Was schadet ,meinem Haar am wenigsten: färben oder tönen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Tönen ist weniger schädlich als Färben.

Tönfarben können aber z.B. nur schlecht graue Haare abdecken und dunkle Haare nicht oder nur schlecht aufhellen. Sie lassen sich meist schon nach 5-10 Haarwäschen wieder rauswaschen, was einerseits gut sein kann, wenn einem die Haarfarbe doch nicht so gut gefällt.

Bei gefärbten Haaren geht das nicht, d.h. man wird immer wiede gezwungen sein, nachzufärben, außer man lässt es eben völlig rauswachsen, was dauern kann. Aber es kann eben z.B. graue Haare gut abdecken.

Es gibt auch Intensivtönungen die bis zu 8 Wochen halten können. Die sind besonders gut, um nur leichte graue Haare abzudecken.

Ich würde mich am besten mal bei einem Friseur beraten lassen! Der kann sich dann deine Haare ansehen.

Was machen, wenn färben schief geht?

Hallo zusammen. Ich wollte mir die Haare tönen und nicht den teuren Friseur zahlen. Dann hab ich es zuhause gemacht. Ich wollte nur ein paar Strähnchen machen. Das ist aber total unregelmäßig geworden und die Farbe gefällt mir auch nicht wirklich. Jetzt wollte ich mal wissen, ob es geht mir einer anderen Farbe darüber zu färben? Würde dann das ganze Haar machen, damit es einheitlich ist. Oder reagiert das vorgefärbte Haar anders als das übrige? Will es nicht noch schlimmer machen! Hat jemand Erfahrung damit?

...zur Frage

Warum schadet Haarfärbemittel bei Schwangerschaft?

Ich komme gerade von meiner Friseurin, die mir freudestrahlend erzählte, sie sei schwanger. Meine Haarfarbe würde daher ab sofort die Kollegin bei mir auftragen, sie dürfe das leider nicht mehr während ihrer Schwangerschaft. Auf meine Rückfrage, was beim Hantieren mit der Haarfarbe so gesundheitsschädlich fürs Baby sei, wusste sie aber keine richtige Antwort. Weiß es vielleicht hier jemand?

Dass Schwangere davor gewarnt werden, sich die Haare zu färben, habe ich schon irgendwo gelesen. Aber das bloße Anrühren und Auftragen bei einem anderen...?!

...zur Frage

Haare färben

Hallöchen :)

ich habe sehr feine & wenige haar, möchte aber nicht auf das färben verzichten weil ich unbedingt so viele farben wie möglich ausprobieren möchte. wird das haar durch färben von farbmittel aus dem handel (z.B Schwarzkopf etc.) feiner bzw wächst das haar feiner nach & neigt mehr zu haarausfall? weil soweit ich weiß wird nur das haar vom haarfarbmittel beschädigt, aber die farbe gelangt ja nicht unter die kopfhaut & somit werden dann auch nicht die haarwurzeln beschädigt, oder?

...zur Frage

Warum ist eine Tönung weniger schädlich als Haarfarbe?

Ich hab immernoch ein Problem mit meiner Haarfarbe. Ich hab mal die Frage, warum Tönung weniger schädlich ist für das Haar als richtige farbe. Und warum wäscht sich Tönung wieder aus und Farbe nicht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?