Was passiert im Kopf, wenn jemand schwere Depressionen hat?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Ursachen für Depressionen sind wirklich sehr unterschiedlich. Vielen Menschen ist auch nach wie vor nicht klar, dass eine Depression wirklich eine Krankheit ist. Über das grundsätzliche Wesen von Depression habe ich eine gute info bei www.karrer-edelsteine.de/Lexikon/Heilwirkung_Depression.htm gefunden. Vielleicht hilft das ein wenig mit dazu, um für sich selbst eine Antwort zu finden. Wenn Deine Freundin für Dich wirklich eine echte Freundin ist, dürfte es glaube ich ganz gut sein, wenn Du etwas über das Wesen von Depressionen weißt, denn Deine Freundin ist durch den Verlust ihres Sohnes für meine Begriffe nun selbst in Gefahr, eine Depression zu bekommen. Keine Mutter sollte ihr Kind überleben müssen, das ist unendlicher Schmerz in der Seele. Gib ihr Beistand beim Trauern, vor allem ist wichtig, dass sie sich Zeit zum Trauern nimmt. Ich wünsche Euch beiden seelische Stärke in dieser traurigen Situation.

eine depression ist eine stoffwechselstörung im gehirn. deshalb ist es so wichtig, dass der patient einerseits neurologisch medikamentös, andererseits aber auch psychotherapeutisch behandelt wird. wenn beispielsweise der patient durch seine psychische verfassung die medikamente nicht richtig einnimmt, können diese nicht richtig anschlagen. nur tabletten zu nehmen wird aber eben nur die symptome und nicht die ursache beheben. es kommt immer darauf an, wie weit die depression schon fortgeschritten ist. teilweise können die patienten ihre suizidgedanken auch vor ausgebildetem personal so verbergen, dass jede hilfe zu spät kommt. deshalb ist es so wichtig, dass man die anfänge wahrnimmt und sich frühzeitig hilfe holt. das muß aber vom patienten selbst ausgehen.

Ich glaube es ist nicht ganz vollständig geklärt, was genau passiert. Was man aber weiß ist, dass in gewissen Bereichen des Gehirns, die für Emotionen zuständig sind, bestimmte Transmitter in zu hoher oder zu niedriger Konzentration vorhanden sind. Transmitter sind Botenstoffe, die an den einzelnen Synapsen gewisse Botschaften übertragen. Soviel ich weiß spielt bei Depressionen besonders das Serotonin und das Noradrenalin eine Rolle. Man weiß aber glaube ich noch nicht ganz sicher, ob das der Grund für die Depression ist. Ausserdem vermutet man, dass Depressionen in gewissen Anteilen auch genetisch bedingt sind.

Was möchtest Du wissen?