Was sind Ballaststoffe?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ballaststoffe kann der Körper nicht verwerten und scheidet sie wieder aus. Es sind unverdauliche Nahrungsbestandteile und sie sind extrem wichtig. Ballaststoffe (auch Faserstoffe oder Pflanzenfasern) sind Gerüst- und Stützsubstanzen der Pflanzen. Tierische Produkte sind praktisch frei von Ballaststoffen. Man unterscheidet zwischen löslichen und unlöslichen Ballaststoffen, beide zusammen bezeichnet man als Gesamtballaststoffe. Sie sind absolut notwendig und wirken im Körper sehr unterschiedlich. Lösliche Ballaststoffe binden Wasser und quellen auf, unlösliche können dies nicht.

Grundsätzlich bewirken Ballaststoffe, dass die Nahrung länger und besser gekaut wird. Sie füllen den Magen, verzögern die Darmentleerung und lassen den Blutzucker langsamer ansteigen. Ballaststoffe sättigen anhaltend und erleichtern das Abnehmen und Gewichthalten. Bei gleichem Volumen der Kost ergibt sich eine verminderte Energiedichte.

Hier ist eine Liste der ballaststoffreichen Lebensmittel und weitere Info:

http://www.netdoktor.de/Gesund-Leben/Ernaehrung/Wissen/Ballaststoffe-4282.html

hallööchen, die sogenannten ballaststoffe wirken wie ein "besen" in unserem darmsystem und unterstützen den abtransport des darminhaltes. die wirksamen ballaststoffe sind enthalten in rohem obst und gemüse. andere quellen sind wirksamer ballaststoffe sind mir bisher nicht bekannt. also wenn du GENUG ROHKOST FUTTERST, hast du automatisch auch ballaststoffe. alles gute

Ballaststoffe machen auch lange satt, das ist ja nie verkehrt;-) Vollkornsachen, wei Brot und Nudeln zählen auch dazu!

Was möchtest Du wissen?