Was sagt ihr zu einer PEG Anlage wegen Aspirationsgefahr?

1 Antwort

Die Anlage einer PEG-Sonde ist eine verbreitete Methode, um kranke Menschen mittel- und langfristig zu ernähren. Es sind Patienten, die aufgrund verschiedener Erkrankungen nicht mehr ausreichend Nahrung aufnehmen können. Wird sie nicht mehr gebraucht, kann man sie wieder entfernen. Der Stichkanal wächst von alleine wieder zu. Wenn deine Freundin nicht mehr schlucken oder sich selber ernähren kann dann kann dies sinnvoll sein.

Was möchtest Du wissen?