Vorschlag/Hinweis egal in welche Richtung sehr dankbar!!!!

Ich muss nich dazu sagen, dass ich täglich bis zu 4 Tassen Kaffe trinke und ca 10 Zigaretten rauche. Dem Kaffe werde ich aber jetzt dann meiden.

Vielen Dank für eure Hilfe!!

...zur Frage

Bakterielle Infektionen, Virusinfektionen oder doch was anderes ?

Hallo Leute,

seit Dienstag habe ich Durchfall und es wird nicht besser. Hab mir am Anfang nichts dabei gedacht, da ich sonst auch keine Schmerzen habe, bis auf heute ein wenig Bauchkrämpfe. Aber erbrechen muss ich nicht.

Meine Zunge hat auch ein brauen Belag bekommen.

Muss ich mir sorgen machen? Denn ich hatte noch nie so lange durchfall.

Zum Arzt kann ich erstmal nicht, da morgen ein Feiertag ist und danach Wochenende, ich könnte vielleicht zum Notarzt aber nur wegen durchfall?

Mit freundlichen Grüßen

Body

...zur Frage

Letzte Nacht Durchfall - morgen arbeiten gehen?

Ich hatte in der letzten Nacht, wie bereits in meiner anderen Frage beschrieben, starken Durchfall und habe mich mehrmals erbrochen. Heute gings mir den Umständen entsprechend gut, noch immer leichte Bauchschmerzen. Soll ich morgen zur Arbeit oder ist es berechtigt, wenn ich morgen noch zu Hause bleibe?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?