Was sind das für Würmchen?

1 Antwort

Diese "Fusseln" sind in den meisten Fällen harmlos. Um aber den Beginn einer Augenerkrankung auszuschließen, rate auch ich Dir, den Augenarzt aufzusuchen. Alles, was Du wissen solltest, steht hier: http://www.augeninfo.de/patinfo/glaskoer.htm

Hausgemachte Augenpflege, was gibt es da?

An manchen Tagen habe ich müde, zerknitterte und geschwollene Augen. Was hilft schnell, die Augen wieder frisch werden zu lassen? Gibt es da auch ein Hausmittel?

...zur Frage

Mouche Volantes

Ich habe folgende Frage: Kann ein Augenarzt Mouche Volantes immer im Auge erkennen bzw. diagnostizieren?

Ich habe eine Reise von Arztbesuchen hinter mir. Im Licht bzw. hellen Hintergründen sehe ich auf beiden Augen (rechts verstärkt), durchsichtige Schlieren. Manchmal auch schwarze Schattenschlieren und auf dem linken Auge einen schwarzen Punkt der wandert. Also manchmal sind sie durchsichtig und manchmal schwarz, je nach Lichtverhältnissen. Ich war im Krankenhaus, wurde lang und breit untersucht. Der Augenarzt fand nichts, das Ct ergab nichts auffälliges, das MRT des Kopfes auch nicht, Blutwerte sind soweit okay, bis auf wenige,unzuordbare Grenzwerte. Die Idee, es sei dir Psyche schließe ich aus (auch in psychologischer Beratung). Das einzige, was also überhaupt passen würde, wäre diese Mouche Volantes! Aber wenn die Ärzte nichts im Auge gefunden haben, kann das überhaupt sein, oder erkennt der Arzt das nicht immer? Ich wäre dankbar für jede Idee.

...zur Frage

Welches künstliche Licht ist gut für die Augen?

Ist künstliches Licht immer schlecht für die Augen oder gibt es eine bestimmte Farbe, die gesünder ist oder die man meiden sollte?

...zur Frage

Sehe komische Flecken mit einem Auge

Hallo, ich hab folgendes Problem: Wenn ich z.B. mein linkes Auge zumache und mit dem rechten einen Punkt vor mir fokussiere, sehe ich links eine Art Schatten/dunklen Fleck. Dieser verschwindet dann wieder wenn ich auf meine Nase schaue. Wenn ich mit dem rechten Auge nach rechts schaue, verschiebt sich dieser Fleck entsprechend auch nach rechts. Manchmal hab ich auch das Gefühl, dass wenn ich lange mit einem Auge einen Punkt fokussiere, dieser Fleck seine Größe ändert, also mal größer mal kleiner wird und auch wandert. Mit dem linken Auge passiert das gleiche, wenn ich das rechte schließe, nur sehe ich den Fleck dann rechts, also immer zur Nase hin. Wenn ich mit beiden Augen schaue, sehe ich diese Flecken nicht. Was mich aber stört ist, dass ich seit einer Weile immer meine Nase rechts und links unten sehe, was mich sehr stört. Dazu muss ich auch sagen, dass ich kurzsichtig bin. Auf dem linken Auge mehr als auf dem rechten. Manchmal hab ich Schmerzen hinter dem linken Auge und vor ein paar Monaten hab ich einmal für eine kurze Zeit einen bunten Fleck gesehen, der von oben nach unten gewandert ist und wegen dem ich für ca eine halbe Stunde nicht richtig sehen konnte, da der Fleck immer im Weg war. Der ist aber dann komplett verschwunden und tauchte seitdem nie mehr auf. Kennt vielleicht einer von euch auch solche Symptome? Ich bedanke mich schon mal im Voraus für jede Antwort!

...zur Frage

Schmerzen im Schläfen bereich wenn ich meine augen bewege

hallo,

ich habe seit sonntag einen total komischen schmerz wenn ich meine augen ganz nach links, rechts, oben und unten bewegen dabei den kopf aber nicht bewege die schmerzen sind nur dann da wenn ich meine augen bewege ich war schon beim hausarzt der hat gesagt es kommt von der erkältung weil ich davor etwas fieber hatte. Und beim augenarzt hab cih auch einen termin der ist aber erst montag.

Wisst ihr vielleicht was man dagegen tun kan??

danke im vorraus

...zur Frage

Komische Fäden in den Augen..!?

Ich habe seit ein paar Wochen immer so ein Fremdkörpergefühl in den Augen, oft tief drin unter den Augenlidern. Manchmal aber auch direkt auf der Pupille, weswegen ich dann verschwommen sehe.

Wenn ich dann in den Spiegel gucke, sehe ich so schleimig-weiße sehr dünne "Fäden" die entweder direkt quer über der Linse kleben oder auch nur am Augenlid-Rand etwas herausgucken.

Die muss ich mir dann immer mühselig aus den Augen fummeln, meistens sind sie ca. 1-3 cm lang, wirklich superdünn und lassen sich ziehen wie Kaugummi.

Manchmal muss ich gleich 4 oder 5 Stück hintereinander da rausmachen. Die entstehen da drin irgendwie von selbst!

Ich hab das Problem "abwechselnd" auf beiden Augen und dann am schlimmsten, wenn es Abend ist und das Licht gedimmt ist.

Was ist das und wie bekommt man das weg? Reichen normale Augentropfen aus der Apotheke?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?